Seite 5: Innerer Aufbau (1)

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Beim Innenleben arbeiten wir uns von oben nach unten vor. Um Zugang zum oberen Segment zu erhalten, können die Seitenwände nach Lösen der seitlichen Arretierungen nach unten weggeschwungen werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Mini-ITX-Mainboard lässt sich liegend montieren. Da das SFX-Netzteil unmittelbar darüber angebracht wird, kann nur ein sehr flacher CPU-Kühler genutzt werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Dem Mini-ITX-System sind nicht nur zwei 5,25-Zoll-Einschübe zugeordnet, sondern auch zwei 3,5-Zoll-Einschübe (auch für 2,5-Zoll-Laufwerke nutzbar). Hier kommt das gleiche System wie im unteren Segment zum Einsatz - die Festplatten werden in Hot-Swap-Schubladen montiert.