Seite 1: Vier Speicherkits mit 32 GB im Test

32GB kleinDer Trend im Speichersegment der letzten Jahre ist klar zu erkennen: Die durchschnittlichen Taktraten stiegen seit dem Wechsel auf DDR3 eher moderat an, so begnügte sich z.B. Intels Sandy-Bridge-Plattform bereits mit 1333 MHz, beim Wechsel auf die Ivy-Bridge-Prozessoren wechselte man dann auf nur 1600 MHz - und dieser Wert ist immer noch der Standardtakt für aktuelle Haswell-Modelle. Im Gegensatz dazu stieg die Speicherkapazität im Laufe der Zeit, was auch den zwischendurch immer wieder stark gesunkenen Speicherpreisen zu verdanken war. So sind heute 8 oder 16 Gigabyte im heimischen Rechner ein Normalzustand. Als nächsten Schritt in der „Evolution“ schicken nun immer mehr Speicherhersteller neue 32 Gigabyte-Kits ins Rennen und müssen sich hierbei natürlich auch unserem Test stellen.

Für den aktuellen Vergleichstest erhielten wir von den Herstellern Corsair, G.Skill und Kingston insgesamt vier verschiedene Produkte. Dabei besitzen alle Kandidaten mit 1600 MHz den gleichen garantierten Speichertakt, bestehen aus vier Modulen mit jeweils 8 Gigabyte Kapazität und benötigen für den Betrieb 1,50 Volt Spannung. Bei den Latenzen hingegen trennen sich die Wege der Hersteller, G.Skill geht mit CL 7-8-8-24 an den Start, Kingston verwendet eine Einstellung von CL 9-9-9-27 und Corsair stellt sich mit CL 10-10-10-27 sehr passiv auf.

Die technischen Daten der Kits haben wir in den folgenden Tabellen aufgelistet:

Technische Daten
 Corsair Vengeance LPG.Skill TridentX
Produktbezeichnung CML32GX3M4A1600C10 F3-1600C7Q-32GTX
Speicheraufbau 4 Module mit je 8 Gigabyte 4 Module mit je 8 Gigabyte
Taktfrequenz/Timing 1600 MHz @ CL 10-10-10-27 1600 MHz @ CL 7-8-8-24
Spannung 1,50 Volt 1,50 Volt
Preis 266,25 € (Stand 20.08.2013) 300,08 € (Stand 20.08.2013)
Herstellerlink Corsair Vengeance LP G.Skill TridentX
Technische Daten
 Kingston HyperX GenesisKingston "10th Anniversary"
Produktbezeichnung KHX16C9K4/32X KHX16C9X3K4/32X
Speicheraufbau 4 Module mit je 8 Gigabyte 4 Module mit je 8 Gigabyte
Taktfrequenz/Timing 1600 MHz @ CL 9-9-9-27 1600 MHz @ CL 9-9-9-27
Spannung 1,50 Volt 1,50 Volt
Preis 275,95 € (Stand 20.08.2013) 270,89 € (Stand 20.08.2013)
Herstellerlink Kingston HyperX Genesis Kingston 10th Anniversary

Das zweitgünstigste Kit in diesem Round-up ist das „10th Anniversary“ Kit von Kingston, der HyperX-Bruder hingegen ordnet sich ein ganzes Stück darüber ein – vermutlich eine durch die Verfügbarkeit verursachte Differenz. Der Speicher von Corsair liegt an erster Stelle, G.Skill ruft den mit etwas Abstand höchsten Preis im Test auf, bietet dafür aber auch die von Haus aus besseren Spezifikationen.

Die beiden Kandidaten von Kingston sind von den technischen Eigenschaften her als gleichwertig anzusehen, die 10th-Anniversary-Edition besitzt als Besonderheit einen anders eingefärbten Heatspreader, weswegen zwar beide Kits getestet wurden, aber im Folgenden gemeinsam abgehandelt werden.