Seite 5: Android 4.4 (KitKat)

Android 4.4 (KitKat)

alles

Eigentlich ist das Galaxy Tab S 10.5 ein Android 4.4-Tablet. Samsung-typisch gibt es aber so viele Anpassungen, dass sich Benutzeroberfläche und App-Auswahl eigenständig präsentieren. Die TouchWiz-Benutzeroberfläche zeigt sich modern und aufgeräumt. Bemerkenswert unter den Basis-Apps ist die Telefon-App. Mit SIM-Karte kann das Galaxy Tab S 10.5 LTE tatsächlich als 10,5-Zoll-Handy genutzt werden und sorgt dabei sicher für einiges Aufsehen. 

alles

Ein Homescreen ist Magazine UX vorbehalten. Diese Ansicht ähnelt dem von Windows bekannten Kacheldesign. Bis zu sechs Widgets werden kachelförmig angezeigt. Sie können auch ähnlich wie Windowskacheln einfach verschoben und umsortiert werden. 

alles

Unter den speziellen Samsung-Apps fällt unter anderem der Samsung-Kindermodus auf. Damit ist die genaue Kontrolle darüber möglich, welche Apps und welchen Content die Kinder auf dem Gerät nutzen dürfen. Die vorinstallierten Apps sind kindgerechte Variationen von Basis-Apps. So ermöglicht beispielsweise die Foto-App das Verschönern von Bildern mit live eingefügten Bärten, Hüten und Schweinsnasen. Unter den Einstellungen kann sogar ein Limit für die tägliche Spielzeit gesetzt werden. Die Sicherung des Kindermodus erfolgt über eine vierstellige PIN. Eine weitere Samsung-App ist beispielsweise SideSync 3.0, das unter anderem den Bildschirminhalt des Tablets auf einem Galaxy-Smartphone anzeigen kann. Samsung stellt diese App selbst in einem Video vor: