Seite 2: Optik, Haptik, Ergonomie

Optik, Haptik

alles

Wer erwartet, dass das Samsung-Tablet als 10,5-Zoll-Gerät besonders sperrig ausfällt, wird ebenfalls positiv überrascht. Dank eines extrem schmalen Rahmens ist das Tablet sogar schmaler als manches 10,1-Zoll-Gerät. Während Back- und Recents-Schaltflächen Samsung-typisch als beleuchtete Touch-Flächen ausgeführt werden, ist der Home-Button eine richtige Taste - und zwar gleich eine mit Doppelfunktion. In die Taste ist ein Fingerabdrucksensor integriert, der das schnelle Einloggen erleichtern soll. Der Sensor ist schnell angelernt, aber doch sehr wählerisch und setzt eine exakt mittige Führung des Fingers voraus. Wenn die Fehlerquote zu hoch ausfällt, ist alternativ aber auch einfach die Eingabe eines Passworts möglich.

alles

Samsung bleibt sich treu und kleidet auch die Galaxy Tab S-Modelle in ein Kunststoffkleid. Eine spezielle, lederartige Oberflächenbeschichtung sorgt in Kombination mit einem Punktmuster für ein vergleichsweise wertiges Erscheinungsbild. Mit einem Vollaluminiumgehäuse ist das zwar nicht vergleichbar, hochwertiger als einfache Kunststoffrückseiten ist die Rückseite des Samsung-Tablets aber allemal. Zwei Farbvarianten sorgen für Abwechslung: Das Testsample erstrahlt in hellem "Dazzling White" und wird von einem messingfarbenen Rahmen umrandet. Alternativ gibt es das Tablet in "Titanium Bronze", ebenfalls mit Rahmen in Metall-Optik, aber ansonsten titanfarben (grau). Die beiden auffälligen Ringe im unteren Bereich der Rückseite dienen zur Befestigung eines optional erhältlichen Covers. Samsung bietet außerdem eine passende Bluetooth-Tastatur an. Einige Nutzer berichteten über Verformungen der Rückseite. Laut Samsung ist das aber kein generelles Problem - etwa wegen zu starker Erwärmung - es gäbe nur eine "geringe Anzahl fehlerhaft produzierter Rückabdeckungen". Bei unserem Testsample konnten wir keine Verformung feststellen. 

alles

Sony Xperia Z2 Tablet mit seinen 6,4 mm Dicke wird zwar nicht unterboten, das 6,6 mm dicke Galaxy Tab S 10.5 ist aber ebenfalls fast unreal dünn. Trotzdem wirkt es keineswegs fragil oder besonders empfindlich.

alles

Farblich passend zum Tablet gibt es ein weißes Daten-/Ladekabel und einen kompakten Netzadapter. Die beiliegende Schnellstartanleitung wurde sehr knapp gehalten, dürfte für viele Nutzer aber ohnehin nicht von Relevanz sein. Ein ausführliches Handbuch kann von der Samsung-Seite heruntergeladen werden

Ergonomie / Handhabung

Als 10,5-Zoll-Tablet lässt sich das AMOLED-Galaxy Tab nur mit zwei Händen gut halten. Die beschichtete Rückseite sorgt dabei sowohl für ausreichend Grip als auch für eine (subjektiv) angenehme Haptik. Der schmale Rand erzieht aber dazu, die Finger etwas vorsichtiger abzulegen - sie lösen sonst doch schnell ungewollt Eingaben im Randbereich des Displays aus.