> > > > Test: Lenovo IdeaPad Yoga 11 - wandelbares Windows RT-Gerät

Test: Lenovo IdeaPad Yoga 11 - wandelbares Windows RT-Gerät

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Gehäuse und Anschlussausstattung

Gehäuse und Anschlussausstattung

alles

Lenovo bietet das IdeaPad Yoga 11 in zwei Farbvarianten an. Neben dem silbernen Modell ("Silver Gray") gibt es auch eine auffällige, orangefarbene Variante ("Clementine Orange"). Der Mut zu mehr Farbe ist zu begrüßen - zumal wenn das Ergebnis so stimmig daherkommt wie das Yoga 11. Unabhängig von der Farbe fällt positiv auf, dass Lenovo ein robustes Metallgehäuse einsetzt. Dadurch hinterlässt das Yoga 11 einen stabilen und sehr hochwertigen Eindruck.

alles

Im Notebookbetrieb steht das Yoga 11 auf vier flachen Gummierhebungen. Die Unterseite der Basiseinheit kann prinzipiell geöffnet werden, dafür ist aber ein passender Torx-Schraubenzieher nötig.

alles

Die Seitenkanten und die Vorderkante bestehen anders als die beiden Deckel nicht aus Metall, sondern aus schwarzem Kunststoff. Der Power-Schalter wurde an der Vorderseite platziert. Er ist sowohl im Notebook- als auch im Tabletbetrieb gut zu erreichen. Der flache Schalter ist allerdings nicht besonders bedienfreundlich.

alles

Lenovo nutzt die beiden Seitenkanten für die Anordnung diverser Schnittstellen. Die linke Gehäuseseite stellt je einen USB- und einen HDMI-Anschluss sowie einen Kopfhörerausgang bereit. Im vorderen Bereich wurde zusätzlich noch eine Lautstärkewippe platziert.

alles

Auf der rechten Seite kann man neben einem weiteren USB-Anschluss einen SD/MMC-Kartenleser und den gelb hervorgehobenen Netzteilanschluss finden. Auch auf dieser Seite gibt es ein Bedienelement: Ein Taster aktiviert bzw. deaktiviert die automatische Drehung des Bildschirminhalts.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 26.08.2012

Matrose
Beiträge: 21
klingt doch ganz interessant! :)
#2
customavatars/avatar163479_1.gif
Registriert seit: 18.10.2011
Golf von Oman
Banned
Beiträge: 1057
so wie das mit dem Display gelöst wurde ist es schlecht
#3
customavatars/avatar143381_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
Wieso? Mal wieder so ein unqualifizierter Beitrag ohne Begründung...

Ich finde, dass das eine deutlich schönere Lösung ist, als so eine wackelige Verbindung an der Dockingtastatur. Dadurch ist es halt kein reines Tablet, sondern eher ein Netbook, das man auch als Tablet nutzen kann. Für mich ein durchaus interessantes Gerät.

Mal wieder ein sehr schöner Test!
#4
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5890
Mich würde interessieren, woher das Gewicht kommt, immerhin gibt es sogar leichtere Ultrabook-Tabletts; Das Vaio-DUO ist ja auch bei 1,2kg, und das mit Core-i-Technik und größerem Display.

@hwluxx-Team: Ist eure Bewertung des Windows-Stores immer noch dieselbe wie vor 5 Monaten?
#5
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3741
@B.XP: Laut Microsoft ist das App-Angebot deutlich gewachsen, wirklich überzeugend habe ich es bei meinem letzten Blick in den Store aber noch nicht gefunden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Medion LifeTab P10506 ab 26.05. bei Aldi Nord: 10,1 Zoll und 1080p für 199 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MEDION

Aldi Nord hat ab Donnerstag, dem 26.05.2016, zwei neue Endgeräte von Medion im Angebot. Das interessantere Angebot ist dabei für die meisten vermutlich das Medion LifeTab P10506 zum Preis von 199 Euro. Es handelt sich hier um ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/LENOVO

Reguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und... [mehr]