Seite 4: Fortsetzung folgt...

Ein endgültiges Fazit können und wollen wir zum Gerät zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht abgeben, da man mit Windows Phone 8 und den geballten Features des Lumia 920 so viel Veränderung im Gegensatz zu den Vorgängern gebracht hat, dass wir uns erst einmal ein Gesamtbild verschaffen wollen, bevor wir voreilige Schlüsse ziehen.

IMG 0020 1300 220

Daher ist der Test, wie schon eingangs erwähnt, auch in mehrere Teile gegliedert. Nachdem wir uns nun im ersten Teil komplett der Hardware und ersten Problemen des Lumia 920 gewidmet haben, soll sich der zweite Teil, der in einigen Tagen folgt ab sofort online ist, vollständig um die Pureview-Kamera im Flaggschiff der Finnen drehen. Massig Testfotos und Videos in den unterschiedlichsten Einstellungen werden wir in den nächsten Tagen produzieren und zur Begutachtung zur Verfügung stellen - also: stay tuned!

Vorläufiges Hardware-Fazit: Nokia hat es wieder einmal geschafft, ein hochwertiges High-End-Smartphone auf den Markt zu bringen. Schon die letzte Generation in Form des Lumia 800 und Lumia 900 konnten in diesem Bereich überzeugen, blieben aber durch die Restriktionen seitens Microsoft hinter ihren Möglichkeiten zurück. Nun konnte Nokia sich entfalten und hat viele Fortschritte gemacht - die Verarbeitungsqualität ist (mal abgesehen vom SIM-Schacht) gewohnt gut und das Gerät selbst ist ein Handschmeichler. In diesem Punkt gibt es schon jetzt beide Daumen nach oben - klasse Arbeit, Nokia!