Seite 7: Im Detail (3) - Kamerafunktionen

alles

Die Bildqualität von Tablet-Kameras lässt meistens viel zu wünschen übrig. Allerdings war uns schon die rückseitige Kamera des Transformer Prime positiv aufgefallen. Und da im TF700 das gleiche 8-MP-Modell mit F2,2 verbaut wird, sind wir zuversichtlich, dass ASUS uns auch bei diesem Tablet mit der Kamera-Bildqualität überzeugen kann.

alles

Die vordere 2-MP-Kamera ist vor allem für Videochats nützlich. Zwischen beiden Kameras kann im Android Foto-Programm einfach und schnell hin- und hergewechselt werden.

alles
alles

Bei Tageslicht aufgenommene Bilder bieten für Tablet-Verhältnisse eine beachtliche Qualität. Bei guten Lichtverhältnissen mag das ASUS-Tablet also durchaus einmal eine günstigere Kompaktkamera ersetzen können. Bei schwachem Licht sorgt die LED-Fotoleuchte für eine passable Ausleuchtung von näher gelegenen Objekten, allerdings verwackeln Bilder dann schnell.

Die rückseitige Kamera kann nicht nur Schnappschüsse machen, sondern auch Videos aufzeichnen. Passend zur Displayauflöung kann hierfür maximal die Full HD-Auflösung ausgewählt werden.

Testvideo der rückseitigen Kamera des Asus Transformer Pad Infinity (TF700KL) Alternative YouTube-Version

Auch die Videoqualität fällt wieder überraschend gut aus. Wie im Video gut zu sehen ist, sollte man allerdings darauf verzichten, den digitalen Zoom zu nutzen.