Seite 6: Google Android 2.3.4 (mit Anpassungen)

Ausgeliefert wird das Sony Ericsson arc S mit Android 2.3.4 sowie entsprechenden Anpassungen vom Hersteller. Dazu gehört ein veränderter Launcher sowie einige Widgets, die aber auch mit alternativen Launchern genutzt werden können. Insgesamt ist die Oberfläche als recht schick zu bezeichnen und bietet neben der veränderten Optik auch noch einige Vorteile, wie bspw. das direkte Deinstallieren von Apps aus dem App Drawer heraus oder die Möglichkeit, Screenshots ohne Root-Zugriff zu erstellen. Weiterhin hat man eine schick animierte Übersicht über die auf den Homescreens abgelegten Widgets, wenn man die Pinch-to-Zoom Geste ausführt. Ob man dieses Feature braucht, ist natürlich Geschmackssache.


Die Performance ist für ein Single-Core-Android-Gerät wirklich in Ordnung. Sehr seltene Slowdowns stören das Bild da eher weniger. Vorinstallierte Apps wie bspw. WhatsApp machen das Telefon auch für Einsteiger sehr interessant. Nett: Mit Let's Golf hat man schon ein vorinstalliertes Spiel auf dem Gerät. Da in wenigen Wochen schon das Update auf Android 4.0 auf die Geräte kommen wird, wollen wir Android 2.3.4 nicht bis in alle Tiefe beleuchten. Für bewegte Bilder lohnt sich wie immer ein Blick in unser Videoreview. Das Smartphone ist aber auf jeden Fall auch mit Android 2.3.4 mehr als gut bedienbar.