Aktuelles

Zweimal RDNA als Navi: Die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.622
Mit den Karten der Radeon-RX-5700-Serie positioniert sich AMD klar in der Mittelklasse und will dieses umsatzstarke Segment besetzen. Die Details der RNDA-Architektur haben wir uns bereits angeschaut, nun geht es darum was die Hardware leisten kann. Dazu haben wir die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT durch unseren Testparcours geschickt und wollen am Ende die Frage beantworten, ob AMD weiterhin eine Alternative zu den GeForce-Karten von NVIDIA ist.Entwickelt wurden die Karten unter dem Namen...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.588
Wie? Noch keine Kommentare? Haben die schlechten Ergebisse hier allen die Sprache verschlagen? :lol:
 

blazethelight

Experte
Mitglied seit
17.08.2013
Beiträge
1.227
Ort
Köln - Deutschland
Vielen Dank für den Test @ HWLuxx.

Die Ergebnisse sind so, wie es zu erwarten war.
Niemand sollte überrascht sein, zu mindestens gehöre ich nicht dazu.

AMD hat eine gute Mittelklasse zur Konkurrenz erbracht und die Leistung pro Watt mit der neuen Fertigung in den Griff bekommen.
Man kann auch gut sehen, dass die Anpassungen am Design klar für den Gaming Bereich stattgefunden hat (siehe als Beispiel die LuxMark 3.1 Ergebnisse gegen die Vega 64).

Man kann nur hoffen, dass für geneigte Käufer die Boardpartner nicht nur Blower Designs anbieten werden, sondern aufgrund der Lautstärke bessere Custom Designs schnell auf den Markt werfen.

Ich denke, dass AMD in zwei Jahren die wieder am Ball sein wird und wir auch wieder High End Bereich eine Alternative zu Nvidia bekommen könnten. Tee trinken & abwarten.
Ich hoffe, dass die Menschen nun auch auf die "Super" verzichten & AMD auch ein paar Karten los wird. ; )
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.747
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM: Carbonaut]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geplant, IFF: 1800 Mhz]
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i [AM4 Kit, Boden geplant, Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix RGB 2*16Gb DDR4 3600C14 [Micron B-Die]
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT [Referenzkarte]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 [@120Hz]
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 [PCIe4] | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2 [PCIe3]
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD [3x Seagate BarraCuda Compute]
Opt. Laufwerk
USB, Pioneer BDR-XD07TB
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Sind doch gut geworden die Karten, weiß nicht was du hast?

Selbst der Kritikpunkt der Lautstärke ist imo nicht gerechtfertigt - für nen Blowerdesign scheinen die Karten sehr leise zu agieren. Bei Igor im Soundsprektrum ist nicht mal Spulenfiepen zu finden - Well done AMD!
 

Sifu Dyas

Neuling
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
822
Juhuuu. Also wird es eine 5700XT für mich. Aber Custom-Designs abwarten !! Kann ich meine 580 in Rente schicken, ist mit WQHD eh überfordert wenn man mal ein paar Details will.

Undervolting sieht wieder interessant aus. Deshalb wird's auch sicher eine XT. ALLEINE schon deshalb !! ;)
 

Luckyhardware

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
100
Ort
HH
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3700x 4GHz AllCore @ 1,06V
Mainboard
ASUS ROG B450-I
Kühler
Black Ridge + Noctua NF-A12x15
Speicher
Corsair Vengenance 32GB 3600MHz
Grafikprozessor
MSI VEGA 56
SSD
Samsung 970 EVO M.2 500GB, Crucial MP510 M.2 1TB
Gehäuse
Loque Ghost S1 Ash
Netzteil
Corsair SF450
Betriebssystem
Win10 Pro
Hmmm... Schwierige Entscheidung, wenn man bereits eine VEGA 56 besitzt!

Es gibt zwar Szenarien in welchen die neuen Karten klar schneller sind, allerdings auch nicht wirklich viele und eine "optimierte" VEGA ist halt mit Blick auf Verbrauch/Leistung nicht wirklich schlechter - Vielleicht doch auf die 20er Serie warten
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
20.269
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Guter Anschlusstreffer.
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.797
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
be Quiet Pure Rock
Speicher
16GB G.Skill Aegis 3200Mhz
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE im Sec. Bios 2000MHz@1V
Display
Iiyama G-Master GB2788HS 144Hz
SSD
500GB Samsung 850, 1TB Intenso High Performance
HDD
1TB WD Blue, 2TB Seagate Desktop
Soundkarte
SoundBlaster Z, Logitech G Pro X
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence 3
Netzteil
650W be quiet! Straight Power 11 Platinum
Keyboard
ASUS ROG Strix Flare MX Red, Logitech G410, Microsoft Natural Ergnomic Keyboard 4000
Mouse
Logitech G502, Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox, Chrome
Sonstiges
LS: Wavemaster Cube Mini Neo Black. KH: Sennheiser HD 598. Konsole: Nintendo Switch Lite
Wie? Noch keine Kommentare? Haben die schlechten Ergebisse hier allen die Sprache verschlagen? :lol:
Haben wohl alle erst den CPU Test gelesen. Und schlecht ist das ja nicht, was man da sieht ;)
 

Duke_Nukem_71

Enthusiast
Mitglied seit
01.08.2009
Beiträge
303
Performance/Watt endlich mal da wo sie sein soll ... dann warten wir mal bis 12/20 für 4K/60fps
 

J1m

Enthusiast
Mitglied seit
28.03.2004
Beiträge
2.045
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 9700K @ 5ghz Allcore @ 1,300v
Mainboard
Gigabyte Aorus Z370 Ultra
Kühler
Enermax LiqMax III ARGB 360
Speicher
32 GB A-Data XPG Spectrix D60G DDR4 - 3200
Grafikprozessor
INNO3D GeForce RTX 2080 iCHILL X3 Jekyll
Display
Acer Predator Z1 Z321QU 165HZ + SAMSUNG U32J590UQU 4k 60hz
SSD
Samsung 970 EVO M.2 512GB + 2 x 1TB Samsung 860 EVO + 1 x 512GB Samsung 860 EVO
Soundkarte
Creative Sound Blaster AE-7
Gehäuse
be quiet! Dark Base 700
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 850W
Keyboard
Kingston Hyper X Alloy Origins + Hyper X Wrist
Mouse
ASUS ROG Gladius II Origin
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Wavemaster Two Bt + BD DT 990 Edition 250ohm + Sabaj Pha 2
Internet
▼ 1000mbit
Meine Zotac 1080TI AMP ! Extreme bleibt erstmal drin.. die langweilt sich mit so einer Karte von AMD. Die CPU's sind recht nett geworden die GPU's enttäuschen . Aber man muss Sie ja nicht überall in den Himmel Loben ne?
 

Nonaamee

Enthusiast
Mitglied seit
15.12.2007
Beiträge
1.933
Ort
8XXXX
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 2600
Mainboard
MSI X470 Gaming Pro Carbon
Speicher
TeamGroup Dark Pro (B-Die) 3200 CL14
Grafikprozessor
RX Vega56 (@64 Bios)
Hmmm... Schwierige Entscheidung, wenn man bereits eine VEGA 56 besitzt!

Es gibt zwar Szenarien in welchen die neuen Karten klar schneller sind, allerdings auch nicht wirklich viele und eine "optimierte" VEGA ist halt mit Blick auf Verbrauch/Leistung nicht wirklich schlechter - Vielleicht doch auf die 20er Serie warten
Wenn du deine Vega mit etwas UV betreibst, hast du ähnlich Verhältnisse. Sprich Leistung/Watt sind nicht weit auseinander, da lohnt sich ein Sidegrade mMn. überhaupt nicht.
 

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.744
wieso enttäuschen die GPUs?? Navi wurde nie gegen eine 1080Ti ins rennen geschickt. Deine persönlichen erwartungen wurden enttäuscht, weil du schlicht falsche erwartungen gesetzt hast.

Navi hier ist Midrange, das wurde von Anfang an klar kommuniziert.
 
Mitglied seit
29.01.2011
Beiträge
1.011
Wenn die Abwerkaufspreise bei Vega los gehen hat die neue Generation ja mal absolut gar keine Daseinsberechtigung.
Wenn die neuen Custom Modelle noch ihren Preisaufschlag drauf hauen braucht es erst garkeine Abverkaufspreise.
Wie kann man nur was auf den Markt werfen das langsamer oder im besten Fall gleich schnell ist wie der Vorgänger ...?
Reichlich Sinnfrei das ganze, vor allem da man AMD Typisch dieses Modell auch noch bestimmt 2-3x als Refresh raus hauen wird.
 

Naennon

AMD-Fanboy
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
26.331
Ort
Euskirchen, NRW
System
Desktop System
Nexus
Laptop
Macbook Air
Details zu meinem Desktop
Prozessor
10700k
Mainboard
Z490 Aorus Master
Kühler
EK Velocity
Speicher
32 GB GSkill Trident DDR 4000 C17
Grafikprozessor
RTX 3090
Display
LG 34GN850
SSD
WD Black 750 / WD Blue
Soundkarte
RME ADI 2 DAC
Gehäuse
C 700 P
Netzteil
ROG Thor 850
Keyboard
ROG GK Horus
Mouse
ROG Gladius
Betriebssystem
Win 10 x64
Webbrowser
Firefox
Internet
▼ 1GBit
TitanX (pascal) Release 02.08.2016 in 16nm

knapp 3 Jahre später und in 7nm ist man bei der Leistung angelangt - ok....
 
Zuletzt bearbeitet:

huberei

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
2.036
na das sind doch gute ergebnisse. +/- auf 2070s niveau. für weniger geld und gleichen stromverbrauch.
bravo amd!
 

J1m

Enthusiast
Mitglied seit
28.03.2004
Beiträge
2.045
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 9700K @ 5ghz Allcore @ 1,300v
Mainboard
Gigabyte Aorus Z370 Ultra
Kühler
Enermax LiqMax III ARGB 360
Speicher
32 GB A-Data XPG Spectrix D60G DDR4 - 3200
Grafikprozessor
INNO3D GeForce RTX 2080 iCHILL X3 Jekyll
Display
Acer Predator Z1 Z321QU 165HZ + SAMSUNG U32J590UQU 4k 60hz
SSD
Samsung 970 EVO M.2 512GB + 2 x 1TB Samsung 860 EVO + 1 x 512GB Samsung 860 EVO
Soundkarte
Creative Sound Blaster AE-7
Gehäuse
be quiet! Dark Base 700
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 850W
Keyboard
Kingston Hyper X Alloy Origins + Hyper X Wrist
Mouse
ASUS ROG Gladius II Origin
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Wavemaster Two Bt + BD DT 990 Edition 250ohm + Sabaj Pha 2
Internet
▼ 1000mbit
wieso enttäuschen die GPUs?? Navi wurde nie gegen eine 1080Ti ins rennen geschickt. Deine persönlichen erwartungen wurden enttäuscht, weil du schlicht falsche erwartungen gesetzt hast.

Navi hier ist Midrange, das wurde von Anfang an klar kommuniziert.
Ist schon schwer einfach mal was stehen zu lassen gell? Ich finde für das was die Karten gehyped worden sind ist die Leistung schlecht. Darf man sowas nicht sagen? Im Hwluxx kommt man sich oft vor wie im Tierheim wenn Hunden ein Maulkorb angelegt wird. Kaum sagt man etwas Negatives kommen die empfindlichen Gemüter aus ihren Löchern und Spucken Galle ... und ermahnen dich mit den Finger wie kannst du es nur wagen deine Stimme gegenüber AMD zu erheben! Hängt diesen Ketzer...

Um es kurz zu sagen? Weil es meine Meinung ist? Danke ;)
 

karta03

Experte
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
8.228
Ort
NRW
Meine Zotac 1080TI AMP ! Extreme bleibt erstmal drin.. die langweilt sich mit so einer Karte von AMD. Die CPU's sind recht nett geworden die GPU's enttäuschen . Aber man muss Sie ja nicht überall in den Himmel Loben ne?
1080 Ti war aber auch High-End, diese Karten sind preislich ja der Mittelklasse zuzuordnen. Ich finde es aber gut das die Karten anscheinend nicht mehr zwingend undervoltet werden müssen.
 

Dragon AMD

Experte
Mitglied seit
16.08.2013
Beiträge
3.118
Ort
Emsland
Ist schon schwer einfach mal was stehen zu lassen gell? Ich finde für das was die Karten gehyped worden sind ist die Leistung schlecht. Darf man sowas nicht sagen? Im Hwluxx kommt man sich oft vor wie im Tierheim wenn Hunden ein Maulkorb angelegt wird. Kaum sagt man etwas Negatives kommen die empfindlichen Gemüter aus ihren Löchern und Spucken Galle ... und ermahnen dich mit den Finger wie kannst du es nur wagen deine Stimme gegenüber AMD zu erheben! Hängt diesen Ketzer...

Um es kurz zu sagen? Weil es meine Meinung ist? Danke ;)
Es werden genauso die Nvidia Grafikkarten gehyped.

Ist völlig egal welcher Hersteller.

Und es ist jedes mal so das danach das große Erwachen kommt egal ob Nvidia oder AMD.

Wenn ihr das bis jetzt noch nicht gemerkt habt dann seid ihr selbst schuld.

Gesendet von meinem SM-G388F mit Tapatalk
 

teiger

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
2.649
Hmmm... Schwierige Entscheidung, wenn man bereits eine VEGA 56 besitzt!

Es gibt zwar Szenarien in welchen die neuen Karten klar schneller sind, allerdings auch nicht wirklich viele und eine "optimierte" VEGA ist halt mit Blick auf Verbrauch/Leistung nicht wirklich schlechter - Vielleicht doch auf die 20er Serie warten
Habe mir auch überlegt, eventuell von einer Vega56 Blower Karte umzusteigen, aber nur wenn die Lauststärke sich um einiges reduziert. Scheint allerdings noch nicht so der Fall zu sein. Meine bläst allerdings mit ~2800rpm unter Volllast, die 5700XT mit 2100rpm? Ist es das gleiche Lautstärkenverhältnis? Dann würde es sich fast lohnen, gerade mit UV.
 

Gamerkind

Banned
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
2.329
Die Einsparungen aufgrund der Fertigung spielen bei der Effizienz natürlich ebenfalls eine Rolle. Aus Kostensicht ist eine Reduzierung der Chipfläche von 495 mm² zu 251 mm² natürlich ein Faktor, der AMD wirtschaftlich helfen wird, die Karten besser zu positionieren und mehr Marge zu machen.
Mit dem GDDR6 spart man nochmal Kosten.
HBM2 ist ja doch deutlich teurer!

AMD sieht die beiden Karten als Nachfolger der Radeon RX Vega 64 und Radeon RX Vega 56.
Also löst Navi jetzt doch nicht Polaris ab, wie es immer wieder von der Mehrheit behauptet wurde.

Dementsprechend werden diese so langsam aus dem Markt verschwinden.
Die Radeon VII wird auch bald verschwinden;)

Die RDNA-Microarchitektur ist neu, man erkennt aber noch ganz klar die Anleihen bei der Graphics-Core-Next-Generation. Am grundsätzlichen Aufbau hat sich wenig getan, allerdings hat AMD vorhandene Funktionseinheiten umstrukturiert, um die Effizienz zu erhöhen.
Da wurde GCN also ziemlich stark umgestrickt, das Resultat wurde dann RDNA genannt.
Also doch nicht so, wie es viele dachten, da sind einige wieder mal auf das Marketing von AMD reingefallen!
 

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.744
Ist schon schwer einfach mal was stehen zu lassen gell? Ich finde für das was die Karten gehyped worden sind ist die Leistung schlecht. Darf man sowas nicht sagen? Im Hwluxx kommt man sich oft vor wie im Tierheim wenn Hunden ein Maulkorb angelegt wird. Kaum sagt man etwas Negatives kommen die empfindlichen Gemüter aus ihren Löchern und Spucken Galle ... und ermahnen dich mit den Finger wie kannst du es nur wagen deine Stimme gegenüber AMD zu erheben! Hängt diesen Ketzer...

Um es kurz zu sagen? Weil es meine Meinung ist? Danke ;)
Nix empfindlich. Aber du beschwerst dich hier, dass das Produkt enttäuschend sei, aber liegt das pur an deinen falschen Erwartungen.

Die Leistung ist da, wo sie prognostiziert wurde. Wenn du an Luftschlösser und Prophezeihungen von ahnungslosen Usern glaubst, ist das dein Problem.

- - - Updated - - -

Da wurde GCN also ziemlich stark umgestrickt, das Resultat wurde dann RDNA genannt.
Also doch nicht so, wie es viele dachten, da sind einige wieder mal auf das Marketing von AMD reingefallen!
So funktioniert doch Chipentwicklung fast immer...AMD hat auch nie behauptet, dass RDNA von Grund auf neu sei. Es hieß GCN ISA, aber die größten Probleme von GCN µArch verbessert. Genug Änderungen, dass die Namensgebung einer frischen µArch gerechtfertigt sei.
 

huberei

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
2.036
verstehe die negativen reaktionen auch nicht ganz...
im gegensatz zur vergangenheit, liefert doch amd genau das ab, was angekündigt wurde. eine midrange mit mehr leistung als die 2070.

wieso jetzt wieder der vergleich mit der 1080ti kommt und dass amd jetzt auf dem stand von nv2017 ist, versteh ich nicht. die 2070s hat ja auch wirklich mehr leistung als die 1080ti... ist sie deswegen irgenwie schlechter? nein, denn dass die midrange von heute nicht unbedingt die highend von gestern schlägt, sollte eigentlich jedem einleuchten.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.084
System
Laptop
P775TM1G
Details zu meinem Laptop
Prozessor
i9-9900k
Mainboard
Schenker Z370
Kühler
Luftkühlung
Speicher
16 GB DDR4 2933
Grafikprozessor
GTX 1080
Display
17 Zoll Full HD
SSD
Crucial 500 GB
Soundkarte
Soundblaster Pro Gaming 360
Gehäuse
Clevo
Keyboard
RGB
Mouse
Logitech G903
Betriebssystem
Windows 1ß
Webbrowser
Firefox
Wow die neue Navi 5700XT ist zum beispiel in Farcry 5 genau 1 bis 2 FPS schneller als eine Vega64 in anderen Spielen 3 bis 10 FPS. Das Lohnt sich voll als Upgrade von Vega. :fresse:
 

Gamerkind

Banned
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
2.329
So funktioniert doch Chipentwicklung fast immer...
Das wissen aber leider zum Großteil nichtmal die Leute, die sich anscheinend darüber informieren:\

AMD hat auch nie behauptet, dass RDNA von Grund auf neu sei.
Das Marketing hat es aber angedeutet, viele sidn da mal wieder reingefallen:\

Nichtmal Zen wurde von Grund auf neu entwickelt, die FPU stammt zb. noch von Bulldozer und wurde für Zen weiter entwickelt.
Der Kern dürfte von Jaguar/Puma weiterentwickelt worden sein.
 

Mika MJ

Semiprofi
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
906
na das sind doch gute ergebnisse. +/- auf 2070s niveau. für weniger geld und gleichen stromverbrauch.
bravo amd!
Da allerdings gerade die Leute in den Foren eher die späteren Straßenpreise als Referenz nehmen, würde ich zunächst darauf warten wie sich diese in den Shops einstellen.
Es gibt zudem immer Angebote/Outlets, da kaufen doch die wenigsten die Karten zu Releasepreisen. Siehe Vega 56 und 64.

Meine RTX2700 hat mich neu 360€ gekostet, daran müssen sich für mich sowohl 2060S, 2070s, 5700 und 5700XT messen.
 

huberei

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
2.036
Wow die neue Navi 5700XT ist zum beispiel in Farcry 5 genau 1 bis 2 FPS schneller als eine Vega64 in anderen Spielen 3 bis 10 FPS. Das Lohnt sich voll als Upgrade von Vega. :fresse:
wer sagte denn, dass dieses "upgrade" überhaupt sinn machen soll? die vega64 war damals amds highend produkt und die 5700er sind midrange. wo liegt da das problem?

aber um deine sicherlich wohlüberlegte aussage mal mit fakten zu untermauern:
5700xt bringt also ungefähr die gleiche leistung wie damals die vega64. das kann man so stehenlassen.

was du (und viele andere) aber vergisst, ist das die vega64 für die selbe leistung im gesamtsystem 460w wollte, die 5700xt kommt mit 230w aus...
das selbe bei den shadern. vega64: 4090 / 5700xt gerade mal 2560.

die 5700xt bringt also mit halben stromverbrauch (system) und ca. 63% der shader die gleiche leistung. ja, das ist wirklich unglaublich schlecht. :wall:
 

Naennon

AMD-Fanboy
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
26.331
Ort
Euskirchen, NRW
System
Desktop System
Nexus
Laptop
Macbook Air
Details zu meinem Desktop
Prozessor
10700k
Mainboard
Z490 Aorus Master
Kühler
EK Velocity
Speicher
32 GB GSkill Trident DDR 4000 C17
Grafikprozessor
RTX 3090
Display
LG 34GN850
SSD
WD Black 750 / WD Blue
Soundkarte
RME ADI 2 DAC
Gehäuse
C 700 P
Netzteil
ROG Thor 850
Keyboard
ROG GK Horus
Mouse
ROG Gladius
Betriebssystem
Win 10 x64
Webbrowser
Firefox
Internet
▼ 1GBit
Die Mittelklasse Karte so schnell wie die Highend Karte. Echt schwach Nvidia :d
stimmt, so schnell wie die Highend Vega/Vega VII 2 Jahre nach Pascal, ganz vergessen das so zu sehen
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.084
System
Laptop
P775TM1G
Details zu meinem Laptop
Prozessor
i9-9900k
Mainboard
Schenker Z370
Kühler
Luftkühlung
Speicher
16 GB DDR4 2933
Grafikprozessor
GTX 1080
Display
17 Zoll Full HD
SSD
Crucial 500 GB
Soundkarte
Soundblaster Pro Gaming 360
Gehäuse
Clevo
Keyboard
RGB
Mouse
Logitech G903
Betriebssystem
Windows 1ß
Webbrowser
Firefox
Nea die Vega kannst du auch sehr gut Untervolten. Meine braucht zwischen 150 und 230w bei leicht höheren Core Takt und höheren HBM2 Speicher Takt.

Und ob die 5700x Midrange ist, ist mir dabei scheiß egal, es ist die aktuellst neueste schnellste Karte von AMD. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten