Aktuelles

[User-Review] Zotac GTX980 amp OMEGA Edition Review/Test

crunkyy

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
3.398
Ort
Datteln nähe Dortmund

Review: Zotac GTX980 amp OMEGA Edition Review/Test







Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Verpackung und Lieferumfang
Technische Details
Optik und Verarbeitung
Testsystem und Testverfahren
Synthetische Benchmarks
Spiele Benchmarks
Fazit




1 Einleitung

Hi Liebe Luxxer, Zotac hat mir für ein User Review die GTX 980 Omega Edition zur Verfügung gestellt. Ich habe die GTX 980 mit einigen Spielen gebencht und mit der GTX 770 AMP Edition verglichen (Theoretisch GTX 680) somit einen 2. Generationen vergleich. Als User-Reviewer kann ich nicht wie große Redakteure mit professionellem Equipment und Testverfahren punkten daher gehe ich nicht so tief die Materie ein und zeige lieber ein paar Benchmarks und lass diese für die GTX 980 sprechen.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei Zotac für die freundliche Zusammenarbeit und das Bereitstellen der Test-Samples.

Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren über den Artikel und das Produkt.



1 Verpackung und Lieferumfang



Zotacs Verpackt die GTX 980 amp OMEGA Edition einer schwarzen Kartonage mit den typischen Emblems von NVDIA und und deren eigenes Logo.
Ablesen kann man an Hand der OVP die Möglichkeit, die Laufzeit der Garantie auf 5 Jahre zu erhöhen. Dafür muss man die Karte allerdings nach Kauf auf der Zotac Seite Registern.
Auf der Rückseite sehen wir außerdem noch paar Spezifikationen, den Hinweis auf die Anschlüsse und ein Abbild der GPU. Im Lieferumfang befinden sich 2 Adapter auf 8Pin, eine Bedienungsanleitung sowie ein VGA-DVI Adapter.





1 Technische Details

Default Settings



OC Settings




Technische Daten



GPU Taktraten unter Last








1 Optik und Verarbeitung



Die Optik der GTX 980 amp OMEGA Edition hat sich im Vergleich zur GTX 770 amp Edition stark verändert. Wir finden nun eine Gun-Metal-Grey Aluminium Verdeckung, deren Verarbeitung wirklich sagenhaft ist, die GPU fühlt sich sehr wertig und robust an. Geschmückt wird die Graue Verdeckung mit drei orange gefärbten Stripes, die einmal quer über die Verdeckung verlaufen und dabei die beiden 90mm Lüfter kreuzen. Beide Lüfter sind matt schwarz gehalten und haben an den Lüfterblätern schlitze um die Luftströmung zu optimieren. Was ich wieder gut finde ist das Zotac dieses Mal eine Backplate mit montiert hat, das wirkt im Gehäuse wieder etwas Aufgeräumter und erhöht die Stabilität der Grafikkarte.



Auf der Rückseite sehen wir nun die insgesamt fünf Anschlüsse: 3x DP, 1x HDMI, 1x DVI. Mit dem Adapter wären somit alle gängigen Anschlüsse abgedeckt. Die Karte ist insgesamt ca. 28 cm lang und 4,5 cm hoch. Somi belegt die Karte drei Slots.
Der Kühler ist in zwei Blöcke unterteil, auf den zwei Blöcken verlaufen insgesamt 6x Heatpipes. Vier Heatpipes führen zum zweiten Block, und führen die Abwärme direkt ab., zwei wiederum verlaufen auf den ersten Block. Die GPU macht einen sehr soliden und robusten Gesamteindruck, optisch und qualitativ habe ich daher nichts auszusetzen.






1Testsystem und Testverfahren



• Prozessor: Intel i5 2500K @ 4.5 Ghz 1.320V
• Mainboard: Asrock P67 Pro 3
• Grafikkarte: Zotac GTX 770 AMP Edition
• Arbeitsspeicher: HyperX Beast 16GB-Kit, 2133Mhz
• HDD: Samsung 2TB HDD
• SSD: Kingston HyperX 240GB
• Netzteil: Enermax Revolution87+ 650W
• Gehäuse: Nanoxia DeepSilence 1
• Windows 7 64 Bit Service Pack 1



[url=http://abload.de/image.php?img=powered_by_banner_zot3lk18.jpg][/URL]

Herzlichen Dank an Enermax und Zotac für die Unterstützung meines Systems.



Testszenario

Lautstärke und Stromverbrauch

Lautstärke und Temperatur habe ich gemessen mit Metro Last Light, an der Feuer stelle.


Für die Lautstärke habe ich kein Professionelles Schallmessgerät mehr zur Verfügung deswegen Bewerte ich die Lautstärke in Schulnoten.
Im Lautstärke test wurden alle anderen Lüfter per Lüftersteuerung (Kaze Master Pro Ace) ausgeschaltet. Bei der Temperatur Messung unter Last liefen alle Lüfter mit 35%.
Bei den Temperatur werten handelt es sich um Delta werte, tatsächliche Die Raumtemperatur wurde von der Höchsttemperatur der Grafikkarte subtrahiert.

Insgesamt sind im Gehäuse folgende Lüfter eingebaut:

Front: 2x bequiet Silent Wings 120mm
Back: 1x bequiet Silent Wings 140mm
Decke: 2x eLoops 120mm
Buttom: 1x bequiet Silent Wings 140mm

Lautstärke



Die GPU ist im IDLE durch das Gehäuse zu hören, dabei ist die niedrigste Drehzahl bei ca. 999 RPM. Das entspricht einer Lüftergeschwindigkeit laut MSI Afterburner von 33%. Zwar hört man die GTX 980 amp OMEGA Edition aber der sound ist nicht aufdringlich oder gar Störend zu empfinden. Dafür gab ich die Schulnote 2-. Unter Last hält sich die Lautstärke auch in Grenzen, klar wird es dann lauter aber dennoch nicht zur einer Turbine, außerdem halten sich die Temperaturen meistens unter 75°C.

Temperatur



Tatsächlich bleibt die Temperatur im IDLE bei 33°C bei einer Lüftergeschwindigkeit von 33%.




Spiele Benchmarks
Ich habe eine Reihe an neuen und sehr Anforderung starken Titeln gewählt welche alle mit DirectX 11 Arbeiten. Die ausgewählten Spiele bietem zudem sehr hohe Qualitätseinstellungen bis hin zu Ultra. Ich habe alle Spiele mit den höchstmöglichen Grafikeinstellungen gespielt. Des Weiteren haben ich bei den meisten Spielen eine eigene Spiele Sequenz gewählt und diese mehrmals abgespielt und mit Fraps die FPS aufgezeichnet.
Dabei habe ich aus mehreren Messungen den Mittelwert für die Ergebnisse verwendet.

• 3D Mark: Ice Storm, Cloud Gate, Fire Strike – Extreme
• 3D Mark 11: Entry, Performance, Extreme
• Unigine Valley Benchmark Extreme
• Unigine Heaven Benchmark 4.0 Extreme

• Far Cry 4
• Battlefield 4
• Metro Last Light
• Watch Dogs






1 Synthetische Benchmarks














1Praxistest



Bei Far Cry 4 scheint es so als wäre ich im CPU Limit, trotz OC nur messbare Verbesserung die sehr minimal sind.





BF4 scheint sich ebenfalls von OC ergebniss nicht besonders beeindrucken zu lassen. Ebenfalls CPU Limit.



Speicherauslastung



Wie hier erkennbar, scheint kaum ein Spiel mit einer Auflösung von 2880x1660 Pixel die 4GB grenze sprengen zu können, die Memory Auslastung bleibt knapp unter den 4GB.
Also könnt ihr getrost mit einer 4GB Karte die Auflösung erhöhen, 4K wird aber dennoch knapp.

Übertaktung














1Fazit

Ich sehe in der GTX 980 von Zotac eine sehr potente und laufruhige Karte mit einem guten OC Potenzial.
Sie bleibt im IDLE Modus leise und kühl und verliert unter Last nicht die Nerven. Das heißt die Temperaturen gehen nicht so einfach über 75°C bei einer Lüftergeschwindigkeit von 60-65%.
Auch die Verarbeitung und Qualität der Zotac GTX 980 amp OMEGA Edition ist sehr gut, die Karte ist mit ca. 28cm relativ kurz aber mit einer Höhe von 4,5 cm besetzt die Karte gleich drei Slots.
Mit 528 Euro gehört die Zotac GTX 980 auch zu den günstigen 980er Karten. Wer eine kompakte und kurze Grafikkarte mit reichlich OC potenzial für ein non SLI System sucht, ist mit der GTX 980 von Zotac gut beraten. In kurzen Gehäusen sollte die GPU im Vergleich zu anderen Karten eher hinein passen. Zu der Frage ob ein 2500K noch Reserven für eine GTX 980 hat: Ja der 2500K muss allerdings mindestens mit 4,5 GHz laufen, Far Cry und BF4 haben gezeigt, dass die CPU ab da auch limitieren kann. Man kann aber ruckelfrei und mit einer Auflösung über 2K Problemlos Spielen und erreicht FPS Werte über 50. Mein Editors Choice Award geht somit an die Zotac GTX 980 amp OMEGA Edition.







Kritik und Verbesserungsvorschläge zum Review sind erwünscht.


Danke error274 für die Korrekturhilfe.​
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.978
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Sehr schick die Karte. Aber du brauchst unbedingt mehr CPU Power für die Tests :fresse:
 

crunkyy

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
3.398
Ort
Datteln nähe Dortmund
Ja, CPU ging echt ans Limit, das habe ich bei FC4 und BF4 gemerkt. Ich musste echt 5-7 mal Benchen um zu kapieren das die 2500K in die knie geht. Meine CPU leider nicht so taktfreudig und macht die 4.8 GHz nicht ohne weiteres mit. Ich habe versucht mit 1.36V auf 4.8 GHz zu takten leider ohne Erfolg.

Die 2500K mit 4,5 GHz reicht so gerade für eine GTX 980, eine ältere CPU wird die Karte definitiv stark ausbremsen. Ich war aber bis auf FC4 und BF4 in keinem CPU Limit. GPU und CPU waren bei allen Games zu 99% ausgelstatet. Das habe ich mit RiverTuner beobachtet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.925
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
Alles nur eine Frage der Einstellungen ;) auch mit einem 4ghz sandy bekommst die gtx980 an ihre Grenzen.
 

klippenkuckuck

Neuling
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
296
Ort
Westküste Geiseltalsee
Heute hab ich mir die Zotac GTX980 AMP (non Omega) geleistet. Ist zwar nicht ganz so schnell,aber dafür auch billiger. Auch hier ist die Verarbeitung sehr gut.Spulenfiepen konnte ich im Benchmark nicht feststellen. (über 350FPS)
Im Großen und Ganzen eine sehr gute und auch leise Karte (kein Vergleich mehr mit meiner alten 680)
 

klippenkuckuck

Neuling
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
296
Ort
Westküste Geiseltalsee
leiser als mein Genesis mit 140mm Lüftern...Graka-lüfter rotieren im Idle mit 26%
Ich kann sie also im Idle nicht hören

ps.: hab die falschen Lüfter für den Genesis gekauft...die lassen sich nicht regeln und rotieren stur mit 1000rpm...also nicht gerade silent(muß ich noch ändern)
ich hab die alte version der AMP
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/1280x1024/2014/11/Zotac_Geforce_GTX_980_AMP_Edition_2-pcgh.jpg
rev.a01

Hab etwas Skyrim getestet mit 4k-Texturen und downsampling (3840x2160) und konnte sie da auch noch nicht hören.Lüfter drehten da lt GPUz mit 36% bei einer GPU-Temp von ~65°C

hab mal meinen GPUz neben deinen gelegt für einen Vergleich (ich glaub,meine Karte steckt im falschem Slot)
 
Zuletzt bearbeitet:

crunkyy

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
3.398
Ort
Datteln nähe Dortmund
JA sieht so aus :d hast du schon OC versucht?

Wie kannst du deine Lüfter unter 33% Regeln? Ich komm per AfterBurner nicht unter den gennanten wert -.- daher zu laut im IDLE.
 

klippenkuckuck

Neuling
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
296
Ort
Westküste Geiseltalsee
OC habe ich versucht,aber der Monitor sagte dann,dass er damit nicht mehr umgehen kann. Die Lüfter laufen standardmäßig so
GPUz scheint den Boost-takt nicht richtig auszulesen,der ist bei mir real 1290MHz

 
Zuletzt bearbeitet:

klippenkuckuck

Neuling
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
296
Ort
Westküste Geiseltalsee
so viel Ahnung von OC habe ich nicht wirklich,ich bin nur ein Laie
werde morgen erst mal den Slot wechseln...(jetzt weiß ich auch,warum die alte Graka im 3.Slot steckte...)

eines muß ich noch sagen...die Karte ist verdammt schwer,aber dank massiver Backplate verbiegt sie sich nicht
In der Slotblende sind sehr große Lüftungsschlitze und die Graka befördert auch einen Teil der warmen Abluft dort hinaus...das kommt der CPU-Kühlung zu Gute (ein merklicher Luftstrom ist vorhanden)
 
Zuletzt bearbeitet:

RoBBe07

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
3.452
Ort
Eisscholle hinten links
Moin. hab auch die "normale" Zotac GTX980 AMP. Dort ist die Idledrehzahl auf 26% vom Werk aus. Eventuell brauchst du dann ein angepasstes Bios für deine OMEGA, um sie weiter herunterzuregeln.
Fehlt nich außerdem dieses Mini-USB zu intern USB Kabel? Das sollte laut Zotac eigendlich dabei sein. Eventuell kannst du ja damit dann die Drehzahl verändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tazmal29

Banned
Mitglied seit
26.10.2014
Beiträge
3.226
Ort
am Ende der Welt
Ein bekannter von mir hat die Karte auch und hat es nicht geschafft. Nichtmal per Bios Mod. Das ist hoffentlich nicht so wie bei der G1 Gaming, dort ist auch nicht weniger als 34% drin.
 

crunkyy

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
3.398
Ort
Datteln nähe Dortmund
Moin. hab auch die "normale" Zotac GTX980 AMP. Dort ist die Idledrehzahl auf 26% vom Werk aus. Eventuell brauchst du dann ein angepasstes Bios für deine OMEGA, um sie weiter herunterzuregeln.
Fehlt nich außerdem dieses Mini-USB zu intern USB Kabel? Das sollte laut Zotac eigendlich dabei sein. Eventuell kannst du ja damit dann die Drehzahl verändern.
Mini USB Kabel ist dabei, aber mit MSI Afterburner bietet bereits alle Optionen an.

Ein bekannter von mir hat die Karte auch und hat es nicht geschafft. Nichtmal per Bios Mod. Das ist hoffentlich nicht so wie bei der G1 Gaming, dort ist auch nicht weniger als 34% drin.
Schade, dann wird man wohl ein extra Kühler Kaufen müssen.
 

crunkyy

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
3.398
Ort
Datteln nähe Dortmund
Achso, stand leider nicht im Test und auf den Bilder wars auch nicht.
Brauchst keinen neuen Kühler, können ja tauschen........
Ja stimmt Bild hätte ich machen können. Behandelt hab ich das Thema aber nicht aus dem genannten Grund mit MSI Afterburner.
Lieber einen Morpheus draufschnallen und gut ist :d
 
Mitglied seit
14.11.2013
Beiträge
270
Hätte auch gerne die 980 genommen , aber war mir ein bisschen zu teuer. Habe jetzt die 970 GTX AMP Core von Zotac
 

HOT6BOY

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2009
Beiträge
1.347
ohh ein angehender redakteur..... ps.... habe das selbe netzteil nur in 800w ....der lüfter ist zu laut...habe silentwings 2 reingebastelt


Hätte auch gerne die 980 genommen , aber war mir ein bisschen zu teuer. Habe jetzt die 970 GTX AMP Core von Zotac
hatte auch 970 strix.....verkauft für 325 und gtx 980 für 410 geholt....ist besser ruckelt weniger mit kantenglättung
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
14.11.2013
Beiträge
270
ohh ein angehender redakteur..... ps.... habe das selbe netzteil nur in 800w ....der lüfter ist zu laut...habe silentwings 2 reingebastelt




hatte auch 970 strix.....verkauft für 325 und gtx 980 für 410 geholt....ist besser ruckelt weniger mit kantenglättung
Also bei mir Ruckelt es auch nicht :o Was hast du denn gespielt das es ruckelt?
 

koko291

Experte
Mitglied seit
26.06.2013
Beiträge
515
Ort
Bremen
Ich habe bei meiner zotac mal ein morpheus drauf gehauen und muss sagen alles tip top Umbau dauert keine 5 min
Anbei paar Bilder
uploadfromtaptalk1437237363267.jpguploadfromtaptalk1437237400990.jpguploadfromtaptalk1437237439227.jpguploadfromtaptalk1437237462146.jpg
 

crunkyy

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2012
Beiträge
3.398
Ort
Datteln nähe Dortmund
Ach nice, koko91. Das habe ich auch noch vor, kannst du mir da vllt tipps geben wobei ich da drauf achten muss? Ich warte eigentlich nur noch auf ein mini PWM Y Kabel für meine Lüfter. Morpheus black steht schon seit Wochen bereit.

Hast du Bilder wo man sieht wo du die Spawa Kühler drauf gepackt hast`?
 

Kona83

Experte
Mitglied seit
02.07.2012
Beiträge
364
Ort
sympathisch hanseatisch
Hi, schöner Test. aber Die Karte ist nicht das Übertaktungswunder für das Sie beworben wird.
maximal 1,2v (1,26v mit der USB Firestorm Software die nicht gepflegt wird) maximales PT von 110%! eine normale GTX980 hat 125%
Ich habe Die Karte selbst und würde Sie nicht erneut Kaufen! wenn eine GTX980 dann lieber eine ref. oder EVGA oder Asus
Die Zotac AMP Omega ist außen hui und innen (Bios) pfui...
 
Oben Unten