Aktuelles

Zero-Day-Sicherheitslücke in iTunes gefunden

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
65.552
apple_itunes.jpg
Wie das Sicherheitsunternehmen Morphisec jetzt bekannt gegeben hat, klafft in Apples Multimedia-Verwaltungssoftware iTunes eine Zero-Day-Sicherheitslücke. Aktuell wird die genannte Schwachstelle von der Erpressersoftware BitPaymer aktiv ausgenutzt. Sowohl für die Windows-Version von iTunes als auch für die Mac-Variante wurden vom US-amerikanischen Unternehmen bereits Anfang der Woche passende Updates veröffentlicht, um die gefundene Lücke zu schließen. Aufgrund der vorhandenen Sicherheitslücke ist es möglich,...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Oben Unten