• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] Zeigt eure Haustiere

PXL_20240224_200816067.jpg
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Nach ein bisschen abendlichem Yoga...
1708818073408.png

... einpennen :d
1708818100257.png
 
Na wie sieht es aus "Schlafen gehen?" ich habe mein Schlaffell schon an :hust:

IMG_3702.jpeg
IMG_3704.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Nacht war zu kurz. Bitte nicht bewegen.
IMG_3710.jpeg
IMG_3711.jpeg
IMG_3712.jpeg

Danke 🙏
IMG_3714.jpeg


Man beachte wie sich die dicken Plauzen ergänzen. :d :lol:Mann ohne Bauch Spruch in den Raum wirft. :hust: :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mir doch egal ……
IMG_3715.jpeg
IMG_3716.jpeg


Okay dann penn ich halt.

IMG_3721.jpeg
IMG_3722.jpeg
IMG_3725.jpeg

Tastatur könnte auch mal wieder entstaubt werden...... :fresse: Erledigt :-)

Gute Nacht Schnurr Schnarch Katze..
 
Zuletzt bearbeitet:
Versuch ein Schiff zu versenken oder den großen Bruder am Bug zu streicheln ?
:lol:

WhatsApp Bild 2024-02-26 um 16.41.32_d1ccd8c2.jpg
 
Keines von beiden, Mäusefänger :bigok:
nene, zweimal ne Maus von der Terrasse mit reingebracht reicht mir. Ist zuviel Aufwand die zu fangen. Zuviel Versteckmöglichkeiten. Vor allem wenn es wie seinerzeit schon Mitternacht war als ich es bemerkte. Hatte mich nur gewundert warum beide Fellnasen da so in der Ecke hockten. Bis ich die Maus sah. Gut das die nicht durch den Wandschlitz unters Laminat bzw. Boden verschwunden ist, denn der ist hohl wie so mancher Altbau es hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der ist aber so klein. Bin froh den Monitor und Charly zu erkennen :lol:
Ziehe einfach eine Linie von der Nase bis zum Monitor. :bigok: Also nicht deiner Rübe sondern die vom Kater :ROFLMAO:
Damit es nicht so klein ist. :hust:
WhatsApp Bild 2024-02-26 um 16.41.32_d1ccd8c2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Luna ging's die Tage nicht so toll. Heute Nachuntersuchung beim Tierarzt und leider auch nen Tumor, drückt auf den Magen wovon die seit Sa. nicht mehr wirklich Fressen wollte und Sa. 5-6 mal fast nur Wasser Erbrochen hat. Scheint aber noch nicht so Kritisch zu sein. Hat heute Kortison bekommen und es scheint besser zu werden. Hat wieder was gefressen und wird wieder bissel Aktiver. Könnte noch ne weile so klappen und müssten dann halt täglich Kortison bekommen.

IMG_0005.jpeg
 
@DocJimmy wegmachen nicht möglich? Hund zu alt oder zu sehr verbreitet?

War ne leichte Gewebeveränderung zu sehen, kann man schon wegmachen aber wird wahrscheinlich nicht viel helfen weil sicher schon was anderes befallen ist, halt nur noch nicht sooo schlimm.
Die ist jetzt 11 also auch nicht mehr die Jüngste. Mal gucken wie es ihr Morgen so geht. Hat eben nochmal ganz gut gefressen und so lange das noch klappt und der Hund sich Halbwegs normal Verhält kann man das mit dem Medikament noch ne ganze Zeit laufen lassen. Tierärztin meinte die haben mehrere Hund mit sowas, teils auch ziemlich großer Tumor und die sind Trotzdem noch recht Fit und Schmerzfrei.

Bei der Katze vor 2 Jahren genau das gleiche, da war aber nix mehr zu machen und die musste dann ein Tag nach der Diagnose Eingeschläfert werden. Hatte auch noch Kortison bekommen aber das hat nicht mehr gereicht damit die noch was Fressen konnte.
 
War ne leichte Gewebeveränderung zu sehen, kann man schon wegmachen aber wird wahrscheinlich nicht viel helfen weil sicher schon was anderes befallen ist, halt nur noch nicht sooo schlimm.
Die ist jetzt 11 also auch nicht mehr die Jüngste. Mal gucken wie es ihr Morgen so geht. Hat eben nochmal ganz gut gefressen und so lange das noch klappt und der Hund sich Halbwegs normal Verhält kann man das mit dem Medikament noch ne ganze Zeit laufen lassen. Tierärztin meinte die haben mehrere Hund mit sowas, teils auch ziemlich großer Tumor und die sind Trotzdem noch recht Fit und Schmerzfrei.

Bei der Katze vor 2 Jahren genau das gleiche, da war aber nix mehr zu machen und die musste dann ein Tag nach der Diagnose Eingeschläfert werden. Hatte auch noch Kortison bekommen aber das hat nicht mehr gereicht damit die noch was Fressen konnte.
Hatten wir mit unsere Pam auch, Krebs, nicht heilbar. Wir haben mit ihr das beste daraus gemacht. Unsere andere Hündin wurde vergiftet (Giftköder), haben alles mögliche versucht, ging ein paar Tage lang noch gut und dann war auch bei ihr Schluss. Bellen jetzt an der Himmelspforte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Auch nach so langer Zeit schmerzt das Herz wieder. Wünsche Euch viel Kraft dabei, das Sie noch lange bellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatten wir mit unsere Pam auch, Krebs, nicht heilbar. Wir haben mit ihr das beste daraus gemacht. Unsere andere Hündin wurde vergiftet (Giftköder), haben alles mögliche versucht, ging ein paar Tage lang noch gut und dann war auch bei ihr Schluss. Bellen jetzt an der Himmelspforte.

Bei nem Giftköder würde ich ausrasten, so Menschen sind echt das Allerletzte. Ist hier in der Gegend auch mal vorgekommen aber da hatten wir bisher immer glück.
Das mit dem Krebs kommt halt leider ziemlich oft vor. Heute beim TA auch nen Weisen Schäferhund getroffen der auch nen Tumor hat. Sitzt da im Nacken und kann man auch nicht mehr viel machen.

Auch nach so langer Zeit schmerzt das Herz wieder. Wünsche Euch viel Kraft dabei, das Sie noch lange bellt.

Danke! Ich hatte da direkt wieder den Horror wie bei der Katze im Kopf, das es am nächsten Tag dann schon so schlimm ist das man Sie Einschläfern muss.
Aber zum glück geht es ihr wieder ziemlich gut. Hat heute wieder gute Laune und verhält sich ziemlich Normale. Halt noch bissel mitgenommen vom dem ganzen Stress. Appetit ist auch wieder gut. Also erstmal alles im grünen Bereich. Kann man halbwegs mit Umgehen, die hat ja auch schon das gewisse Alter wo es halt alle möglichen Probleme geben kann.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh