Aktuelles

XMG ULTRA 17: Desktop-Replacement stellt auf Comet Lake-S und RTX Super um

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
59.153
xmg_ultra17_m20.jpg
Pünktlich zum Launch der soeben vorgestellten Desktop-Prozessoren für die neue Sockel-1200-Plattform von Intel, frischt Schenker Technologies das XMG ULTRA 17 auf. Die neue M20-Version des Desktop-Replacement-Gamers hat es wirklich in sich, denn während der Vorgänger noch mit CPUs mit einer Verlustleistung von bis zu 95 W TDP auskommen musste, sind es nun Prozessoren mit einer TDP von bis zu 125 W. Hinzu kommt eine potente Grafiklösung mit einer TGP von mehr als 200 W, womit gewaltige Anforderungen an das Kühlsystem gestellt werden. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

hRy

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
492
Ihr habt etwas vergessen zu erwähnen.
Im Netzbetrieb sind ganze zwei Netzteile á 280 Watt nötig und die Akkukapazität beträgt 97 Wh.
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.643
Stark zu sehen was so möglich ist (y)
Den Thermal Velocity Boost 3 wird der Prozessor nicht erreichen hehehe
 

JoschiRS1

Experte
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
559
Passt das Kühlsystem in ein DTR17 von Anfang 2019?
Gibt es ein Bild davon?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten