Aktuelles

[Projekt] Woozys BlueDual - Dual Sockel 2011, 2x GTX1070 & CoolerMaster

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Woozys BlueDual - Dual Sockel 2011 > Jetzt mit 2x GTX1080 und SAS-SSDs! :d




Hallo Community!

Hiermit startet mein Worklog zum Master Case 5t!


Danke an dieser Stelle an Cooler Master für die Unterstützung bei diesem Worklog!


Die Grundidee war: Du hattest ein SR-2, du willst wieder Dual-Socket!

Nach einigen Single-Socket-Systemen, welche aber Xeon-Basiert waren wurde es mir dann doch zu Langweilig: Ein Dual-Socket-System musste wieder her. Da ich auch bis jetzt noch bereue mein SR-2 abgegeben zu haben stand zuerst die Idee im Raum, ein SR-X zu Kaufen. Leider gibt es das SR-X nur selten gebraucht, auch ist das Layout des SR-X einfach nur… Naja. Es ist Naja. Jetzt war das Problem dass es keine Rot-Schwarzen Dual-Socket-Boards gibt bis auf das SR-2 sowie SR-X. Nun musste also ein Asus Z9PE-D8 WS herhalten. Blau ist jetzt nicht so meine Vorliebe, ist aber eben ein Notwendiges Übel.

Jetzt kam das nächste Wehleidige Thema: Grafikkarten. Auf Vega warten? Nein. AMD-Karten kaufen? Vielleicht. NVIDIA-Karten kaufen? Auch eine Idee. Nach einigem hin und her wurden es dann zwei Inno3D GTX1070 X2. Die Kühlerblenden und die Slotblende lassen sich ohne Garantieverlust abschrauben was mir beim Modden wohl entgegenkommt. Außerdem gab es die Karten zu dem Zeitpunkt sehr Günstig bei Caseking.

Storage- sowie RAM-Technisch wurde es relativ Simpel: Zwei SSDs und eine HDD aus dem Schrank sowie 8x8 GB DDR3 ECC von der Arbeit (Sogar mit Blauen PCB :fresse: ) sollten ins System wandern.



Hardwareübersicht:
- Asus Z9PE-D8 WS
- 2x Xeon E5-2690 @ 2x Cooler Master MasterLiquid 120
- 2x Inno3D GTX1070
- 128GB DDR3 ECC
- 1x 256GB + 1x 1TB SanDisk Ultra II
- Toshiba 1TB HDD
- Cooler Master MasterCase Maker 5t
- Cooler Master V750





Hier einige Vorabbilder der Hardware. Testweise ist das System auf einem Bench Verbaut.














Jetzt aber zum Gehäuse und der Kühlung. Da ich mich nach einem Leser-Test mit Cooler Master so ziemlich in Cooler Master von Cooler Master überzeugt war, musste möglichst viel von Cooler Master kommen. So stand schnell fest: All-In-One, Gehäuse, Lüfter, Netzteil, Tastatur – Alles von Cooler Master.

Als CPU-Kühler kommen zwei Cooler Master MasterLiquid Pro 120 zum Einsatz. Die beiden All-In-One-Kühler haben erfahrungsgemäß selbst beim späteren Ausbau auf zwei Xeon E5-2690 oder gar zwei Xeon E5-2697v2 kein Problem die Abwärme abzuführen. Da die beiden AiOs Blau leuchten passen sie sehr gut zum System.










Als Lüfter kommen für das Gehäuse 120mm sowie 140mm Cooler Master MasterFan Pro 120 Air Flow zum Einsatz. Zwei 140mm-Lüfter drücken Kalte Luft in das Gehäuse, drei weitere 140mm-Lüfter drücken die warme Luft wieder aus dem Case. Ein 120mm Lüfter wird auf einer MSI-HB-Bridge über den beiden GTX 1070 für Frischluft sorgen. Gesteuert werden die Lüfter über eine NZXT Mesh.








Das Cooler Master V750 versorgt das Dual-Socket-System mit Strom. Durch den Modularen Kabelsatz kann man Custom-Kabelsets von CableMod einsetzen, das auch hier passiert. Warum? Ich will die Sets eben mal getestet haben :fresse:
Einzige Manko sind die dünneren Litzen beim CableMod zum Original.








Nun zum wichtigsten Teil des Worklogs: Das Case! Als Case kommt ein Cooler Master MasterCase Maker 5t zum Einsatz. Echtglas, super Design, super Verarbeitung und: Zu klein für das Board. Beste Voraussetzungen für einen Worklog. Das MasterCase Maker 5t ist nicht für Boards wie dem Asus Z9PE-D8 WS ausgelegt, also muss was getan werden.


Zur allen Bauteilen gibt es im Laufe des Worklogs mehr Informationen und Bilder. Um die Action zu steigern gibt es erst die Tage Bilder vom Case und den GPUs, alles an vorhandenen Bildercontent muss ich ja noch nicht Offenlegen – Glaubt mir, da kommt noch genug.

Jetzt kommen wir zum nächsten Teil, dem „Was passiert denn überhaupt?“-Teil:

ToDo:
- MasterCase Maker 5t auf Blau Trimmen (Dazu Später mehr!) > Teilweise Done
- MasterCase Maker 5t Dual-Socket-Kompatibel machen > Done!
- Lüftersteuerung und Laufwerkskäfig Anpassen (Board sonst im Weg!) > Done!
- Restliche Kabel Sleeven (Gehäuse, Lüfter, Lüftersteuerung usw.)
- Beleuchtung Realisieren (Ggf. sLight-Nachbau, auf jeden Fall LEDs)
- Luftstrom Optimieren (Polystyrolplatten in Blau)
- GTX1070-Kühlerblende und Slotblende Lackieren
> Done!

Ließt sich nach wenig, ist aber einiges. Nicht nur das Lackieren, auch das Fräsen/Dremeln/Schleifen/Bohren aller Teile die bearbeitet werden müssen, das Sleeven, das Umbauen des Gehäuses fürs Board.. Da kommt einiges. Ebenso muss noch einiges Bestellt werden. So kommt die HB-Bridge die Tage, ebenso der Sleeve und einige Kleinteile.


So, damit fängts dann auch an! Am Wochenende wird es vermutlich die erste Materialschlacht geben, ebenso Bilder der GPUs.



Update 25.01.2017: Danke, Cablemod.
So. Heute nach Feierabend wollte ich das Cable-Mod-Set Testen. Wie man ab und an so ist Misst man natürlich mit einem Durchgangsprüfer die Anschlüsse durch und siehe da: Auf dem 24-ATX ist scheinbar alles daneben, die 8-Pin-Netzteilanschlüsse für die Grafikkarten sind 6-Pin Anschlüsse und und und... Jedoch hier mal einige Impressionen zum Cable-Mod-Set, dem Storage, dem Cooler Master V750 sowie den beiden Inno 3D GTX1070. Jetzt erst einmal eine Mail an CableMod... Oder heißt dieses Omen doch so etwas wie "Woozy, Sleeve Selbst!"?



















Update 29.01.2017: Erste Dremelarbeiten, Lüftersteuerung...
Heute ging es im Zuge meiner beiden Worklogs (Nummer 2 siehe hier) mit einigen Dremel- sowie Bohrarbeiten los. So wurde unter anderem das Lüftergitter hinten sowie die Midplate bearbeitet. Auf dem ersten Bild sieht ihr, wo das Problem liegt: Das Asus Z9PE-D8 WS passt eben nicht ins Gehäuse da der Kabelkanal im Weg ist, folglich musste dieser also raus.

Hier erst einmal ein Paar Bilder zum Cooler Master MasterCase Maker 5t. Wie von CoolerMaster gewohnt super Verarbeitet. Aber: Die Seitenteile müssen in einem Bestimmten Winkel nach oben Rausgezogen werden, das kann ab und an mal Hakelig werden. Ansonsten echt super! Im voraus wurde das Gehäuse natürlich auseinander genommen, zum Beispiel wurde das Frontpanel auf USB + An/Aus / Reset reduziert und alles Unnötige wurde abgeschraubt.


(Bild 3 zeigt die Maße des Boards!)








Nun war es Zeit für Dremel und Bohrmaschine. Zum Lackieren sowie entfernen des Kabelkanals mussten die Midplate und der Mainboardtray raus. Nach gefühlten zehntausend Nieten (Seihe Epischer Nietenbohrer :fresse: ) und einigen Dremelarbeiten war es dann so weit: Der Tray war bearbeitet sowie das Hintere Lüftergitter entfernt. Der Laufwerksschacht und die Lüftersteuerung wird die Tage gekürzt, da beides Ansonsten mit dem Board Kollidiert.














Die Lüftersteuerung wurde im Voraus schon Lackiert um den Lack zu Testen. Viel gibt es nicht zu sagen.. Eventuell werde ich die Schieberegler noch Lackieren. Nach dem Bearbeiten wird nur noch die Vordere Schraubenreihe vorhanden sein.





Update 14.02.2017: Etwas mehr Dremelarbeit...
Kurzum: Heute gab es ein bisschen Dremelwork. Die Lüftersteuerung sowie der Laufwerksrahmen wären normalerweise mit dem Board Kollidiert - da hilft nur Dremeln. Es geht so langsam weiter.. Die Tage wird wenn Zeit ist auch endlich mal bei Caseking für beide Projekte bestellt.











Update 25.03.2017: Mini-Update zum Start der Lackierarbeiten
Kurzum: Heute ging wegen gutem Wetter das Lackieren los! Die Tage sollten die restlichen Materialien für beide Worklogs ankommen, dann gehts so richtig ins Volle!






Update 29.03.2017: Größeres Update zum Lackieren, oder: Es ist fast so weit! :)
Am Wochenende und im Urlaub habe ich es Geschafft etwas weiter zu Lackieren. Ich bin mit den Ergebnissen bis auf zwei, drei Ausreißern doch recht zufrieden. Ich fasse mich hier bzgl. Text sehr Kurz, da die Hardware heute schon Teilweise in das Case kommen soll, dann geht das Umbauen des Cablemod-Sets weiter! Bessere Bilder lade ich im nächsten Update hoch (Dann auch Keine Handy-Bilder mehr sondern von meiner neuen Kamera :fresse2:)











Kleines Update zum Aktuellen Stand...
Heute durfte die HW das erste mal Probesitzen...




 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

MustangGT

Semiprofi
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
1.782
Ort
Bei Landau/Karlsruhe
Wenn du mit dem Rechner zocken willst würde ich an deiner Stelle noch irgendwo ein paar E5-2670 auftreiben... Selbst mit denen @BCLK 103 hat man in vielen Spielen noch zu wenig Single-Core Leistung (Es wird blos 1 Kern genutzt) um eine 1070 auszulasten.
Manche Spiele nutzen allerdings auch 6-8 Kerne und die GPU limitiert wieder. (z.B. GTA V, BF1)
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Ich finde nicht. Bisher lief alles wie es sollte - und das auf 4k. Es werden die Tage aber zwei E5-2690 dazu kommen, die sollten reichen bis sich zwei E5-2697v2 auftun.

GTA5 ist mit Vsync im Schnitt bei 59,9 FPS, Battlefield müsste ich noch Testen. Über WoW muss man nicht reden denke ich :fresse:
 

Ogel

Experte
Mitglied seit
09.02.2012
Beiträge
3.354
Ort
Kiel
System
Desktop System
Hawking
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Threadripper 1950X
Mainboard
ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming
Kühler
Custom WaKü
Speicher
G.Skill Trident Z RGB
Grafikprozessor
NVidia GTX 1080 TI
SSD
970 Evo 1TB
Gehäuse
Phanteks Enthoo Evolv ATX
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 750W
Keyboard
Corsair K95 RGB
Mouse
Logitech G502 Lightspeed
Klingt sehr cool, ich bin gespannt und hänge mich mal rein.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
@ Ogel Da wird die Tage wenn Luft ist auf jeden Fall mal was zur Materialschlacht kommen :fresse:

@ MustangGT Eben das ist es.. Dennoch hat der E5-2650 mit 2.0Ghz mehr Leistung als mein ehemaliger E3-1230.

€dit: Scaling vom Worklog angepasst.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Update 25.01.2017 Hinzugefügt!
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Update 29.01.2017: Erste Dremelarbeiten, Lüftersteuerung...
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Kleines Update ohne Bilder: Bestellung bei Caseking geht Heute raus für beide Projekte!
 

kex.E

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
70
Interessantes Vorhaben!
Ich lasse mal ein Abo da. :)

Viel Erfolg.

Gruß
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
@ kex.E Danke! Die Tage kommt wieder etwas.. Die ersten Lackierarbeiten und etwas Dremelwork steht an.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Update 14.02.2017: Etwas mehr Dremelarbeit... Siehe Startpost!
 

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.783
Ort
(Nord-)Baden
System
Desktop System
Dell T5610
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E5-2687W v2
Speicher
32GB DDR3-1866
Grafikprozessor
2x AMD FirePro W5000
Display
Asus VG248QG
SSD
Samsung 860 Evo 500GB
HDD
Seagate 2TB
Netzteil
Dell 825W
Keyboard
Logitech G210
Mouse
Logitech G203
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Tolles Projekt.
Bin schon jetzt total neidisch, wollte eigentlich auch immer mal ein Dual-CPU-System, der Preis hat mich aber bisher immer davon abgehalten :(
Weiter so, mein Abo hast du ;)
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
@ Chiller3333: Erstmal danke für das Abo! :) Ja, so ein Dual-CPU-System kostet natürlich, aber macht eben auch Spaß.. Das da oben ist jetzt das dritte :fresse: Ein SR-2-System kommt dieses Jahr auch wieder. Wenn du einfach aus Lust an der Freude eine Dual-CPU-System willst könntest du im Marktplatz mal nach Dual 1366-Kram schauen.
 

mfjade

Experte
Mitglied seit
30.03.2011
Beiträge
3.519
Dual-Systeme haben schon was. Aber 2x 1070 halte ich für unpraktisch. Ne TitanX wäre hier doch angemessener gewesen :p
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
@ mfjade Ja aber EINE Titan X finde ich jetzt nicht so ansprechend wie zwei GTX 1070 - ebenso bietet die Titan X für mich einfach keinen Anreiz. Klar, die Mehrheit hier im Forum sagt "Eine Große GPU ist besser als zwei Kleine!" aber da ich seit HD4xxx-Zeiten nur noch Mittelklasse-Dual-GPUs fahre kenne ich auch nichts anderes :fresse: Auch war hier der Optik-Aspekt ein bisschen wichtiger als die Leistung, aber die Leistung reicht mit den beiden GTX1070 definitiv mehr als aus.

Die Tage sollte es mit dem Lackieren auch losgehen, dann wird es Spannend...
 

MustangGT

Semiprofi
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
1.782
Ort
Bei Landau/Karlsruhe
Ich finde zwei 1070 auch schicker und hätte es genauso gemacht. Zudem kannst du jetzt beim virtualisieren die zweite 1070 einer VM zuweisen. So kannst zu zweit an einem Rechner zocken und trotzdem noch ordentlich Leistung haben. Ist ganz praktisch und geht bei einer GPU nicht ^^
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
@ MustangGT Das stimmt wohl. Das Einzige was "Blöd" ist, ist das maximal zwei 1070 in SLI Supportet werden :fresse: Aber das mit dem Virtualisieren stimmt wohl..
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Update 25.03.2017: Mini-Update zum Start der Lackierarbeiten
Kurzum: Heute ging wegen gutem Wetter das Lackieren los! Die Tage sollten die restlichen Materialien für beide Worklogs ankommen, dann gehts so richtig ins Volle!



 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Update 29.03.2017: Größeres Update zum Lackieren, oder: Es ist fast so weit! :)
Am Wochenende und im Urlaub habe ich es Geschafft etwas weiter zu Lackieren. Ich bin mit den Ergebnissen bis auf zwei, drei Ausreißern doch recht zufrieden. Ich fasse mich hier bzgl. Text sehr Kurz, da die Hardware heute schon Teilweise in das Case kommen soll, dann geht das Umbauen des Cablemod-Sets weiter! Bessere Bilder lade ich im nächsten Update hoch (Dann auch Keine Handy-Bilder mehr sondern von meiner neuen Kamera :fresse2:)









 

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.661
Ort
Oldenburg
Womit hast du das Blech angeschliffen? Man sieht auf dem dritten Bild leichte Schleifspuren im Lack durchschimmern.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Mit 120er Schleifpapier. In der Tat ist es auf dem Bild zu sehen, ohne merkwürdige Handybilder und fragwürdige Lichtquellen sieht man es widerum nicht. Das einzige was mich an der Lackierung so richtig nervt ist, das an den Äußeren Plastikteilen an einer Kante etwas Rot durchschimmert. Das wird definitiv noch behoben!
 

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.661
Ort
Oldenburg
Wenn man es live nicht sieht, ist es ja nicht so schlimm bzw. würde es mich auch nichts stören.

120er ist auch extrem grob zum anschleifen. Trotzdem würde ich dir empfehlen, vor dem eigentlichen Lackauftrag zu füllern. Den Füller schleife ich immer mit 800er nass. Wahrscheinlich hättest du dann auch nicht das Problem mit dem durchschimmern.
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Das mit dem Durchschimmern ist eher das Problem vom Abkleben gewesen, da war ich an einer Stelle leider etwas zu Unsauber...

Kleines Update zum Aktuellen Stand...
Heute durfte die HW das erste mal Probesitzen...




 
Zuletzt bearbeitet:

o$$!ram

Urgestein
Mitglied seit
18.06.2003
Beiträge
17.455
Ort
Görwihl
Eigentlich ja ein schönes Projekt / System.
Was mich aber allerdings etwas Stört ist das es keine "richtige" Wasserkühlung gibt sondern nur zwei All-In-One :(
 

MustangGT

Semiprofi
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
1.782
Ort
Bei Landau/Karlsruhe
Jup, das stört mich auch extrem, ist aber um einiges praktischer und kompakter, obwohl man mit den richtigen Komponenten auch was ordentliches zusammen bekommen hätte.

Aber jetzt noch die gesponserten Teile rausschmeißen ist denke ich auch doof :d
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
Eben das ist es, außerdem bin ich halt eben von den Cooler Master-Produkten überzeugt.. Und: Wie oft sieht man so ein System mit All-In-One-Kühlern? :fresse2:

Die Temperaturen sind im Gehäuse noch nen gutes Stück gesunken, die Lautstärke ist meiner Meinung nach Super. Jetzt noch auf Nachschub für beide Worklogs warten und dann wirds noch einmal Interessanter. Alles was ich vermessen hatte hat sich sogar bewahrheitet, es gab also keine Probleme beim Einbau. Jetzt fehlen echt "nur noch" Kleinteile und Details. Da mein Schreibtisch und das TV-Regal auch zum Worklog der jeweiligen Worklogs gehört und der dritte 4k-Monitor da ist wird es diesbezüglich bald auch noch was geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

MustangGT

Semiprofi
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
1.782
Ort
Bei Landau/Karlsruhe
Das erste System mit dem Board das ich gesehen hab war mit AIOs :d War bei OC3D TV

Und das mit dem SR-2 hört sich mal vielversprechend an :bigok:
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.153
Ort
127.0.0.1
@ MustangGT Stimmt, das kam mir da auch in den Sinn :bigok: Ein SR-2-Versuch gab es mal.
 

StarGeneral

Verluxxt nochmal!
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
9.714
Ort
Nahe Münster
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3950X
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS PRO
Kühler
Wasser: CPU +VRM + GPU + Chipsatz
Speicher
4x16GB DDR4-3600 CL16 G.Skill
Grafikprozessor
Nvidia GeForce GTX 1080Ti
Display
ASUS PG278QR
SSD
2x Corsair MP510 1TB NVME M.2
Gehäuse
Lian Li PC-A70F
Netzteil
Seasonic Focus Plus Platinum 650W
Keyboard
Corsair Strafe RGB
Mouse
Logitech G502 Hero SE
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Schönes Projekt :bigok:
Wir müssten echt mal einen Dual-Sockel-Hardware-Treff ins Leben rufen :d Da wäre vom SR-2, Skulltrail bis hin zu Dual-2011 ja alles nennenswerte dabei :)
 
Oben Unten