Wlan Außenkamera mit NAS Unterstüzung

BenGun_

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2005
Beiträge
2.894
Hallo Community, ich habe ein kleines Problem und benötige für einige Zeit eine "Überwachung" meines Gartens.

Am einfachsten wäre es wenn ich eine wetterfeste WLAN Kamera hätte, die ihre Daten 24/7 auf einem NAS speichern könnte.
Remotezugriff per Smartphone wäre klasse aber kein muss.
Nachtsicht sollte auch sein.

Habe eine Außensteckdose für Strom und einen Pfeiler an dem ich die Kamera vorübergehend besfestigen kann.
Habt ihr da eine Kameraempfehlung für mich?

Danke und Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Schaut euch mal bei Reolink um.
Die haben Kameras mit herausragender Bildqualität zur Verfügung, zudem auch noch günstig.

Allerdings muss ich sagen: WLAN ist nicht mein Favorit bei den Teilen, da die Kameras doch relativ viel Durchsatz brauchen. LAN Kabel wäre absolut keine Option für euch?
 
Ich würde eher sagen die Qualität von Reolink ist dem Kaufpreis/Sensorgröße entsprechend. Für 50-60 Euro kriegt man keine "herausragende" Bildqualität.

Welcher Blickwinkel und Fläche muss abgedeckt werden?
Sollen ggf Objekte/Gesichter in der Nacht auch erkennbar sein?
Budget?
 
Ich würde eher sagen die Qualität von Reolink ist dem Kaufpreis/Sensorgröße entsprechend. Für 50-60 Euro kriegt man keine "herausragende" Bildqualität.

Welcher Blickwinkel und Fläche muss abgedeckt werden?
Sollen ggf Objekte/Gesichter in der Nacht auch erkennbar sein?
Budget?
Ist das so?
Ich habe schon, beruflich, einige Kameras gesehen, die im drei - vierstelligen Bereich pro Kamera lagen und auch nicht besser waren.
 
Ist das so?
Ich habe schon, beruflich, einige Kameras gesehen, die im drei - vierstelligen Bereich pro Kamera lagen und auch nicht besser waren.

Ohne Details (Modell/Hersteller) kann ich dazu nicht viel sagen. Schlussendlich ist es aber recht einfach. Bei Reolink oder anderen Herstellern in der 50-100 Euro Preisklasse, bekommst du einen simplen 1/3" Sensor. Eine Kamera mit 1/8" Sensor (zb Dahua HDW5542T für 150 Euro) ist da deutlich überlegen, speziell bei wenig Licht oder in der Nacht.
 
Ich hab den Direktvergleich von den 50€ Reolink Bullet und Dome mit 5MP zu ner 3MP Hikvision Dome. Die Reolink Dome ist allein schon mit der Arretierung zurück gegangen, die Bullet ist ok. Beide schlechtere Bildqualität als die 100€ Hik Dome mit 2.8mm. Sowohl Tags, als auch nachts.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh