Aktuelles

[Kaufberatung] Wireless HiFi Headset für's (Home-)Office

Bccc1

Member
Thread Starter
Mitglied seit
07.12.2013
Beiträge
92
Hallo zusammen,

aktuell darf ich mich mit Homeoffice rumschlagen und dementsprechend leider auch mit viel Telefonie und WebEx Konferenzen :cautious:.
Vom Arbeitgeber wurde mir ein Plantronics Blackwire 325 bereitgestellt, welches seine Aufgabe für den Preis ganz ordentlich erfüllt, aber eben weit weg von gutem Klang ist. Außerdem nervt das *Beep* beim Stummschalten.

Da ich befürchte, dass ich jetzt noch ein wenig länger das Homeoffice-Vergnügen haben werde und eh schon immer neidisch auf den Komfort der Wireless Headsets war, hätte ich jetzt gerne auch eins. Nur das es auch gut klingen soll, und zwar die Kopfhörer und das Mikro!

Wenn jetzt "wünsch dir was" wäre, hätte ich gerne den Klang eines Sennheiser HD650 mit dem Mikro eines DPA 4088, einer Hardwaretaste um Gespräche anzunehmen oder aufzulegen und einer Hardwaretaste um das Mikrofon zu muten. Dazu eine LED am Mikrofon um die Stummschaltung zu visualisieren. Das ganze mit Bluetooth (fürs Smartphone) und einem Dongle/Basisstation, welcher ohne zusätzliche Treiber (Firmennotebook ohne Adminrechte -.-) mit Cisco Jabber kompatibel ist. Deaktivierbares Noise Canceling für Kopfhörer und Mikrofon wäre auch nicht schlecht, falls ich das irgendwann mal ins Büro mitnehmen sollte. Wenn ich das noch für private Verwendung irgendwie mit meiner DECT Basisstation verbinden könnte wirds langsam ganz utopisch ^^

Das gibt es so natürlich nicht, aber gibt es etwas, was dem nahe kommt? Meine Recherchen haben mich bisher nur Richtung Jabra und Plantronics gebracht, gibt es noch andere Marken die ein Blick wert sind? In der Gaming und HiFi Ecke scheinen die Telefoniefunktionen (verständlicherweise) ignoriert zu werden.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Zikonov

Active member
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
5.658
Ort
Münsterland
Ich stehe aktuell auch vor einer ähnlich Herausforderung.

Ich nutze aktuell die Bose QC35 und was Tragekomfort angeht sind die einfach überragend.
Ich trage die quasi 8-10 Stunden täglich ohne Unterbrechung und höre dabei viel Musik über Tidal. Niemals stören oder drücken sie.
Auch das Mikrofon ist ziemlich gut. Leider ist der Ton eher durchschnittlich.

Für mich sind Kabel hier keine Option, da ich gerade in längeren Telefonkonferenzen zwischendurch aufstehe und mich etwas bewegen muss.

Ich habe mir die Sennheiser Momentum 3 bestellt und teste diese seit Dienstag. Der Klang ist für Bluetooth-Kopfhörer einfach überragend. Beeindruckend was Sennheiser hier gebaut hat. Per Kabel oder direkt per USB-C angeschlossen legen die nochmal ne Schippe drauf und klingen dann wirklich grandios.
Mit dem Tragekomfort könnte ich auch leben, wenn da nicht das absolut fürchterliche Mikrofon wäre. In Skype oder am Telefon klinge ich damit wie unter Wasser, undeutlich. Da Sennheiser auch Mikrofone herstellt, ist das für mich komplett unverständlich. Daher gehen die wohl wieder zurück.

Meine weiteren Kandidaten, mit denen ich mich beschäftige:
  • Bose 700 (nochmal besseres Mikrofon und etwas andere Soundsignatur)
  • Sennheiser PCX 550 II (sehr gute Mikro, gute Akkulaufzeit, Ton wohl nicht so gut wie beim Momentum 3)
  • Audio Technica ATH-MX50XBT (vermutlich auch guter Sound, aber auch wohl schlechtes Mikrofon)

Irgendwas ist allerdings wohl immer. Entweder sitzen sie nicht gut, das Mikro ist schlecht oder man muss Abstiche beim Sound machen. Es kann auch durchaus sein, dass ich die QC35 behalte.

Ich konnte Dir nicht direkt helfen, aber vielleicht seine meine Gedanken ja auch für dich interesannt :)
 

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
15.749
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Noctua NH-U12S chromax.black
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB DDR4-3000
Grafikprozessor
PowerColor Radeon RX 5700 XT
Display
AOC G2590FX, 24.5" 144Hz Freesync
SSD
Western Digital WD Blue SSD M.2 500GB
Soundkarte
Yulong Daart Canary II
Gehäuse
Lian Li PC-K6
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Glorious Model O-
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Beyerdynamic T90 Kopfhörer
Hatte mal den Beyerdynamic Lagoon und fand den vom Klang sehr gut und das Mic soll auch sehr gut sein.
 

Zikonov

Active member
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
5.658
Ort
Münsterland
Ja damit habe ich mich auch schon beschäftigt.
Ich habe aber starke Zweifel, dass man die den ganzen Tag tragen kann. Die Ohrpolster sehen sehr klein aus und gehen auch nicht so wirklich tief rein.
 

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
15.749
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Noctua NH-U12S chromax.black
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB DDR4-3000
Grafikprozessor
PowerColor Radeon RX 5700 XT
Display
AOC G2590FX, 24.5" 144Hz Freesync
SSD
Western Digital WD Blue SSD M.2 500GB
Soundkarte
Yulong Daart Canary II
Gehäuse
Lian Li PC-K6
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Glorious Model O-
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Beyerdynamic T90 Kopfhörer
Ich schätze meinen Kopf und meine Ohren als ziemlichen Durchschnitt ein und hatte nie Probleme. Wobei ich ihn natürlich nie 8+h am Stück auf hatte. Aber auf Diensteise sicher mal gute 4 bis 5h am Stück.
Wobei man solch geschlossenen Kopfhörer, welcher für den mobilen Einsatz gedacht ist, nicht mit einen offenen HiFi Kopfhörer vergleichen kann
 

Bccc1

Member
Thread Starter
Mitglied seit
07.12.2013
Beiträge
92
Bei meinen QC35 ist das Mikrofon oder die Firmware kaputt und ich bin schon aus der Garantie raus. Ich weiß aber von den Telefonaten mit einem Kollegen der die QC35 hat, wie das Mikro klingt. Nicht sehr gut. Wenn es keine Nebengeräusche gibt und die Raumakustik recht trocken ist, ist das Ergebnis annehmbar, aber mein Ziel wäre was besseres. Bei dem Kollegen mit Sony KH ist der Ton schon besser, aber so gut wie bei einem "echten" Headset mit einem Mikrofon näher am Mund wirds halt nicht. Ich such mal auf Youtube nach Audiosamples.
Schalten die anderen BT Kopfhörer alle so wie Bose bei Verwendung des Mikrofons in den Anrufmodus? Das hat mich immer sehr genervt.
 

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
15.749
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Noctua NH-U12S chromax.black
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB DDR4-3000
Grafikprozessor
PowerColor Radeon RX 5700 XT
Display
AOC G2590FX, 24.5" 144Hz Freesync
SSD
Western Digital WD Blue SSD M.2 500GB
Soundkarte
Yulong Daart Canary II
Gehäuse
Lian Li PC-K6
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Glorious Model O-
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Beyerdynamic T90 Kopfhörer
Beyerdynamic ist hör auch ein Mikrofonspezialist. Das merkt man dann sich bei deren Headsets. Daher bleibe ich bei meinem Vorschlag 😊
 

Zikonov

Active member
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
5.658
Ort
Münsterland
Sennheiser ist auch ein Mikrofonspezialist und beim Momentum 3 ist das ne Katastrophe ;-)
Der Momentum 3 schaltet auch in den Handsfree Modus, das machen anscheinend alle.

Aber das Lagoon ist spannend, absolut. Ärgere mich dass ich nicht zugeschlagen habe, als es den 15% Gutschein gab.
 

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
15.749
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Noctua NH-U12S chromax.black
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB DDR4-3000
Grafikprozessor
PowerColor Radeon RX 5700 XT
Display
AOC G2590FX, 24.5" 144Hz Freesync
SSD
Western Digital WD Blue SSD M.2 500GB
Soundkarte
Yulong Daart Canary II
Gehäuse
Lian Li PC-K6
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Glorious Model O-
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Beyerdynamic T90 Kopfhörer
Der Lagoon hat für mich nur 2 Nachteile:
- so mit der einzige Beyer den ich kenne der Made in China ist
- viel zu viel Plastik

Da hat sich Beyer leider zu sehr an der Mainstreamkonkurrenz in Form von Bose, Sony und Co orientiert. Da hätten sie ihrer Linie treu bleiben sollen, dann hätte ich auch bissl mehr bezahlt.
 
Oben Unten