Windows11 Bootet nicht mehr vernünftig

Jackmr

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2024
Beiträge
2
Windows11 Bootet nicht mehr vernünftig.


Also folgendes problem: wenn man den pc startet bootet es nicht mehr ins menü zum eingeben des Benutzerkennworts sondern bleibt mitten im bootvorgang hängen und gibt folgende fehler meldung herbei siehe Bild anhang!


Falls wer dazu Lösungsmgöglichkeiten zum beheben dieses problems hat bitte ich um hilfe! vielen dank :)
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2024-06-01 at 22.45.42.jpeg
    WhatsApp Image 2024-06-01 at 22.45.42.jpeg
    135,2 KB · Aufrufe: 89
  • WhatsApp Image 2024-06-01 at 22.42.38.jpeg
    WhatsApp Image 2024-06-01 at 22.42.38.jpeg
    153,9 KB · Aufrufe: 83
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Alternativ den PC nicht immer Stromlos machen
 
Funktioniert immernoch nicht trotz neuer batterie. Verdacht geht auf ein Bootschaden heraus
 
Liste doch mal auf was schon versucht wurde.... .
 
korrektes Bootmedium im BIOS ausgewählt?

CSM legacy umgestellt?
 
Irgendwas an der Systemkonfig geändert bevor der Fehler auftrat? SSD ein- oder ausgebaut?
 
oder hat man versucht auf Windows 11 24H2 26100 zu Updaten .

Da wird der Kern Core zu Germanium gewechselt . Denke mal komplette NeuInstallation ( Clean Install ) könnte helfen.

Und evtl. nur mal die Platte dranlassen im System wo Windows drauf soll , die anderen mal die Kabel trennen solange.
kann man ja danach wieder anstöpseln .

Das wäre meine Vorgehendsweise.

lg

CSM TPM bei dem Rentner könnte auch was bedeuten .

da könnte man ja mal hier sich schlau machen. Finde für mich sind da sehr kompetente Leute und als BONUS alles in DEUTSCH.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht ein bisschen so aus als hätte oder würde sich das BIOS (UEFI) zurücksetzen. Ist eventuell die BIO S(UEFI)-Batterie nur platt?
Und so werden die Einstellungen (siehe Screenshot 2 mit "reset to defaults) vergessen, vor allem auch die Bootreihenfolge.
Zum Wechseln dieser Batterie schau ins Handbuch deines MB und geh am besten mit der alten Batterie los, um das gleiche Modell zu bekommen.
Danach musst das BIOS einmal wieder korrekt einstellen und speichern.

Aber prüf auch einmal, ob die Verbindung (Strom und Sata) zu deiner Boot-SSD/HDD korrekt sitzen, weil selbst bei Defaults sollte nach deinem Fritz-WLAN-Stick und dem PXE-ROM deiner Netzwerkkarte eine HDD/SSD mit einem Betriebssystem kommen.
 
...
Zum Wechseln dieser Batterie schau ins Handbuch deines MB und geh am besten mit der alten Batterie los, um das gleiche Modell zu bekommen.
...
ich kenne keine Consumer Boards welche nicht die typische CR2032 dafür verbaut haben - Notebook mal ausgenommen!


der im zweiten Screenshot ersichtliche i7-4770 dürfte inkl. Board locker schon gut 10 Jahre auf dem Buckel haben - also definitv mit der BIOS Batterie anfangen
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh