Aktuelles

Windows 7 Support für Win10-Notebooks

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Liebe Gemeinde,

machen wir es kurz: Windows 7 hat seinen Zenit bereits überschritten (Zeit seit Einführung vs. Zeit bis zum Support-Ende). Wieso sollte ein Notebook-Hersteller noch Entwicklungs-, Test- und Support-Resourcen damit binden, Windows 7 zu unterstützen, wenn doch
1) mit Windows 10 ein würdiger Nachfolger auf dem Markt ist
2) alle Win7-Verbraucher-Lizenzen kostenfrei auf Win10 aktualisiert werden können

Wie heißt es so schön? There is no free lunch. Die Arbeit, die in den Win7-Support gesteckt wird, fehlt dann wiederum an anderen Enden, wie z.Bsp. an der Optimierung aktueller und Entwicklung neuer Modelle.

Was sagt die Community? Gibt es Forenmitglieder, welche sich schon zu 100% mit Windows 10 angefreundet haben? Welche Vorurteile und Bedenken hinsichtlich Windows 10 lassen sich leicht aus dem Weg räumen? Datenschutz-Probleme, Cloud-Anbindung - alles deaktivierbar?

Wir freuen uns auf euer Feedback!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dexter93

Neuling
Mitglied seit
17.03.2015
Beiträge
19
Ich persönlich kann mich mit Win10 nicht wirklich anfreunden, so ging es mir auch schon mit Win8. Solange der Support von Microsoft noch läuft (2020) kann man Win7 ja nutzen. Warum auch nicht. Ist denn geplant das die neuen Modelle noch mit Win7 ausgestattet werden? Wenn ja, wann ungefähr?
 

Dexter93

Neuling
Mitglied seit
17.03.2015
Beiträge
19
Falls Win7 doch noch für die neuen U-Modelle angeboten wird wäre ich froh über eine kurze Rückmeldung da ich mich sonst für das U705 entscheiden würde.
 

F1r3

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2010
Beiträge
2.037
Ort
sept un deux deux neuf
Andere Frage: Wenn ich jetzt ein U706 kaufe, ich noch eine Win7 Lizenz übrig habe und dann erst nachdem Install auf Windows 10 Upgraden und die Lizenz sozusagen damit umwandle, das wird mit den aktuellen Books nicht funktionieren? :)

Bin aktuell auf der Suche nach neuem Gaming Notebook, das Macbook kommt weg - da ich mir dachte da kann ich dank vorhandener Lizenz 100 Euro sparen, wäre ich sogar wieder bereit ein Clevo Device zu kaufen.
 

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Andere Frage: Wenn ich jetzt ein U706 kaufe, ich noch eine Win7 Lizenz übrig habe und dann erst nachdem Install auf Windows 10 Upgraden und die Lizenz sozusagen damit umwandle, das wird mit den aktuellen Books nicht funktionieren?

Doch, das funktioniert einwandfrei!
 

F1r3

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2010
Beiträge
2.037
Ort
sept un deux deux neuf
Vielen Dank, dann bin ich beruhigt und kann mir 99 Euro sparen :)
 

matar

Neuling
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
2
Windows 10 soll nach dem neuen Build 1511 (Threshold 2) auch gültige Lizenzkeys von Windows 7 Versionen direkt akzeptieren.
Dadurch soll eine Neuinstallation (Clean Install) von Windows 10 ohne Umweg (Win 7 + Umwandlung Key + Upgrade) möglich sein.

Ist das tatsächlich so bzw. kann das jemand bestätigen?
 

F1r3

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2010
Beiträge
2.037
Ort
sept un deux deux neuf
Das wäre ja genial! Würde mich auch interessieren.
 
Oben Unten