Aktuelles

Windows 11 leaked vor offizieller Ankündigung

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
31.170
microsoft_2.png
Bereist vor der am 24. Juni 2021 geplanten Vorstellung von Windows 11 ist nun ein Build ins Netz gelangt. Es handelt sich dabei um den Build 21996.1, der vom 25. Mai stammt, also recht aktuell ist. Es handelt sich aber noch um eine Vorabversion.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.189
Ich nehme Windows nur fürs zocken und eben am Arbeitsplatz. Ansonsten wird auf Linux gesetzt. Win11… Cloud, Daten… bääähhh
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.377
Ich nehm Windows auch fürs Zocken und am Arbeitsplatz. Aber nur fürs Surfen tue ich mir doch kein Linux an. Das mach ich doch eh nebenher beim Zocken. :)
 

scrollt

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
14.081
Ich kann es nicht fassen dass sie noch mehr neue UI auf den Jahrzehnte alten Urschleim stapeln. unfassbar, ein paar runde Ecken helfen da nicht. Ich hatte echt Hoffnung in Windows gesetzt, aber ein Jahr damit hat mir jetzt gereicht, bin durch.
 

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.189
Ich nehm Windows auch fürs Zocken und am Arbeitsplatz. Aber nur fürs Surfen tue ich mir doch kein Linux an. Das mach ich doch eh nebenher beim Zocken. :)
Ich habe noch Daten, email-Konten, Remote usw… alles unter Linux. Und auch surfen, gerade bei zwiespältigen Websiten… wie HardwareLuxx.

Übrignes ist Linux wie Ubuntu mega easy.
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.377
Jo, aber Windows ist halt auch easy. Ich habe nur keine Lust fürs Surfen zu switchen. Zu viel Aufwand für zu wenig Ertrag.
 

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
2.572
Gerade am installieren, bin gespannt. Danke für den Hinweis auf die ISO.
 

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
2.572
Gerade ein bissl damit rumgespielt. Der Win-Button ist jetzt in der Mitte(kann aber auch links angehängt werden) und das Startmenü ist etwas anders. Es gibt so eine Widgetfunktion, die allerdings nur mit einem MS-Konto funktioniert. Ansonsten ist gefühlt 99% genauso wie bei win10. Die Notifications rechts sind identisch, die Settings sind so ziemlich identisch. Zuletzt wurde ja gemunkelt, dass die Systemsteuerung gekillt wird, aber zumindest in der Version ist sie 1:1 wie bei Win7,8,10 etc.

Wenn nicht noch große Änderungen kommen, hätte man es auch einfach als Update für Win10 bringen können. Ich habe sogar überlegt, ob die ISO nicht fake ist, aber dafür sieht es eigentlich zu professionell aus.

PS: Was mir bei der Installation aufgefallen ist: Das offline-Konto wurde noch etwas besser versteckt. Einen Moment habe ich gedacht, dass man einen MS-Acc zwangsläufig benötigt, aber nein man muss einen kleinen Hyperlink anklicken.
 
Zuletzt bearbeitet:

hRy

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
466
Das inoffizielle Insider Programm hat begonnen - Freiwillige vor.
 
Mitglied seit
16.03.2018
Beiträge
29
Ich versuche ja aktuell auf Linux umzusteigenen (Klappt nur nicht, Windows Privat zum Zocken, Arbeiten im Home Office mache ich im Wesentlichen mit dem Laptop, das mag aber kein Linux, zumindest nicht die 5 Distros, die ich probiert habe). Und wenn die Gerüchte, dass es noch mehr Cloud-Einbindung/MS-Account Zwang gibt, werde ich mir wahrscheinlich echt noch was einfallen lassen müssen...

Aber bisher sieht Win11 ja nicht großartig anders aus als Win10
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
8.429
Ort
Hamburg / NDS
Win10 bald geschichte? 😱
Jetzt wo ich vor 4 Wochen auf Win 10 umgestiegen bin ;P
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Aber bisher sieht Win11 ja nicht großartig anders aus als Win10
Wird wohl auch nicht so bahnbrechend anders aussehen wie von Win Vista/7 auf 8-8.1 und 10. mag keine Veränderungen und mit dem letzten Update hat er ne blöde Wetteranzeige eingebettet -.-
 

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.066
Ecken abgerundet, Icons etwas detaillierter.. wenn sie so weitermachen und noch den sinnlos verschwendeten Raum stark reduzieren, erreichen sie bald wieder Windows 95-Qualität.
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
41.755
Ort
Hessen
"startmenu" round

explorer weiterhin eckig

1623791354122.png
 

RNG_AGESA

Experte
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
806
Am meisten fehlt mir an Windows OSX
Die 11 ist soweit ganz durchschnittlich bis passabel. Wenn die jetzt noch das Rendering des OSX hinbekommen (besser lesbare Buchstaben, eine Art PDF-Effekt)...
Was aber überhaupt nicht geht sind Ausnahmen bei runden Ecken für Programme. Entweder alle rund oder keine. Einen Mix gilt es zu vermeiden.
 

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
2.799
Ort
Hannover
Am meisten fehlt mir an Windows OSX
Die 11 ist soweit ganz durchschnittlich bis passabel. Wenn die jetzt noch das Rendering des OSX hinbekommen (besser lesbare Buchstaben, eine Art PDF-Effekt)...
Was aber überhaupt nicht geht sind Ausnahmen bei runden Ecken für Programme. Entweder alle rund oder keine. Einen Mix gilt es zu vermeiden.
Da dies die erste geleakte Version ist kann da ja noch einiges kommen. Ich denke da wird noch einiges passieren um das Nutzergefühl einheitlich zu haben.
 

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.189
Bis mal was nicht so läuft wie gedacht und dich die Profi-Community mit Kommandozeilenbefehlen bewirft aus denen du als normaler Nutzer nichts fürs nächste mal lernen kannst...
Jo, damals auf deinem Zuse 2.
 

denndenn

Experte
Mitglied seit
06.01.2016
Beiträge
163
Ich versuche ja aktuell auf Linux umzusteigenen (Klappt nur nicht, Windows Privat zum Zocken, Arbeiten im Home Office mache ich im Wesentlichen mit dem Laptop, das mag aber kein Linux, zumindest nicht die 5 Distros, die ich probiert habe). Und wenn die Gerüchte, dass es noch mehr Cloud-Einbindung/MS-Account Zwang gibt, werde ich mir wahrscheinlich echt noch was einfallen lassen müssen...

Aber bisher sieht Win11 ja nicht großartig anders aus als Win10
Was läuft denn da nicht? Eigentlich bekommt man quasi alles zum laufen ;)



Windows 11? Naja wird höchstens in einer VM laufen, wie Windows 10 halt auch.

Erst nimmt MS dein Geld und denn auch noch deine Daten... Nein Danke, ich bleibe bei Arch Linux!
 

Magnar

Enthusiast
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
839
Ort
Augsburg
In einer VM getestet, mit Angabe am Anfang eines Win7 Keys, Win11 nicht aktiviert
 
  • Wow
Reaktionen: Tzk

d3rg3lb3ritt3r

Semiprofi
Mitglied seit
25.03.2021
Beiträge
136
Erst nimmt MS dein Geld und denn auch noch deine Daten
Keiner wird davon abgehalten, unliebsame Dienste und Firewall-Ausnahmen zu deaktivieren und vorinstallierte Apps zu löschen oder funktionsunfähig zu machen, Zugegeben, das erfordert einiges an Recherche, unmöglich ist es allerdings nicht.
 

Spackibert

Enthusiast
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
4.943
Ob damit endlich die Windows-7-Systemsteuerung verschwindet?

Wäre nach über 5 Jahren Windows ja eigentlich mal Zeit
 

d3rg3lb3ritt3r

Semiprofi
Mitglied seit
25.03.2021
Beiträge
136
Ob damit endlich die Windows-7-Systemsteuerung verschwindet?
Was hast du an der auszusetzen? Da hatte man wenigstens mehr oder weniger alles recht komfortabel auf einen Blick, im Gegensatz zum neuen Eintsellungsmenü unter Win 10.
 

.maSk

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
967
Ort
Bei Bremen
Hoffentlich bekommen die mit Win11 endlich mal die Bluetooth-verbindungen in den Griff oder auch mal einen Equalizer oder HDR-Screenshots...
Der PC mit Windows fühlt sich so0 altbacken an im Vergleich zu Mobilen OS, zwar viele Funktionen die aber überhauptnicht funktionieren, total verschachtelt oder zu abhängig von anderen diensten sind.
 
Oben Unten