Aktuelles

Win10 USB Ports spinnen neuerdings bei manchen Geräten

redlabour

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
107
Ort
Wuppertal, NRW
Hallo,

ich werde langsam wahnsinnig.
Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Ein nicht vorhandenes Gerät wurde angegeben.


Als Beispiel ein Screenshot eines USB Sticks. Zudem wird mein Huawei Mate9 nicht mehr am USB Port erkannt - es bekommt halt nur noch Strom über die Ports.

Es ist völlig egal ob ich meinen HUB benutze, meine Front Ports oder die Backports. Einige Geräte werden nicht mehr an den USB Ports erkannt.

Andere wie Maus, Tastatur, Drucker, Webcam und XBox Controller sowie Backup Festplatte funktionieren.

Treiber sind alle tagesaktuell.

Ich habe schon versucht alle Ports zu deinstallieren und zu rebooten in der Hoffnung danach würden sich die betroffenen Geräte neu installieren - aber Pustekuchen. Das Ergebnis bleibt das gleiche.

Hat noch irgendjemand eine radikale Idee ausser das System neu aufzusetzen?
 

Anhänge

  • 2020-10-17 15_37_44-Microsoft Store.png
    2020-10-17 15_37_44-Microsoft Store.png
    6,6 KB · Aufrufe: 21
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

redlabour

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
107
Ort
Wuppertal, NRW
Das ist ein recht sinnloser Kommentar da ich den Zeitraum überhaupt nicht eingrenzen kann.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.501
AMD Chipset Driver

Version

2.07.21.306 installieren und das sollte es schon gewesen sein:


Danach natürlich neustarten.

Bei nem AMD Mainboard den richtigen AMD Chipsatztreiber nicht zu installieren und MS die Treiber installieren zu lassen (wie dein Gerätemanager beweist) ist immer ne dumme Idee und deine USB Probs sind dann absolut normal.

Das Bios 7C90v13 sollte da mindestens allgemein auch drauf sein.

Übrigens ist jedes Funktionsupdate normalerweise natürlich ne W10 Neuinstallation.
 
Zuletzt bearbeitet:

redlabour

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
107
Ort
Wuppertal, NRW
Ersten sind die Chipsatztreiber natürlich installiert (wie man übrigens auf dem Screenshot sieht) und auch das aktuelle 13er BIOS ist installiert.

Der AMD Chipsatztreiber tastet natürlich nicht den MS Treiber nutzenden Hub an.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.501

ist dann ne Option.


Ich würde da übrigens immer und aus vielen Gründen MyPhoneExplorer per WLAN nutzen!
 

redlabour

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
107
Ort
Wuppertal, NRW
Kenn ich. Mein Hauptproblem ist aber besagter Stick. Ärgerlich einfach. Ich probiere den morgen mal an einem anderen Client aus.
 

redlabour

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
107
Ort
Wuppertal, NRW
Sei mir nicht böse - aber die Systemwiederherstellung ist keine "Lösung" sondern nunmal faktisch nur ein Mini-Recovery. Das Problem würde dann ja erneut auftreten - früher oder später.
 
Oben Unten