Aktuelles

Win 8.1, Memory Leak bei Games im Vollbild, virtueller Speicher wird aufgefressen

RayKrebs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2011
Beiträge
1.969
Hallo, hat folgendes schon jemand beobachtet und kann sachdienliche Hinweise liefern.
Vorab: Mein Laptop mit HD4000+nVidia GT650M also Optimus, funktionierte unter win 8 einwandfrei.
Ich kam auf die glorreiche Idee auf 8.1 zu wechsel. Achtung, kein Update sondern clean install.
Funktioniert mit Standard Anwendungen einwandfrei. Jetzt kommt es. Bei Spielen, wie Grid, Grid2, Dirt3,
Anno 1404 usw. läuft das Game ca. 1-2 Minuten, dann Windows Dialog, so nach dem Motto, das Spiel
muss beendet werden, weil der Speicher nicht mehr ausreicht. RAM 8 GB und 4 GB virtuelle Auslagerung.

Das passiert bei jedem Spiel, wenn nvidia im Vollbild aktiv ist. Mit den entsprechenden Tools, kann man
sehen wie der virtuelle RAM permanent und linear ansteigt. Nach 30 Sekunden im Spiel auf 8 GB!. Beim
Wechsel in Fenster-Modus fällt augenblicklich der RAM Verbrauch auf ca. 2GB zurück und bleibt konstant.

Per "Google" habe ich viele mitleidende User gefunden, aber keine eindeutige Lösung. Es ist kein Trost,
auch wenn ich weiß das ich nicht der einzige bin. Die Häufung der Klagen, zielt ganz klar auf ein Problem
in Verbindung mit nvidia Optimus. Nur ein Workaround ist zu lesen. Die Desktop Auflösung und Refreshrate
muss die gleiche sein wie im Spiel. Bei Anno 1404 und den anderen Spielen hat das tatsächlich geholfen.
Der Desktop ist Full-HD und in den Spielen verwende ich wegen der Performance nur 1376x768.
So, los, jetzt bitte die Antwort.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

RayKrebs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2011
Beiträge
1.969
naja es dürfte sehr warscheinlich an deinen gpu treibern liegen - ob nun Intel oder nvidia sei mal dahingestellt. Um das zu verifizieren könntest du wie hier im thread beschrieben vorgehen: http://www.hardwareluxx.de/community/f230/das-finden-und-beheben-eines-speicherlags-696749.html

Ansonsten könntest du einfach mal präventiv die Intel wie auch nvidia treiber wechseln/updaten

Ja, schön. Auch die neuesten Treiber haben noch dieses Problem. Der Hinweis, selber auf die Suche zu gehen, ist zwar hilfreich,
ändert aber nix an der Situation. Schließlich kann ich die Treiber schlecht bereinigen oder neu compilieren.
 
G

Gelöschtes Mitglied 101197

Guest
welcher laptop genau?

Neustes bios drauf?
 

0711

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
6.806
Der Hinweis, selber auf die Suche zu gehen, ist zwar hilfreich,
ändert aber nix an der Situation. Schließlich kann ich die Treiber schlecht bereinigen oder neu compilieren.
hilft aber dabei zu wissen ob man wirklich nach dem richtigen schaut, als alternative zum neuesten gibt's ja auch noch ältere (nimmst du den vom notebookhersteller oder chiphersteller?)

allerdings wenn ich so nachdenk, bei nem memoryleak ist es relativ ungewöhnlich dass sofort bei einer bestimmten aktion der komplette speicher belegt wird (normal ist eher langsames stetiges wachsen), sicher dass da kein Prozess den speicher füllt?
 

RayKrebs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2011
Beiträge
1.969
Der Laptop ist ein Acer V3-771G. Ich habe auch die aktuellen Treiber vom Acer-Download getestet. Die Acer Treiber sind aber nicht
aktuell im Vergleich zu Intel HD4000 oder Nvidia. Aber selbst die aktuellen von Nvidia oder Intel helfen nicht. Es wurde mir sogar
über Windows Update ein neuere HD4000 Treiber angeboten, den gibt es noch nicht einmal im Intel-Download. Half ab auch nicht.
Fakt ist, wenn die Auflösung im Spiel nicht exakt gleich der Auflösung des Desktops entspricht.

Nein, der Speicher wird nicht gleich komplett belegt, sondern das geht linear mit ca. 1 GB pro 15 Sekunden.
Kann man schön sehen wenn MSI Afterburner im OSD eingeblendet ist. Schaltest Du auf Fenster-Modus
zurück (alt-tab) fällt sofort der Speicher von vielleicht 6-7GB auf 2 GB zurück. Schaltest Du auf Vollbild
zurück, läuft das ganze Spiel von vorne los, d.h. ca. 1GB pro 15 Sekunden werden aufgefressen.
 
Zuletzt bearbeitet:

0711

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
6.806
ist trotzdem recht schnell für n Memory leak...lass mal perfmon mitlaufen um auszuschließen dass es nicht doch ein Prozess ist
 

RayKrebs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2011
Beiträge
1.969
Klar ist das schnell, deswegen fällt das ja auch nach 1-2 Min auf das der virtuelle RAM weg ist.
Gebunden ist der hohe Speicherbedarf an das Spiele selbst, d.h. anno 1404 steht dann auch im
Ereignisprotokoll mit entsprechend ca. 12 GB Virtuellem Speicher Verbrauch. Anhand der Menge
gehe ich davon von, das es mit dem Framebuffer zu tun hat. Da kommen ja immens viele Byte
zustanden, bei der Auflösung 1376x768 32Bit Farbtiefe und 60 Frame per second.
 

RayKrebs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
18.03.2011
Beiträge
1.969
Klar ist das schnell, deswegen fällt das ja auch nach 1-2 Min auf das der virtuelle RAM weg ist.
Gebunden ist der hohe Speicherbedarf an das Spiele selbst, d.h. anno 1404 steht dann auch im
Ereignisprotokoll mit entsprechend ca. 12 GB Virtuellem Speicher Verbrauch. Anhand der Menge
gehe ich davon von, das es mit dem Framebuffer zu tun hat. Da kommen ja immens viele Byte
zustanden, bei der Auflösung 1376x768 32Bit Farbtiefe und 60 Frame per second.

Ähm, noch mal ein Update! Im Mircosoft Community auch unter "Windows 8.1 x64 - Low memory
while playing full screen games" und unter "Windows meldet zu wenig Arbeitspeicher" zu finden!

Im Anhang der Verlauf des "Pagefiles" zuerst wird das Spiel gestartet mit gleicher Auflösung und
Refreshrate wie Desktop (FULL-HD) -> ca. 2 GB Kostant

Dann wird die Auflösung auf HD-Ready Vollbild eingestellt. Dann läuft der Speicherverbrauch
linear hoch und zwar je schneller je größer die Auflösung ist. Das sieht nach nicht freigeben
von irgendwelchen Framebuffers aus. Nach kurzer Zeit werden 5 GB erreicht!

Dann wird der Vollbild mit Alt-Enter verlassen und jetzt läuft das Spiel im Fenster. Der
Speicher geht augenblicklich wieder auf 2GB und bleibt konstant.

Dann wird das Spiel verlassen. Der Speicherverbrauch geht auf ca. 1GB zurück.

So, es hängt also nur von der Auflösung oder vom Vollbild ab. Es kann also nicht
von irgendwelchen anderen Prozessen kommen, weil es direkt auf das Vollbild,
Fenster oder Auflösung reagiert.
Bild-Speicherverlauf:
Vritual_low_mem2.jpg
 
Oben Unten