Win 7 Key in Win 10 / Nach Hardware-Wechsel für Win 11 nutzen?

SilverPad

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
542
Momentan läuft auf meinem PC Windows 10 mittels meinem Windows 7 Key. Der Windows 7 Key stammt von meinem alten ausrangiertem DELL Laptop.
In drei Jahren läuft ja der Microsoft Support für Win 10 aus. Spätestens dann werde ich meinen PC aufrüsten um Windows 11 nutzen zu können. Frage wäre jetzt ob das Windows 11 Update dann nach dem Hardware-Wechsel funktioniert? Müsste dann eventuell Windows 11 frisch installiert werden und ist der Win 7 Key dann noch zu gebrauchen? Mein jetziger PC schaut so aus:

Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz
ASRock H87 Pro4
Samsung (4x 4 GB) DDR3-RAM 1333MHz
Crucial MX500 - 500 GB SSD
Creative SB X-Fi XtremeMusic PCI-Soundkarte
Be Quiet Pure Power 11 - 300w Netzteil
Windows 10
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Niemand kann vorhersagen was Microsoft im Oktober 2025 mit der Aktivierung mit alten Keys und deren Kalibrierung ändert.
Als reine Prognose würde ich tippen, es wird sich nicht viel ändern also sollte dein Win 7 Key noch verwendbar sein.
Und ja, der Key ist zurzeit mit Win11 verwendbar ergo sollte sich für 2025 wenig ändern, denn das würde alle laufenden Systeme auch betreffen.

 
Frage wäre jetzt ob das Windows 11 Update dann nach dem Hardware-Wechsel funktioniert?
So lange das Brett das Gleiche ist, passiert da schon mal gar nichts in Sachen Aktivierung. Wenn Du eh ein MS Konto hast und der Rechner dort verewigt ist, kannste die Lizenz sogar mit dem offiziellen Segen von MS auf andere Hardware umziehen....
 
So lange das Brett das Gleiche ist, passiert da schon mal gar nichts in Sachen Aktivierung. Wenn Du eh ein MS Konto hast und der Rechner dort verewigt ist, kannste die Lizenz sogar mit dem offiziellen Segen von MS auf andere Hardware umziehen....
Ein MS-Konto ist nicht vorhanden. das Mainboard wird dann beim Hardware-Wechsel (zwangsläufig) auch getauscht.
 
Wenn es ein Aufkleber war mit dem Win 7 Key und nicht im Bios, sollte es kein Problem geben.
 
Wenn es ein Aufkleber war mit dem Win 7 Key und nicht im Bios, sollte es kein Problem geben.
War ein Aufkleber. Wie ich gelesen habe, wird bei einigen die von Win 10 auf Win 11 im laufenden Betrieb upgraden gar nicht nach dem Key gefragt. Das nur am Rande.
 
Du meinst per Inplace?
Dann wird danach nicht gefragt. Der Key wird dann aus dem System ausgelesen
 
Du meinst per Inplace?
Dann wird danach nicht gefragt. Der Key wird dann aus dem System ausgelesen
Inplace als Begriff sagt mir leider nichts. Wird aber wahrscheinlich sein, was ich meine. Also der Update vom laufendem Windows-Betrieb aus, ergo keine Neuinstallation von einer formatierten Festplatte aus. Frage mich nur ob ich in drei Jahren doch lieber alles formatiere und dann Windows 11 frisch installiere. Ich nehme mal an ein frisch installiertes Windows ist weniger Fehleranfällig und schneller oder wird beim Windows-Drüberbügeln vieles an Altlasten bereinigt?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh