Aktuelles

Wie benutze ich Prime95 richtig?

K0N574N71N

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2005
Beiträge
2.257
Ort
Berlin-Kreuzberg
Da man diese Frage bei Neulingen öfters hört, will ich mal gerade ein kleines how-to erstellen ;)




Cpu mit Prime95 auf Stabilität überprüfen


Als erstes startet ihr Prime95 (;)). Dann klickt ihr in der Registerkarte "Options" auf "Torture Test".

prime95iz8.png



Nun seht ihr folgendes Fenster:

prime952zi3.png



Dort müsst ihr nun als erstes die Option "Custom" wählen und gebt die Werte aus dem soeben gesehenem Bild ein (falls sie nicht vorhanden sind). Zuletzt klickt ihr auf "Run FFTs in-place". Nun könnt ihr getrost auf "OK" drücken um den Test zu starten.
Jetzt bekommt ihr unweigerlich folgendes Bild zu sehen:

prime95cpu3dx5.png


Soeben habt ihr erfolgreich euer Prime95 dazu gebracht, eure CPU auf Herz und Nieren zu überprüfen.
Als primestable könnt ihr eure CPU nach ~12 Stunden fehlerloser Laufzeit betrachten.
Allerdings solltet ihr den Test über 12 Stunden nur laufen lassen, wenn eure CPU ausreichend gekühlt ist.




Multi Core Cpu mit Prime95 auf Stabilität überprüfen




Zuallererst kopiert ihr den "Prime95" Ordner und nennt diesen beispielsweise "Prime95 (2)".
Nun erstellt ihr von der "Prime95.exe" aus dem neu entstandenem Ordner eine Verknüpfung zum Desktop.

dccpuprime951oh9.png



dccpuprime953cb3.png



Jetzt startet ihr eure zwei Prime95 Instanzen und den Taskmanager.
Die Registerkarte "CPU-Zeit" könnt ihr euch durch einen Klick auf die Registerkarte "Ansicht" --> "Spalten auswählen..." einrichten.

dccpuprime954jv5.png



Danach klickt ihr jeweils in der Registerkarte "Options" auf "Torture Test".
Jetzt seht ihr wieder folgendes Fenster zweimal:

prime952zi3.png



Dort wählt ihr nun als erstes wieder die Option "Custom" und gebt die Werte aus dem soeben gesehenem Bild ein (falls sie nicht vorhanden sind). Zuletzt klickt ihr auf "Run FFTs in-place". Nun könnt ihr getrost auf "OK" drücken um den Test zu starten.

Nun müsst ihr jeweils eine Prime95 Instanz auf einem Core laufen lassen. Dazu geht ihr so vor:


Ihr klickt in der Registerkarte "Advanced" auf "Affinity".

prime956gl7.png



Und entfernt das Häkchen bei "Let the programm run on any CPU". Und tragt in dem nun frei gewordenem Kästechen entweder eine "0" oder eine "1" ein. Wichtig ist nur, dass ihr nicht bei beiden eine "1" oder eine "0" eintragt ;)

prime957lc8.png



ODER

Ihr klickt auf jeden einzelnen Prozess im Taskmanager mit der rechten Maustaste klicken und auf "Zugehörigkeit" (?) und bindet den einen Prozess an den "Core 0" und den anderen an den "Core 1".

dccpuprime952kt2.png



Als primestable könnt ihr eure CPU nach ~12 Stunden fehlerloser Laufzeit betrachten.
Allerdings solltet ihr den Test über 12 Stunden nur laufen lassen, wenn eure CPU ausreichend gekühlt ist.



RAM mit Prime95 auf Stabilität überprüfen



Bei eurem RAM geht ihr nahezu genauso vor wie bei der CPU, nur dass sich das Ganze etwas einfacher gestaltet ;)


Als erstes startet ihr Prime und klickt in der Registerkarte "Options" auf "Torture Test".

prime95iz8.png



Nun klickt ihr einfach auf "Blend" (falls der Punkt noch nicht ausgewählt sein sollte ;)) und danach einfach auf "OK" :)

prime95blend2kf4.png



Nun seht ihr wieder das altbekannte Fenster :d

prime95blend3cf2.png





Links:

-> Für den Falls eines späten Primefehlers hat xxmartin die Lösung parat :) Klick!

-> A64 Overclocking Basics; ebenfalls von xxmartin Klick!




Mein Dank geht vorallem an die Leute, die sich Gedanken zu meinem Post gemacht haben, mir geholfen haben und sich um konstruktive Kritik bemüht haben :bigok:


mfg 4n0x :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bollerkopp

Kapitän zur See , Foobar-Fredel
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
4.485
Ort
Hamburg
hi!

sehr schön gemacht! dann wissen auch die neu-luxxer, wie es geht. :)

lg
 

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.411
Ort
127.0.0.1
Mach aus den 8h lieber 12h und schreib dazu, dass die Leute auf die Temps achten sollen. ;) Nicht das jemand ohne Casefans, hoher Vcore und boxed Kühler auf die Idee kommt das einfach mal so über n8 laufen zu lassen. :rolleyes:

Zudem kannste ja noch dazu schreiben:

Blend -> Nutzt den gesamten Systemspeicher mit und eignet sich dadurch auch zur Speicherüberprüfung, braucht aber mindestens (!) 4-6h Stunden um überhaupt aussagekräftig zu sein, da Speicherfehler im Grenzbereich bei Prime eher sporadisch auftreten. Wenn es 12h läuft, sollte aber alles ok sein.

Small fft´s -> Gut für den L2 Cache zu testen oder zum "heizen". Heute aber wohl eher uninteressant geworden. Früher war der Test für freigeschaltete Thortons sehr sinnvoll.

usw bla blub bla ...
 

xtra9

Semiprofi
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
3.882
@4n0x: Gute Idee :)

@Mito: thx für die genauere Erklärung. Sollte auf jeden fall mit im ersten post aufgenommen werden :)

LG Xtra9

P.S.: ABO!
 

K0N574N71N

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2005
Beiträge
2.257
Ort
Berlin-Kreuzberg
Also vielen Dank erstmal, für euer Lob :)

Die Updates kommen natürlich sobald wie möglich :)
 

stunned_guy

Moderator , Mr. San Diego, Bulldozer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
17.10.2005
Beiträge
26.537
Ort
Chemnitz
In-place large FFt´s eignet sich fast ausschließlich für einen schweren CPU Test, der RAm wird mäßig beansprucht.
Custom holt das Maximum aus CPU und RAM heraus, eignet sich also weniger für reine CPU Tests, da schon der kleinste Fehler bei den RAM Einstellungen zum Abbruch führen kann.
Small FFT´s und Blend wurden bereits von Mito erklärt ;)
 

Freezer

Semiprofi
Mitglied seit
12.04.2003
Beiträge
4.395
Ort
WUPPERTAL...AUFSTIEG
stunned_guy schrieb:
In-place large FFt´s eignet sich fast ausschließlich für einen schweren CPU Test, der RAm wird mäßig beansprucht.
Custom holt das Maximum aus CPU und RAM heraus, eignet sich also weniger für reine CPU Tests, da schon der kleinste Fehler bei den RAM Einstellungen zum Abbruch führen kann.
Small FFT´s und Blend wurden bereits von Mito erklärt ;)

Warum machen denn dann alle Custom im OC Thread x²3800 wenn doch In-place large besser wäre für den reinen CPU Test
Frage weil ich schon In-place gemacht habe aber eben in diesem Thread Custom bevorzugt wird
EDIT : OK DANKE stunned guy
 
Zuletzt bearbeitet:

stunned_guy

Moderator , Mr. San Diego, Bulldozer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
17.10.2005
Beiträge
26.537
Ort
Chemnitz
Das legt der Threadersteller fest bzw. jeder hat eine eigene Meinung zum Übertakten von CPUs, welche Programme er benutzt. Der eine sagt, das ist richtig, der andere sagt das Gegenteil ;)
 

eSp!s0

Enthusiast
Mitglied seit
09.07.2006
Beiträge
6.131
bei hot cpu tester reichen anscheinend 6std für stable:

How it works:
Hot CPU Tester has several testing modules which test CPU, caches, chipset, memory modules and other parts of the motherboard. It is most likely for weak or defected parts to fail while they are under heavy load and when the heat production is high. The testing modules intentionally overload all components to the maximum limits to exhibit their integrity. Unstable parts cannot endure these pressures and soon they will fail the tests. Hot CPU Tester should run for several hours to check the system. 6 hours would be enough. If a system is stable under hard conditions for 6 hours it is unlikely to generate error during normal conditions.

ich lass es die tage mal so durchlaufen, prime auch, mal sehen, obs unterschiede gibt.
 

K0N574N71N

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2005
Beiträge
2.257
Ort
Berlin-Kreuzberg
So das wäre dann das erste Update :bigok:

stunned_guy schrieb:
In-place large FFt´s eignet sich fast ausschließlich für einen schweren CPU Test, der RAm wird mäßig beansprucht.
Custom holt das Maximum aus CPU und RAM heraus, eignet sich also weniger für reine CPU Tests, da schon der kleinste Fehler bei den RAM Einstellungen zum Abbruch führen kann.
Small FFT´s und Blend wurden bereits von Mito erklärt ;)

Ich beziehe mich da mal auf xxmartin, der ja auch schon mal eine kleine anleitung für Prime geschrieben hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

K0N574N71N

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2005
Beiträge
2.257
Ort
Berlin-Kreuzberg
Ok wird gemacht :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 22910

Guest
@Freezer wollte ich gerade auch schreiben
Bei 512 MB Speicher---> Memory to use xxx in MB
Bei 1024 MB Speicher ---> Memory to use xxx in MB
Bei 2048 MB Speicher---> Memory to use xxx in MB

Das finde ich auch gut.
 

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.411
Ort
127.0.0.1
stunned_guy schrieb:
In-place large FFt´s eignet sich fast ausschließlich für einen schweren CPU Test, der RAm wird mäßig beansprucht.
Custom holt das Maximum aus CPU und RAM heraus, eignet sich also weniger für reine CPU Tests, da schon der kleinste Fehler bei den RAM Einstellungen zum Abbruch führen kann.
Small FFT´s und Blend wurden bereits von Mito erklärt ;)

Das ist so nicht ganz korrekt, in meinen Augen. ;) Bei large ffts wird der Bereich von 128-1024k getestet.

Die Custom Werte ermöglichen einem nur, alle Bereiche zu testen, also ganz kleine, so wie recht große Werte (8-4096k). Der Vorteil ist klar ... die kleinen Werte stressen den L2 Cache, die mittleren und großen die CPU / das Subsystem ansich. Die ganz großen Werte können rambedingt auch zu einem Abbruch führen, wohl wahr, aber das würde auch bei "large ffts" auftreten. Wahrscheinlich würde es nur etwas länger dauern.

Wieivel memory in use ist denn sinnvoll bei 2gig zum Beispiel ?!
beim Custom Test
Diese 766 ?!

Gar kein Speicher, da du nen Hacken bei "run in place fft" machen sollst. ;) Wenn du den Hacken nicht machst, kannste auch gleich blend anwerfen, denn genau die Einstellungen hast du dann im Custom Feld auch gesetzt.

Blend nutzt i.d.R. 8-4096k bei (fast) voller Ramauslastung. Nen bissel Ram braucht das System ja auch noch, daher schreibt Prime bei 2GB z.B. 1790MB "voll".

Du kannst natürlich auch 2048MB einstellen (custom), nur ist das nicht wirklich sinnvoll, da der Rechner dann nen Haufen Kram auf die Platte swappen muss. :-[
 
Zuletzt bearbeitet:

xtra9

Semiprofi
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
3.882
Naja über die Definition von rockstable lässt sich streiten. Ich denke ~24 Stunden = Rockstable; ~8-12 Stunden = Primestable
 

K0N574N71N

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2005
Beiträge
2.257
Ort
Berlin-Kreuzberg
soll ich nen update machen ihr lieben? ;)
 

Freezer

Semiprofi
Mitglied seit
12.04.2003
Beiträge
4.395
Ort
WUPPERTAL...AUFSTIEG
Mich würde trotzdem interessieren was bei MB stehen muss bevor man das Häckchen setzt
Da ist bei mir was von 1796 irgendwas ?!
 

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.411
Ort
127.0.0.1
Äh, wenn du den Hacken setzt passiert mit dem Feld was? Richtig, es wird grau, es ist also abgeschaltet, daher ist schei.. egal was dort steht, wenn du eh nen Hacken bei "run in place" machst. ;)
 

Freezer

Semiprofi
Mitglied seit
12.04.2003
Beiträge
4.395
Ort
WUPPERTAL...AUFSTIEG
Mr.Mito schrieb:
Äh, wenn du den Hacken setzt passiert mit dem Feld was? Richtig, es wird grau, es ist also abgeschaltet, daher ist schei.. egal was dort steht, wenn du eh nen Hacken bei "run in place" machst. ;)

Danke Dir
Ja genau es wird "grau" dachte aber das man evtl vorher (vor dem Häckchen setzen) die "richtige" Grösse dort reinschreiben muss
 

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.411
Ort
127.0.0.1
Nope, dort musste nur was eintragen, wenn du keinen Hacken machst, also quasi "blend" mit custom Werten laufen lassen willst. :)
 

Freezer

Semiprofi
Mitglied seit
12.04.2003
Beiträge
4.395
Ort
WUPPERTAL...AUFSTIEG
Mr.Mito schrieb:
Nope, dort musste nur was eintragen, wenn du keinen Hacken machst, also quasi "blend" mit custom Werten laufen lassen willst. :)

@Mito
Kannst dazu was sagen

Auch noch mal ne Frage

Wenn ich jetzt nicht die CPU testen möchte sondern nur den Ram mit Blend zb
Muss ich dann Prime auch 2x starten ..weil mir dabei auffällt das die 2 Zeiten wahnsinng auseinander gehen was ja eigentlich klar ist da die CPU sprich die Kerne nicht ausgelastet sind ?!
__________________

Muss man da auch 2 x prime anschmeissen

Also ich möchte nur den Speicher testen
 

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.411
Ort
127.0.0.1
Wenn du nen DC hast, immer 2x starten. Bei Blend teilst du dann eben ~85% vom Ram durch 2 und verteilst die auf 2 Cores.

Wenn eine CPU weniger rechnet, so ist das vollkommen normal, wenn du nebenbei noch am arbeiten bist. Prime nimmt sich immer nur die Leistung, die gerade "frei" ist.

Wenn du willst das beide Cores "gleichviel-/lang" rechnen, so musste halt Prime 2x laufen lassen ohne am Rechner zu arbeiten.
 

Freezer

Semiprofi
Mitglied seit
12.04.2003
Beiträge
4.395
Ort
WUPPERTAL...AUFSTIEG
Wenn ich den reinen Blend Test anschmeisse kann ich ja gar nichts auswählen bzw durch 2 teilen
Und auch wenn ich nichts mache arbeitet der eine Core am Limit der andere solala
Aber im Prinzip ist es doch richtig ?!
WIe gesagt habe erst seit 2 Tagen den Dualcore und bin dadurch bissi durcheinander
Was prime für CPU angeht ist alles klar
Aber ich möchte eben meinen Speicher testen
 

Mr.Mito

Admiral, Altweintrinker
Mitglied seit
03.07.2001
Beiträge
26.411
Ort
127.0.0.1
Mit "bei blend teilst du eben ..." meinte ich die Custom Werte, die eben dem Blend Test entsprechen.

Daher:

custom / 8-4096k / kein Hacken bei in place / speicher je Core ~42% zuweißen

Fertig.

Und auch wenn ich nichts mache arbeitet der eine Core am Limit der andere solala

Im Taskmanager sollten beide bei 50% stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freezer

Semiprofi
Mitglied seit
12.04.2003
Beiträge
4.395
Ort
WUPPERTAL...AUFSTIEG
Mr.Mito schrieb:
Mit "bei blend teilst du eben ..." meinte ich die Custom Werte, die eben dem Blend Test entsprechen.

Daher:

custom / 8-4096k / kein Hacken bei in place / speicher je Core ~42% zuweißen

Fertig.



Im Taskmanager sollten beide bei 100% stehen.

Versuche es morgen mal
Wenn ich nur Blend nehme sind nicht beide bei 100% aber sollte doch trotzdem richtig sein ?!
Weil auch wenn ich früher nur den Speichertest gemacht habe war die CPU nie bei 100%
Bei den CPU Tests sind beide Kerne zusamen auf 100%
 

-=TmC=-

Enthusiast
Mitglied seit
30.10.2002
Beiträge
1.176
bei dual core cpus die zugehörigkeit über den taskmanager einzurichten ist eher unsinn bei prime.

advanced --> affinity: hier den haken raus bei "run on any cpu" und dann im nun freigelegten feld die entsprechende cpu eintragen.

vorteil: man muss nicht bei jedem start von prime die zugehörigkeit neu im taskmanager einstellen, sondern prime merkt sich die einstellung.

und deine eine einstellung fuer alles gefällt mir auch net so recht.
will ich wissen ob ram probleme macht, lasse ich prime einfach laufen mit dem standard test blend, will ich cpu testen nehme ich small. (so mache ich es, bin kein prime profi, kann sein dass deine einstellungen besser sind, aber denke dass deins eher ein "all in one" misch masch ist :P )

und die frage ob die psu genug power hat kann mit prime schwer beantworten werden. denke am ehesten mitm large test, aber auch nur bedingt, da die graka-last fehlt. und nen sli system kann in 3d einiges an leistung ziehen und in meinen augen ist kein system rockstable das wegen zu schwacher psu in game abstürtzt.

für wirkliche pc-frischlinge ist das hier sicherlich nen netter und guter thread und idee von dir @ 4n0x, aber irgendwie hab ich das gefuehl, das fuer nen wirkliches prime guide einige infos und wissen fehlt.

und dass ist wirklich nicht böse oder negativ gemeint oder soll meckern sein. wie bereits gesagt, mehr plan von prime habe ich auch nicht, ist nur meine subjektive meinung was ich schrieb und soll eher konstruktive kritik sein. vlt spornt es dich ja an, deinen auftaktpost noch weiter zu editieren ;)

hoffe du nimmst mir diesen post nicht übel.

mfg tmc


edit: rechtschreibfehler beseitigt, sind bestimmt dennoch welche in meinem post *g*
 
Zuletzt bearbeitet:

stunned_guy

Moderator , Mr. San Diego, Bulldozer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
17.10.2005
Beiträge
26.537
Ort
Chemnitz
Man müsste höchstens mal bei den Prime Machern nachfragen, was sie sich dabei gedacht haben und wie alles genau abläuft bzw. was jetzt zum testen geeignet ist.
Weil jeder interpretiert seine Tests anders...
 
Oben Unten