Aktuelles

Wettskandal bei Counter-Strike: Beschuldigten drohen bis zu zehn Jahren Haft

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.322
counter-strike.png
In der Vergangenheit wurde das Thema E-Sports und dessen Einstufung als echter Sport ziemlich öffentlichkeitswirksam diskutiert. Dass "wirklicher" Sport auch seine Schattenseiten haben kann, dürfte weitestgehend bekannt sein. Doping, Menschenhandel und Wettbetrug sind in den etablierten Sportarten alles schon einmal Thema gewesen. Bei Letzterem denkt man in erster Linie an Pferderennen oder Fußballspiele, aber Wettbetrüger im E-Sports!? Geht so etwas überhaupt? In der australischen E-Sports-Szene ist es zu einem entsprechenden Fall gekommen. Insgesamt sind sechs australische Counter-Strike-Profis beschuldigt, Partien bei einem Turnier des Computerspiels...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
16.990
Ort
Koblenz
WTF? Wer ist denn so doof gegen sich selbst zu wetten und denkt dabei das fällt nicht auf? Wenn muss man das schon Bekannte/Verwandte machen lassen... /facepalm :fresse2:
 

Nenharma

Experte
Mitglied seit
13.12.2015
Beiträge
885
Ort
Tief in der Provence
Wieder jemand der evtl. auch für einen Darwin-Award in Frage kommt ....
Besonders clever haben sich die Dudes wohl nicht angestellt, sollten mal bei Italienern in die Lehre gehen! :fresse:
 

Nenharma

Experte
Mitglied seit
13.12.2015
Beiträge
885
Ort
Tief in der Provence

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.511
Nein, weil die sind nicht gestorben..

häh? wer ist gestorben ?

sonderlich intelligent sind die aber nicht, wenn sie selbst auf sich wetten anstatt über andere... 10jahre ist natürlich nur "panikmache". da die sich ganz offensichtlich dumm angestellt haben, gibts auch dort sicherlich jugendstrafrecht und auf bewährung inkl. counter strike/internet verbot oder ähnliches.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ycon

Semiprofi
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
517
Also wenn die wirklich selber gegen sich selbst gewettet haben, dann ist der Newstext falsch. Es handelt sich dann nämlich nicht um "Männer zwischen 19 und 22 Jahren", sondern ganz einfach um Kiddies.
 
Oben Unten