Werbung in Triple A-Spielen?: EA denkt drüber nach

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.745
Nachdem Werbung bei Video-Streaming-Diensten mittlerweile kein Tabu mehr ist, war es bloß eine Frage der Zeit, bis Gedankenspiele öffentlich werden, wie diese auch in Videospielen verstärkt untergebracht werden kann. Zumindest EA evaluiert das mittlerweile und gibt das auch offen zu. Der CEO Andrew Wilson bestätigte, dass das Unternehmen darüber nachdenkt, Werbung in traditionellen AAA-Spielen zu platzieren.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Der Shitstorm wird gewaltig sein. Am Ende wird sich das aber wieder lohnen für die, also wird es kommen. Werbung in Form von integrierter Werbung wie beim Fussball an der Bande oder bei Battlefield solche Schilder (Logitech) gibt es ja schon, stört mich aber nicht so, weil ich eh nicht drauf achte.
Wild wird es, wenn es nicht zum Spielkonzept passt oder einen sogar rausreißt, weil ein nicht skipbares Werbevideo plötzlich über den Bildschirm läuft, ggf. auch während der Ladezeiten. Dann ist für mich auf jeden Fall das Spiel raus. Nur werden am Ende trotzdem zu viele da mitmachen und schon lohnt es sich für die. Werbung bei Streaming lohnt sich für die Anbieter auch so massiv, das der Spaß auf gar keinen Fall weniger wird, eher mehr.
Ein Umdenken kann erst kommen, wenn die Menschen sich nicht mehr so von Werbung beeinflussen lassen und das bei den Werbekunden ankommt und die deshalb weniger dafür ausgeben.
 
Hatten wir das nicht am Samstag schonmal?
Ja, aber jetzt denken sie darüber nach, also sie benutzen zumindest schonmal ihr stammhirn. Das ist eine news wert. Ich erwarte dass die spiele wieder verbuggt werden, die werbungen aber mit konstanten FPS ohne irgendwelche probleme laufen.

EA kann man vieles unterstellen, aber ihre prioritäten haben sie beisammen.
 
Wenn Manager zu gierig werden. Bei Tennis oder Fußball spielen, wo im richtigen Leben auch Werbung an den Banden ist, da passt es ja.

Aber stellt euch mal vor, dass der Held im Elden Ring Energie Drinks trinkt oder ein Smartphone der Marke Apfelfrucht hält💩🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Manager zu gierig werden. Bei Tennis oder Fußball spielen, wo im richtigen Leben auch Werbung an den Banden ist, da passt es ja.

Aber stellt euch mal vor, dass der Held im Elden Ring Energie Drinks trinkt oder ein Smartphone der Marke Apfelfrucht hält💩🤣
Also apple schonmal nicht. Den bösewicht zu bekämpfen wäre white privilege und nicht inklusiv.
 
Ich denke nicht nur drüber nach, sondern hab entschieden nichts mehr von EA zu kaufen.
 
Keine Ahnung wie es ein Laden wie EA schafft, in jeden möglichen Kuhhaufen zu treten den es gibt, kommt mir vor als würde ein Blinder einen Gehörlosen führen, der Gehörlose darauf einen Mobilitätseingeschränkten einen Gewaltmarsch vorschreiben, kann man sich nicht ausdenken, aber die Realität ist nicht selten kurioser als jede Satire 😜
 
Wundert mich sowieso dass das nicht schon lange viel stärker praktiziert wird.

Man kann kaum eine wache Minute verbringen ohne mit Werbung zugekleistert zu werden. Ausser in AAA Videospielen. Komisch.
 
"Werbung hat die Möglichkeit, ein bedeutender Wachstumstreiber für uns zu sein."
Auf welchem Managerseminar waren die denn? Der Redner musste auf Vielen sehr überzeugend gewesen sein, wahrscheinlich werbefinanziert ... :LOL:
 
Hab nur die Überschrift gelesen, denke auch das reicht um zu sagen wen wunderts? Gibts irgendeine Firma im Gaming die mehr Lack gesoffen hat als EA?
 
Sorry, wann hat EA denn zuletzt nen Triple A-Spiel auf den Markt gebracht? Wenn die sich die Gedankenspielerei wenigstens erlauben könnten aber nur Mist produzieren und dann noch Werbung reinhauen wollen ist schon wirklich tapfer.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hab nur die Überschrift gelesen, denke auch das reicht um zu sagen wen wunderts? Gibts irgendeine Firma im Gaming die mehr Lack gesoffen hat als EA?
Ubisoft ist zumindest knapp hinten dran 🙃
 
Hab nur die Überschrift gelesen, denke auch das reicht um zu sagen wen wunderts? Gibts irgendeine Firma im Gaming die mehr Lack gesoffen hat als EA?
ubisoft ist nicht all zu weit weg.^^

achne, du kannst alle großen publisher eigentlich in einen topf werfen. jeder hat dreck am stecken^^
 
Ich weiß schon warum ich dort nichts Kauf
 
ubisoft ist nicht all zu weit weg.^^

achne, du kannst alle großen publisher eigentlich in einen topf werfen. jeder hat dreck am stecken^^
Ja zuletzt hat sich ja auch Sony tief in den Topf gebeugt. Und der harassment Panda Blizzard darf auch nicht ungenannt bleiben
 
Demnächst muss man ein extra DLC kaufen um Werbefrei zu spielen / bei Service Games dann eine monatlich Gebühr :ROFLMAO:

Generell ist Werbung in spielen wo es passt nichts schlimmes, finde ich.
Z.B. wenn man den NY Times Sqaure abbilden will, ist echte Werbung auf den Tafeln schon okay oder sogar wichtig, für die Atmosphäre.

Bei EA wären z.B. echte Werbetafeln in Need for Speed am Straßenrand schon okay, gab es ja auch schon, man muss es halt nur richtig einsetzen und nicht penetrant nervig.
Rainbow Six Vegas hat ja ähnliches gemacht und das hat gut gepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Problem ist ja nicht Werbung in Spielen, sondern, was damit gemacht wird... Meiner Meinung nach
 
Hätte aber dennoch lieber den Times square mit Fantasiewerbung a la GTA. Jeder trinkt gern pißwasser ;)
 
So und nicht anders. Nicht kaufen und nicht Supporten ansonsten checken die großen Studios es sonst nie.
 
Hätte aber dennoch lieber den Times square mit Fantasiewerbung a la GTA. Jeder trinkt gern pißwasser ;)
Kommt eben darauf an. Wenn es in New York spielen soll, dann möchte ich auch authentische Werbung von echten Firmen. Wenn es in Liberty City spielt, dann soll es auch fiktive, die reale Welt persiflierende Werbung sein.

Zocke auch gerne Sport und Racing Games, da empfinde ich jede fiktive Werbung sogar als störend. Will in nem Rally Game bspw. dann auch Castrol etc. sehen. Und obwohl noch nie geraucht, hat es mich immer genervt wenn auf den F1 Ferraris oder McLarens früher der Marlboro Schriftzug fehlte.
 
FIFA, Formel 1 und Co haben doch auch Werbebanden. Das ist doch auch Werbung. So lange sich das organisch ins Szenario einfügt, gerne. In Cyberpunk hätte ich sogar über ein 2077er Coca Cola Plakat im Holo-Look geschmunzelt, warum soll es da keine Cola oder Microsoft oder Rolex geben? Ob sie irgendwelche Werbebanner ins Hauptmenü klatschen, juckt mich auch nicht, solange es nicht die Navigation beeinträchtigt und hübsch gemacht ist. Aber wenn sie Werbung im Spielgeschehen einfügen, die überhaupt nicht zum Kontext des Spiels passt, dann ist das eine Bankrotterklärung.

edit:
Ich gehe fest davon aus, dass wir auch in GTA6 wieder Anspielungen und indirekte Werbung sehen werden. Warum auch nicht? Die Kunst ist doch, es nicht so direkt und aufdringlich zu machen. Siehe Ferrari in der Formel 1 ab 2007: Aufgrund verbotener Tabakwerbung haben sie mit Strichcode-Designs und später neuem Logo NICHT mehr erkennbar für Marlboro geworben. Gesehen haben wir die Werbung für Marlboro aber trotzdem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh