Aktuelles

Wer klärt mich auf: PCIe x16 vs x8

marqus

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
181
Hi,

Frage: Was genau hat oder hatte es mit den versch. PCIe Slots auf sich?
Ich habe ein altes Gigabyte EP45-DS3 mit P45 Chip und 2 PCIe Slots. Der ein ist x16 der andere x8.

Ich wollte davon mal kurz ins BIOS booten, hatte aber nur eine X1950XTX Karte zur Hand. Diese wollte im x16er Slot kein Bild bringen.

2 Tage später versuchte ich es mit einer X1800GTO im x8 Slot, da gibg es.

Wie ist das denn genau? Ab wann funktionierten welche Karten in welchen Slots nicht mehr?

danke euch,
Markus
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

[-Dead Eye-]

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2007
Beiträge
3.782
Damit hast du seine Frage nicht beantwortet.

Die PCIe-Slots können mechanisch in x1, x2, x4, x8 und x16 ausgeführt werden. Soundkarten benötigen z.B. nur einen x1-Slot, PCIe-SSDs können auch x2 oder x4 benötigen.
Zudem können die Slots elektrisch auch geringer angebunden sein, z.B. ein x16-Slot ist elektrisch nur x8 angebunden, da die CPU und der Chipsatz nicht genügend Lanes zur Verfügung stellen.

Weiterhin gibt es PCIe in den Versionen 1.1, 2.0 und 3.0, welche unterschiedliche Bandbreiten bereitstellen genauso wie die elektrische Anbindung. PCIe ist aber sowohl ab- wie auch aufwärtskompatibel. Das heißt eine 3.0-Grafikkarte läuft auch in einem 2.0-Slot und auch umgekehrt. Mit wie vielen Lanes der Slot elektrisch angebunden ist, ist der Grafikkarte eigentlich auch egal.

Prinzipiell müsste eigentlich jede Grafikkarte in jedem Slot (sofern die Grafikkarte auch mechanisch in den Slot passt) funktionieren. Es kann aber auch Inkompatibilitäten von manchen Mainboards geben.


Bei deinem Board könnte es aber auch sein, dass der x16-Slot defekt ist.
 

Dennis50300

Experte
Mitglied seit
11.03.2012
Beiträge
2.238
Ort
Braunschweig
Also um es genau auf den Threadtitel zu beziehen:

PCIe 16x vs 8x sieht folgendermaßen aus, bei 3.0 reicht 8x vollkommen aus, keine GTX 1080 sowie sicherlich auch keine Ti ausgebremst, mit 2.0 hat man die bekannten glaube bis zu 10% Performanceverlust der Grafikkarte.
Sprich mit PCIe 2.0 hat man definitiv einen Performanceverlust, zumal gerade ältere Karten sicherlich aus heutiger Sicht mit ausreichender CPU sicherlich mehr "skalieren" mit der Bandbreite, da die definitiv in keinem CPU Limit laufen können.


Gruss Dennis
 
Oben Unten