Aktuelles

Wer kühlt seinen RAM?

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Hallo wasserluxxe

Titel ist Programm: wer kühlt seinen RAM?

Habe mir vor kurzem diesen Jugendtraum custom Loop (CPU und Graka) erfüllt und bin natürlich angefixt und will wissen was es noch für Sachen gibt. Ich denke die Festplatte zu kühlen ist ziemlich Out of space und nicht interessant für mich. MB kühlen klingt zwar lustig, ist aber glaube ich Style ober substance.

Übrig bleibt der RAM! Wer kühlt seinen RAM? Wer postet leckere Bilder davon? Wer hat seinen Umbau dokumentiert? Wer erzählt seine Geschichte, wie es dazu kam und was er damit macht?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Unstoppable

Enthusiast
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
Eher würden wahrscheinlich die Spannungswandler Sinn machen :)

Könnte evtl. Auch die Lebensdauer des Boards erhöhen
 

Bierjpg

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
287
Es kommt auf den Ram an.
Rambus / FB-Dimms solltest du z.b. Kühlen. Genauso gibt es modernen RAM der Lüftung braucht. ....
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
Hallo wasserluxxe

Titel ist Programm: wer kühlt seinen RAM?

Übrig bleibt der RAM! Wer kühlt seinen RAM? Wer postet leckere Bilder davon? Wer hat seinen Umbau dokumentiert? Wer erzählt seine Geschichte, wie es dazu kam und was er damit macht?

...habe ich früher einige Male gemacht, in erster Linie aus optischen Gründen , weil es sich ansprechender verschlauchen ließ. Auf meinem Facebook Profil sind 2000+ Bilder in der Galerie, darunter auch einige zu diesem Thema :) Beim Corsair DDR3 Dominator RAM konnte man die Kühler praktischerweise einfach oben auf die HS drauf schrauben.
 
Zuletzt bearbeitet:

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Eher würden wahrscheinlich die Spannungswandler Sinn machen :)

Könnte evtl. Auch die Lebensdauer des Boards erhöhen

Ist dir schonmal ein Board abgeraucht?? Mein letzter PC war von 08/09 und hat also 12 Jahre durchgehalten. Lediglich davor, ca. zu 486er Zeiten ist mir mal ein Board flöten gegangen. Und da auch nur 2 von 4 RAM Steckplätzen...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

...habe ich früher einige Male gemacht, in erster Linie aus optischen Gründen , weil es sich ansprechender verschlauchen ließ. Auf meinem Facebook Profil sind 2000+ Bilder in der Galerie, darunter auch einige zu diesem Thema :) Beim Corsair DDR3 Dominator RAM konnte man die Kühler praktischerweise einfach oben auf die HS drauf schrauben.

Ich denke heute macht man es aus optischen Gründen nicht mehr xD. Hätte eher gedacht sowas zu hören zu bekommen wie, wer wirklich Leistung rausholen will muss unbedingt kühlen und eben auf die chice Trident Optik verzichten ;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Folge Frage: wenn ich die Luft durch den Radi ins Gehäuse blase, heize ich dann RAM und Chipsatz? Wie stark wirkt sich das aus? Stärker als bei normal lukü??
 
Zuletzt bearbeitet:

MehlstaubtheCat

Experte
Mitglied seit
03.08.2013
Beiträge
1.313
Wer seinen Ram nur mit X.M.P betreibt und nicht wirklich vor hat,
das letzte raus zu hohlen, kann es sich komplett sparen eine Wakü auf den Ram zu bauen.
 

Drizztly

Experte
Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
1.747
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hatte in meinem 1155-System im Fortress FT03 mal RAM-Wakü, aber eher aus Optik-Gründen. Hat dem RAM zwar gefallen, da der da kaum Luftstrom abbekommen hat, aber an sich war es nur Spielerei.

Auf X99/X299 oder X399 sieht RAM-Wakü mit beiden Bänken allerdings echt mega aus, aber kostet natürlich mehr - und bleibt, wenn man kein OC betreibt wie es Mehlstaub bereits sagte, Spielerei.
 

m@tti

Ehemals-Luku-Bilder-Spammer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
33.890
Ort
Hoywoy(heimat)

Drizztly

Experte
Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
1.747
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Wie gesagt, für die Optik
 

Anhänge

  • D660981B-EEC8-4EFA-AE73-61FA23439698.jpeg
    D660981B-EEC8-4EFA-AE73-61FA23439698.jpeg
    426 KB · Aufrufe: 112
  • 3E6588F2-D967-4CB1-83DB-AEB6146F51C9.jpeg
    3E6588F2-D967-4CB1-83DB-AEB6146F51C9.jpeg
    226,8 KB · Aufrufe: 114

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Manmanman das ist schon eine sweete Ausführung.
Ist das immer so dass man einen Kühler für alle 4 Bänke hat? Baut man dann vom RAM die heatshields ab und hat dann 4 Nuten wo man die mitsamt wärmepad rein fummeln muss oder wie läuft das?
 

Drizztly

Experte
Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
1.747
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Ein Monarch X4 reicht für 4 RAMs. Korrekt, man muss die Heatspreader demontieren und das alles in die Monarch Kits einbauen: https://geizhals.de/ek-water-blocks-ek-ram-monarch-a2269773.html?hloc=at&hloc=de

Aber das ist relativ einfach, man muss nur darauf achten ob man für beide Seiten des RAMs Wärmeleitpads braucht oder nur für eine, dann müsste man entsprechend etwas unterlegen damit der RAM mittig sitzt und später der Monarch X4 oben montiert werden kann.
Bei nur 2 RAMs ist man da etwas flexibler.
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.594
Ort
Vordereifel
Wer kühlt seinen RAM?
Hier ist einer. Ok, gerade nicht, aber die Wasserkühler sind drauf, bis ich wieder viel Zeit und Lust habe und anfange, zu basteln.
Wer postet leckere Bilder davon?
DSC_0460-min-min.jpgDSC_0456-min-min.jpgDSC_0451-min1.jpg
Hier sind paar.
Wer erzählt seine Geschichte, wie es dazu kam und was er damit macht?
Es sieht verdammt geil aus...
Und es entfernt irgendwelche thermischen Probleme, die eventuell auftreten können, wenn man DDR4 mit 1,5V und mehr betreibt, fast keinen Airflow im Case hat (wozu auch, wenn alles unter Wasser ist?) und eben das Maximum aus dem RAM rausholen will. Bleiben wir ehrlich. Ist praktisch nur Optik.
Bei nur 2 RAMs ist man da etwas flexibler.
Sieht mit einem freien Slot dazwischen aber sch***e aus. Mit Vollbestücking hat man halt die beste Optik, was eben der wichtigste Grund dafür ist.
 

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Damn. Crisp. Selber gemoddedes Case? Was war es für eins? Je 2 RAM Bänke auf jeder Seite? Was machst du mit der Kiste?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Achja, und wie sieht es unter der Blende aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

DavChrFen

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
433
Bei kaum Air-Flow im Gehäuse und jenseits der 1,65V kann es nicht schaden. Spätestens, wenn später mal Vollestückung dazu kommt.

Und Chipsatzkühler war bei mir auch ein Muss, weil da war so ein kleiner Miefquirl drauf. Das war echt eine Wohltat den rauszuschmeissen.
 

error126

Urgestein
Mitglied seit
29.04.2011
Beiträge
1.192
Ort
Bonn
Es gehört überall, wo geht, ein Wasserkühler drauf :d
Gerade beim RAM finde ich das durchaus sinnig, beispielsweise lief bei mir DDR4 3200 1,35V mit Wasserkühler problemlos bei 3800 MHz mit straffen Timings @1,45V; ohne dass ich mir da groß Gedanken machen muss.
 

Anhänge

  • PXL_20220329_204942791.MP.jpg
    PXL_20220329_204942791.MP.jpg
    793,2 KB · Aufrufe: 71
Zuletzt bearbeitet:

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.765
Ort
Frankfurt am Main
RAM kühlen macht erst ab DDR5 sinn. Eine M2 würde ich nur mit einem Luftkühler kühlen, weil die eine gewisse Temp brauchen. Normale SSDs werden nur handwarm. Wakü macht Sinn für VGA, CPU, spannungswandler auf Mainboard und eben DDR5.
 

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Wie groß sind denn so Pi mal Daumen die Leistungsaufnahmen von 4er und 5er RAM dass der Unterschied so groß ausfallen soll? Oder meinst du man braucht die Kühlung um die Timings in den Griff zu bekommen bei ddr5?
 

L!ME

Urgestein
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
2.840
Ort
Bodensee
Die DDR 5 Riegel haben ihre Spannungsversorgung auf den Riegeln, bei DDR 4 war dies nicht so.
Dennoch ist es auch sinnvoll DDR4 mit Wasser zu kühlen, wenn man extremes OC betreibt oder leichtes OC ohne Luftzug im Gehäuse.
16481355971685106237046471238602.jpg
Bild 2.jpg
 

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Sicher dass es ein PC ist den du da betreibst und keine Hifi Anlage??

Aber ja, schönes Teil auch wenn mir das zu eng wäre. Schaltschrankbauer an dir verloren gegangen? :d
 

L!ME

Urgestein
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
2.840
Ort
Bodensee
Naja ist schon ein vollwertiger Pc :fresse:
Ist halt meine Vorstellung von Mediacenter, und WAF hat hier eine Rolle gespielt.
So konnte ich einen Highend PC noch im Wohnzimmer unauffällig integrieren, nur der Verstärker wurde ausgetauscht:angel:

Und ja ich konstruiere unter anderem Sondermaschinen und Schaltschränke :fresse:
1623938517808925603903221402377.jpg
 

L!ME

Urgestein
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
2.840
Ort
Bodensee
Ne Bilder vom Wohnzimmer habe ich noch keine, muss erst noch die moras und den Rest der dazu gehört so integrieren dass mich meine Frau nicht erschlägt.
 

DaObst

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2011
Beiträge
196
Ort
Übrig bleibt der RAM! Wer kühlt seinen RAM? Wer postet leckere Bilder davon? Wer hat seinen Umbau dokumentiert? Wer erzählt seine Geschichte, wie es dazu kam und was er damit macht?

Ich hab meinen unter Wasser gesetzt weil er beim OC sonst zu warm wird, ab 45°C wird das Zeug schnell instabil.
Bei mir laufen aktuell 2x16GB DDR4 3600CL14@1.48V und dafür braucht es zumindest gute aktive Belüftung.
Ich möchte aber keine lauten Lüfter im Rechner haben, also muss Wasser her.

IMG_20210210_130045.jpg

Hier mein altes Set aus 4x8GB Trident Z RGB. Die Heatspreader sind mit einer Heißluftpistole und etwas Geduld gut runtergekommen.
Die LEDs wurden dann mit Plasti-Dip zugekleistert weil ich es nicht mag wenn im PC etwas blinkt/leuchtet.

IMG_20210210_155057.jpg

Ursprünglich waren die auf meinem C6H mit einem EK Monarch X4...

PXL_20211128_103818414.jpg

Nach einem Systemwechsel bin ich dann auf 2x16GB gewechselt. Ich hatte die Gelegenheit und hab mir die beiden B-Die Sticks von einem Kollegen gekauft.
Auf dem X4 Monarch war dann ein anderes Top oben weil ich Sachen aus Acryl nicht mag. Allerdings ist das etwas klobig.

PXL_20211208_114138775.jpg

Also hab ich mir noch einen Monarch X2 zugelegt. Da hatte ich etwas Glück auf EKZ. :)
Während Boards mit zwei RAM-Slots immer populärer wurden, wurden X2-RAM Kühler immer seltener, keine Ahnung warum.
 

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Cool, danke für's sharen. Hatte mich schon gefragt wie so tridents von innen aussehen, guter Einblick :)

Und hast du die wieder zusammengesetzt bekommen? Oder dann mit dem x4 als Reserve rumliegen?
 

DaObst

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2011
Beiträge
196
Ort
Das Trident Z RGB Kit liegt jetzt nackig herum und sammelt Staub bis es wieder zum Einsatz kommt, in ca. zwei Monaten kommt der nächste Mod dran.
Wenn man die Heatspreader einmal herunter genommen hat, dann sind die Klebestreifen im Eimer, dementsprechend werde ich die wohl nicht mehr raufgeben.
 

freshgordon

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2021
Beiträge
178
Verstehe, lass gerne einen Link zum worklog da, falls vorhanden
 
Oben Unten