Aktuelles

Welches Notebook bis ca. 1300€

Digi

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2003
Beiträge
1.590
Hi,

brauche ein Laptop, habe aber keine Ahnung welches. Preislimit ist 1300€ . Ich habe irgendwo gelesen, es soll schon 64-bit Notebooks geben.

Welche sind denn zu empfehlen ?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Paris

Member
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
534
Ort
Solsystem
Mehr als zwei Stündchen kann man sich doch auf eine Antwort gedulden, oder?

Notebooks mit AMD Athlon 64-Bit CPUs sind zu empfehlen wenn du nur zocken willst oder einfach eine starke CPUs drin haben willst und du keine Wert auf eine lange Akkulaufzeit legst.

Das heißt nicht das die Prozessoren von AMD unbedingt schlechter sind als der Penitum-M im Stromverbrauch schenken sich die CPUs selbst kaum etwas. Aber Intel liefert bei seinen Notebooks eben noch die passenden Chipsätze mit und so kommt ein Notebook mit Centrino-Technologie eben auf eine Laufzeit die gut doppelt so lang ist wie bei vergleichbaren mit AMD CPU.

Deshalb würde ich dir von einem Notebook mit AMD CPU bisher abraten, wenn du zocken willst reicht auch ein Penitum-M (wobei auch wahrscheinlich die falsche Wortwahl ist). Desweiteren zählt ja auch die Grafikkarte fast mehr als der Prozessor.
 

Lorth_Needa

Active member
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
1.266
ich habe seit ein paar Monaten den Acer LC1051LCe, das ist eine AThlon 64 mit ner Radeon 9600 64 MB. Bin sehr zufrieden damit den gibts jetzt abe 1100 glaube ich. das Display kann nur 1024x 768 aber das reciht mir. Es gibt aber auch MOdelle davon mit 60 GB besserem Diplay und DVD Brenner. Es gibt auch ein Modell für 1399 mit FX5700
 

Milhouse

Member
Mitglied seit
19.10.2002
Beiträge
626
digi müsste mal schreiben was er will, dann kann man ihn auch helfen
 

Digi

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2003
Beiträge
1.590
Ja also ick fahr nach Canada für ein Jahr. Also hauptsache einen Akku der lange hält sollte drin sein und nicht unbedingt der langsamste Prozzi.
Hm.... ach ja, falls mal was ist, will ich auch im Garantiefall gut bedient sein.

Oder meint ihr, ich soll mir in Kanada enen kaufen ?
 

Milhouse

Member
Mitglied seit
19.10.2002
Beiträge
626
ich denke in Kanada könntest einen vielleicht noch ein bissel billiger bekommen als hier. vielleicht 100-200€. Musst aber schaun das das Netzteil dann auch wieder hier verwendbar ist, ich glaube die haben auch nur 110-115V.
 

Sanjo [HWLUXX]

Active member
Mitglied seit
01.06.2003
Beiträge
1.072
normalerweise können die netzteile beide spannungen ab. musst dir dann halt nur einen umstecker besorgen.
 

jalapeno

Active member
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
4.718
Ort
Lüttje Lage
Kauf dir auf jeden Fall in Kanada ein NB - insbesondere die IBMs sind dort günstiger als hier.
 

olliman

New member
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
17
Hallo,
wenn du lange akku laufzeiten willst dann empfehle ich dir auf jeden fall einen centrino (pentium m). meiner hält ca. mitn dell inspiron 5 stunden bei arbeit mit spielen kommt er bei AoE (was nicht das beste von der grafik her ist) 2.5 stunden. wenn du noch eine gute grafik dazu haben willst empfehle ich dir eine ATI Mobility Radeon. naja wo du es kaufst ist egal nur es kommt billiger wenn du in kanada kaufst, würde dir DELL empfehlen super support, super produkte

MfG Olliman
 
M

Masl

Guest
Wuerde dir auch empfehlen, das nb in Kanada zu kaufen. Ich bin im Moment in den USA. Ich hab mir das Notebook vor meinem Flug gekauft, bin aber auch nur 9 Wochen da, da kann ich nciht warten. Ich hab halt auch auf den weltweiten Support verzichtet. Aber wenn du das eh alles haben willst, in Kanada bestellen und den nvollen Service nehmen. Bestens!!!
 
Oben Unten