Aktuelles

Welches Lautsprechersystem für Musik am PC? (Teufel??)

bonidinimon

bash0rizer
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
980
Ort
#wodka4ownage
Hallo Leute,

ich habe zur Zeit ein Creative Inspire 6600 Surround-System und bin mit dem Sound recht zufrieden.

Da es mal wieder Zeit für etwas neues und besseres ist, habe ich mich gestern ein paar Stunden lang im Internet nach guten Lautsprechersystemen im Internet umgesehen, dabei habe ich folgende ins Auge gefasst:

- Logitech Z-5500 (schön, modern und am günstigsten)
- Creative GigaWorks S750 (teuer)
- Teufel Concept G (weniger schön, teuer, da Import in die Schweiz)

Ich schaue am PC keine Filme, sondern höre nur Musik und zocke!

Die Frage ist nun, welches System ist wohl am besten für mich geeignet?

Eigentlich würde ich ja zum Logitech tendieren, weils mir als Gesamtpaket am besten gefällt, aber nur 5.1 Sound hat, somit werde ich es nicht berücksichtigen.

Das von Creative scheint hochwertig zu sein und von allen drei den besten Sound zu bieten. Da mir aber das downfirering System des Subwoofers nicht passt, kommt es für mich eigentlich auch nicht in Frage.

Zuletzt gibts noch das Teufel, wessen Design mir gar nicht gefällt und auch etwas billig wirkt. Der Sound scheint zwar recht gut zu sein, aber es soll schwächen in den Mitten und höhen haben, da das System eher für Heimkino gedacht war und dort, wie auch für Spiele, am besten geeignet ist. Aber ich will doch auch Musik hören :-[ Zudem hat das Teufel als einziges System für PC kein Bassmanagement, weshalb man die Bassumleitung bei der Soundkarte aktivieren muss... ist das so sicher für die Zukunft? Hab zwar eine X-Fi, aber wer weiss, ob sie die Bassumleitung für die Vista Treiber noch einbauen werden??!

Langer Rede kurzer Sinn: Teufel auch für Musik toll, oder nicht? :d

Danke :)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

plattfuss

Neuling
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
5
Ort
Berlin
Beim Teufel-System kannst Du im Grunde genommen nichts falsch machen.Kommt ja auch aus der Hi-Fi-Branche....
Diese Systeme haben allerorts gute Testergebnisse.
Sieht zwar optisch nicht so schön aus,aber der Klang ist bombastisch... :)
 

DarkSea

Semiprofi
Mitglied seit
12.08.2006
Beiträge
1.162
Wobei, wenn Musik der wichtigste Punkt ist, ein halbwegs guter Stereoverstärker mit 2 Boxen noch das beste wäre, allerdings auch nicht unbedingt günstig...
 

Homy

Neuling
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
971
Ort
-D-
Das Conzept G is doch top, weiss nicht was es daran auszusetzten gibt. Zugegeben Ich hab es selbst nicht, aber was ich so lese ist durch die Bank positiv (Daten, Erfahrungen, etc.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Urgestein
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
5.923
Also ganz ehrlich gesagt taugt das Teufel Concept G überhaupt nicht für Musik. Die anderen erwähnten Mitstreiter auch nicht.

Ich hatte das Concept G über nen Jahr, hab jetzt das System 4 und selbst das klingt nur in Verbindung mit meinen Standboxen vernünftig.(hab mit den Standlautsprechern 9 Boxen am laufen das klingt sauber)

Meine Polk Audio RT8 lässt das System System 4 bei Musik weit hinter sich.

Kauf dir nen paar Standboxen und nen alten Stereoreceiver bei Ebay.
Informiere dich aber über die Boxen, ob die was taugen, noch besser klingts mit 4 Standlautsprecher.
Gute günstige Boxen macht z.B Nubert.
Informier dich hier, die helfen dir auf jeden Fall weiter.
http://www.hifi-forum.de/
 
Zuletzt bearbeitet:

Frankenheimer

╬Bruderschaft ALC╬
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
13.255
Ort
in einer Wohnung
ich bin nach jahren der aktiv lautsprecher-sets für pcs auch seit einiger zeit auf 2x stereo verstärker + standlautsprecher hinten und 2 kompaktlautsprecher vorne umgestiegen. der klang bei der musikwiedergabe ist einfach viel angenehmer. du hast natürlich dann bei spielen das problem das surround nur bedingt möglich ist, aber wenns so wichtig ist, könnte man auch auf gute kopfhörer fürs zocken ausweichen.
 

Phoenix2000

Urgestein
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
5.923
Klasse statt Masse ist das Stichwort, man 2 guten Standlautsprechern klingt es um längen besser als mit 7 kleinen.

Du musst dir mal in nem Audiostudio Boxen jenseits der 10000,- Euro anhören, im Vergleich zu welchen die nur 500,- bis 2000,- kosten und es ist als ob der nen anderes Lied abspielt, da sind Details die hörste gar nicht bei den billigeren.
(muss mann mal machen, um zu verstehen wiso Leute soviel Geld für Lautsprecher ausgeben)

Der Unterschied zwischen Concept G und gute Standlautsprecher sind dagegen für mich sogar "Welten".
Du bekommst für unter 300,- gute gebrauchte Standlautsprecher und alter Stereo Verstärker machts auch
 
Zuletzt bearbeitet:

Neikie

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
4.845
Zudem hat das Teufel als einziges System für PC kein Bassmanagement, weshalb man die Bassumleitung bei der Soundkarte aktivieren muss... ist das so sicher für die Zukunft? Hab zwar eine X-Fi, aber wer weiss, ob sie die Bassumleitung für die Vista Treiber noch einbauen werden??!
ja, sicher wird die bassumleitung auch in zukunft möglich sein.
(aber auch ich bin kein hellseher...;) )
 

SPR1NGER

Semiprofi
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
1.787
Hol dir das Teufel Concept E Magnum Power Edition,
massig Druck,sehr guter Klang und super Preis =)
 

stereo

Neuling
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
88
wenns eins von den 3 systemen sein muss, dann das teufel, da hast du dann wenigstens schön tiefen (ein absolut neues erlebnis, bei deinem jetztigen system hast du ja null tiefbass), einigermaßen sauberen bass, aber die anderen beiden sind wirklich schrottige dröhnbass systeme. ansonsten würd ich aber für musik auch 2 ordentliche regalboxen und einen verstärker empfehlen.
 

Neikie

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
4.845
ich hatte bis vor kurzem das creative megaworks 550 thx und bin nun auf das teufel concept e magnum pe gewechselt.
der sub beim megaworks ist dem des gigaworks ähnlich.

find beide gut, der klang beim teufel ist allerdings ganz anders.
der sub spielt eher im hintergrund und die höhen sind deutlich ausgeprägter, da es sich im gegensatz zum creative um 2-wege satelitten handelt.
 

bonidinimon

bash0rizer
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
980
Ort
#wodka4ownage
hi leute!

danke für die vielen tollen antworten :)

eigentlich hab ich ja nur beschränkt platz, deshalb favorisiere ich eine allinone komplettlösung für pc, wo musik und spiele einigermassen gut klingen, heisst, merkbar besser als mit meinem alten system.

dass die teufel für spiele toll sind, ist glaube ich schon ziemlich klar, bei musik bin ich mir halt etwas unsicher, ein reiner klang mit hörbaren mitten und guten höhen ist für mich wichtig, kann das teufel das einigermassen bieten? was ich bisher gelesen habe, mag es am liebsten tiefe töne^^

aber die idee mit dem stereoverstärker und 2 boxen ist ja auch nicht übel! nur wo stell ich die zusätzlich zu den pc-boxen hin :d hmm... vielleicht probier ich erst das teufel concept g aus und entscheide erst dann.

welchen verstärker + boxen (am liebsten noch ein subwoofer dazu) würdet ihr mir den empfehlen? müsste sich in jedem fall problemlos an den pc anschliessen lassen und sollte 600€ nicht übersteigen (nehme auch gebrauchtware ;) ) www.nubert.de hat tatsächlich interessante angebote glaub ich
 

Neikie

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
4.845
du hast bei teufel 8 wochen rückgaberecht.
also erst probieren und bei nichtgefallen kannstes zurückgeben.
 

stereo

Neuling
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
88
der klang beim teufel ist allerdings ganz anders.
der sub spielt eher im hintergrund
ganz im gegenteil, würde ich mal sagen. das liegt wahrsch an deiner aufstellung. das creative system gibt die hohen bassanteile viel zu laut wieder, und das bist du gewöhnt. das teufel verfälscht den bass nicht so.
 

Phoenix2000

Urgestein
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
5.923
Also das Teufel System ist für Spiele und Filme gut.Besonders bei Filmen ist die Effekt Ortung und der Bass gut.Bei Musik fehlen die Mitten, das merkt man deutlich, es existiert ein grosses Frequenzloch.
Hatte mir zum Concept G, den Yamaha RX-V659 geholt und da musste ich merken das auch noch 20*20m für den Sub zuviel waren, somit hab ichs dann wegegeben.

Wie gesagt du wirst bei den Satellitensystemen immer nen Frequenzloch haben, da es an den Mitten fehlt.Bei Musik klingen die nich gut.

Die nuBox 381 würde für deine Zwecke reichen (ca.390,-)und lässt sich später auf ein vollwertiges Home Cinema Set aufrüsten und z.B so ein Verstärker
http://cgi.ebay.de/PIONEER-STEREO-A...6QQihZ003QQcategoryZ19690QQrdZ1QQcmdZViewItem
kannst auch Denon, HARMAN / KARDON, Maranz o.ä nehmen.(ca.50-100,-)
Wenn de einen ohne Fernbedinung nimmst sind se meist am billigsten.


Ich würde keinen 5.1 Verstärker nehmen die sind in der Preisklasse keine guten Stereoverstärker und kosten mehr.
Du kannst dir ja später nen ordentlichen SuroundReceiver kaufen (z.B Onkyo 603 ca. 300,-) und die Boxen als 5.1 ergänzen.Nen Sub würd ich jetze noch weglassen.
Denk an die Zukunft später will man dann doch mehr als z.B. nen Concept G

P.S. Bei gebrauchten Boxen musst du dich genau informieren die verkaufen viel Schrott bei Ebay.Viel Watt und nen Haufen Lautsprecher drin und taugen nix.
Ich hab gelernt das die Qualität und nicht die Grösse und Masse der Lautsprecher entscheidend ist.Les dir mal die PDF zu nen nuBox 381 durch.
http://www.nubert.de/downloads/nubox_381.pdf

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Neikie

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
4.845
ganz im gegenteil, würde ich mal sagen. das liegt wahrsch an deiner aufstellung. das creative system gibt die hohen bassanteile viel zu laut wieder, und das bist du gewöhnt. das teufel verfälscht den bass nicht so.
ja, ich denk mir auch dass es daran liegt dass ich den anderen bass gewöhnt bin.
beim teufel ist auch merkbar mehr bass, trotzdem kommts einem einfach nich so vor.
 
Oben Unten