Aktuelles

Welches Gehäuse würdet Ihr empfehlen?

iHusoo91

New member
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
22
Hallo Leute,

ich wollte wissen, ob es ein noch sehr gute Gehäuse gibt, wo ich per Schalter die Lüftersteuerung selbst einstellen kann (5V, 7V, 12V).
Soll so ähnlich sein wie damals beim Fractal Define R4
Ich weiß: mittlerweile machen das viele über PWM aber ich bin um ehrlich zu sein kein großer Freund davon.
Dazu kommt, dass ich 4 sehr gute Lüfter(Fractal Venturi) habe, die ohne PWM laufen.

Wichtig was das Gehäuse angeht:
  • schallgedämmt
  • für ATX Mainboard
  • Platz für viele Lüfter
  • Staubfilter
  • Lüftersteuerung
  • Kabelmanagement
  • Netzteilabdeckung


Oben sollten 2 oder 3 120iger bzw. 140iger Lüfter reinpassen und unten sollte zumindest ein 140iger Lüfter reinpassen
Sichtfenster wäre cool, ist aber keine Pflicht
Was könntet Ihr empfehlen?
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sweetangel1988

Well-known member
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.216
Ich würd dir nen Fractal Design S2 ans herz legen, altrernativ das R6 vom fractal deisgn aber hat dan 5.25 einschübe wenne die nicht brauchst ist das S2 besser.

habs auch bzw. da haste wenigstens noch möglichkeiten, den airflow im deckel zu verbessern.

die Be quiet teile haben nen schlechten airfflow zumindestens im deckel .
 

iHusoo91

New member
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
22
Ich gucke mir mal gleich das S2 an
Hat das aber die Lüftersteuerungsfunktion?
 

iHusoo91

New member
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
22
Also wie beim R6....
Mich ärgert das so sehr, dass die die Spannungs-Lüftersteuerung abgeschafft haben...fand das viel besser.

Ich danke dir dennoch für deine Antwort.
Ich werde mal gucken, was ich machen werde
Würde mich auch auf andere Antworten und Meinungen sehr freuen
 

Sweetangel1988

Well-known member
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.216
Kein Problem.

Bei den Bequiet teilen musste halt im sauren apfel beißen, die haben zwar den knopf.
Aber der deckel ist Beschissen bzw teilweise nicht mal abmontierbar. Lässt nur begrenzt heißluft nach draußen.
Zumindestens wenne vor hast nen radiator mal zu verbauen , ist da fractal besser.
 

iHusoo91

New member
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
22
Ich selbst hatte damals den R4 und war mehr als zufrieden
Bei den bequiet Modellen fande ich die Lüftersteuerung halt sehr gut, aber habe eben in einem Video genau das mitbekommen, was du grade geschrieben hast.

Ich danke dir für die Info

EDIT:
Mir fällt gerade ein...es gab doch auch damals diese Nanoxia Gehäuse, das auf Augenhöhe damals mit dem R4 war
Haben die neuere Modelle?
 

iHusoo91

New member
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
22
Ich würd dir nen Fractal Design S2 ans herz legen, altrernativ das R6 vom fractal deisgn aber hat dan 5.25 einschübe wenne die nicht brauchst ist das S2 besser.

habs auch bzw. da haste wenigstens noch möglichkeiten, den airflow im deckel zu verbessern.

die Be quiet teile haben nen schlechten airfflow zumindestens im deckel .

Eine letzte Frage noch.
Trifft das auch auf die 601er Version von Silent Base zu?
Ich mein wenn ich 3x140mm Lüfter vorne (pusten), 3x140mm Lüften oben (rauspusten), 1x140mm Lüfter (rauspusten) und 1x140mm unten (reinpusten) montieren, müsste das nicht mehr als ausreichend sein?
So wie ich das in einem Video gesehen habe, gibt es bei der 601 Version doch ausreichend Schlitze sodass die Luft oben rausgedrückt werden kann
Siehe hier
https://www.youtube.com/watch?v=JxubXMm6o4U
Min 13.22 sieht man die Schlitze
 

Sweetangel1988

Well-known member
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.216
Ich weiß was du meinst, aber dem ist nicht so.

Die kleinen Schltze am Rand sind für Abwärme unter anderen vom Mainboard/Grafikkarte /ram, das es entweichen kann.

Aber wenn du im Deckel 3 Lüfter Montieren würdest, könnte nur der hinter raus pusten. Die anderen 2 sind nutzlos bzw. blassen die luft vor ner wand bzw. hast nen hitzestau. Das ist nicht wirklich Sinnvoll.

Aber mann muss auch sagen, es hängt von dein Bedürfnis ab.

Ich meine wenn du nur ne Luftkühlung verbaust keine AIO/costum wakü , kann ichs dir bedenkenlos empfehlen.

Wenne ne Costum wakü /AIO verbauen willst würd ich dir von abraaten.

Weil folgendes Problem sonst auftritt

Montierste den Radiator im deckel bei der AIO , was Grundsätzlich am Sinnvollsten wäre . Weil frischluft vorne angesaugt werden kann.
Bzw. beim Games oder CPU Lastige anwendungen, wird dein deckel extrem warm.

Montierste den Radiator inne front rein, blässte heißluft bei nen eh schon nen Schlechten airflow ins Gehäuse rein, da könnte man evtl. es noch durch ne PushPull konfiguration beim radiator einschränken.


Anderseits musste bei Fractal design beim R6 /S2 ehrlich sein.
Lüfter im Deckel mit Schalldämmung bzw. ohne das du oben die Schalldämmung entfernst , ist auch sinnlos bzw. noch sinnloser als bei den Bequiet teilen.
Wenne drauf verzichtest geht, im deckel der schallschutz flöten, aber hast dafür dan nen Guten Airflow bzw. kann die heißluft problemlos entweichen.


Ist nunmal bei Schallgedämmten Gehäusenm das einzige Manko womit man immer leben muss.
Das zugunsten von Lautstärkereduktion die Hardware Komponenten wärmer werden bzw. der Airflow Schlecht ist , aber noch ausreichend.
 
Zuletzt bearbeitet:

iHusoo91

New member
Thread Starter
Mitglied seit
23.05.2016
Beiträge
22
Ich danke dir ganz herzlich für deine Unterstützung
Da mein Kollege eh einen normalen CPU Kühler verwenden wird, kann ich also beruhigt das 601 nehmen
Ich danke dir ganz herzlich
 

Skorupiak

Member
Mitglied seit
15.04.2008
Beiträge
38
Meine Empfehlung für Fractal Design Define S2. Top Gehäuse und Lüfter auch 1a.
 
Oben Unten