[Kaufberatung] Welcher 64GB (6000 Mhz?) für 7900 auf X670E Tuf?

LuxyLux

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2023
Beiträge
33
Welcher 64GB (2x32GB) Ram-Speicher würde am Besten für den AMD 7900 (ohne X) auf einem ASUS TUF Gaming X670E-Plus passen?
Stabilität soll im Vordergrund liegen. Er wird nicht übertaktet.

Soweit ich weiß wird von AMD DDR5 mit 6000Mhz empfohlen.


Ich hatte mir bisher den Kingston Fury Beast herausgesucht (der wäre hier auch gerade im Angebot).
Auf der Kingston Seite steht aber nichts von 2x32GB mit 6000Mhz
sondern nur 2x32GB mit 5600Mhz.

Hier:
https://www.hardwareluxx.de/community/threads/welches-32gb-kit-für-7950x3d-mit-ein-wenig-potential.1346995/
wird für den 7950X3D ein timing von CL30. Ist das nur für "mit ein wenig Potential" und/oder de, 7950X3D oder wäre ein timing CL30 auch besser für den 7900?
Dann wäre wohl der
etwas.

Oder lieber etwas anderes? Noch Möglichkeit nichts mit RGB dran.

(Falls die Wahl besteht, einer der auch noch bei hohen Temperaturen arbeiten kann (falls es in seltenen Fällen mal dazu kommt) und selbst nicht so warm wird)


-----------------------------------------------
Habe einen Link für Ram Support gefunden
Wenn ich Expo, 6000, 2x32GB als Filter auswähle kommt nur:
VendorsPart No.SizeXMP/EXPO SupportRAM SpeedSupported SpeedSS/DSChip BrandTimingVoltageSocket Support
G.SKILLF5-6000J3238G32GX2-TZ5N2x 32GBEXPO60006000DSSK Hynix32-38-38-961.41,2,4
G.SKILLF5-6000J3238G32GX2-TZ5NR2x 32GBEXPO60006000DSSK Hynix32-38-38-961.41,2,4
Der ist glaube ich zu hoch für den Kühlkörper.


Wenn man XMP/Expo, 6000, 2x32GB auswählt kommen ein paar mehr. Corsair ist nicht mit dabei. Der vengeance scheint nur bis 2x16GB unterstützt zu sein. Der von Kingston sollte aber passen.

Bei KINGSTON wären mehre zur Wahl:
KINGSTONKF560C36BBEAK2-642x 32GBXMP/EXPO60006000DSHYNIX A36-38-38-801.351,2
KINGSTONKF560C36BBEK2-642x 32GBXMP/EXPO60006000DSHYNIX A36-38-38-801.351,2
KINGSTONKF560C36BWEK2-642x 32GBXMP/EXPO60006000DSSK Hynix36-38-38-801.351,2
KINGSTONKF560C36BWE-322x 32GBXMP/EXPO60006000DSSK Hynix36-38-38-801.351,2
KINGSTONKF560C36BWEAK2-642x 32GBXMP/EXPO60006000DSSK Hynix36-38-38-801.351,2
KINGSTONKF560C36BWEA-322x 32GBXMP/EXPO60006000DSSK Hynix36-38-38-801.351,2

oder einen von ADATA?
ADATAAX5U6000C4032G-DCLARBK2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHYNIX M40-40-40-761.351,2
ADATAAX5U6000C4032G-DCCARGY2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHYNIX M40-40-40-761.351,2
ADATAAX5U6000C3032G-DCLARWH2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHynix A30-40-40-761.351,2
ADATAAX5U6000C3032G-DCLARBK2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHynix A30-40-40-761.351,2
ADATAAX5U6000C3032G-DCCARGY2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHynix A30-40-40-761.351,2
ADATAAX5U6000C3032G-DCLAWH2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHynix A30-40-40-761.351,2
ADATAAX5U6000C3032G-DCLABK2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHynix A30-40-40-761.351,2
ADATAAX5U6000C3032G-DCCAGY2x 32GBXMP/EXPO60006000DSHynix A30-40-40-761.351,2

Hynix A vs HYNIX M vs HYNIX A vs SK Hynix
40-40-40-76 vs 36-38-38-80 vs 30-40-40-76

Dazu scheinen die Bezeichnungen auch bei gleichen restlichen Parametern noch zu unterscheiden.

Macht das einen großen Unterschied welchen davon ich nehme? Was wäre am passendsten für den 79000?

----------

Gefiltert auf die welche verfügbar sind:

Der von ADATA könnte ein wenig hoch sein.

Spricht etwas gegen den
(36-38-38-80 mit HYNIX A chip)
?

Fragt sich nur warum auf der Kingston Seite das Mainboard nicht erwähnt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Fragt sich nur warum auf der Kingston Seite das Mainboard nicht erwähnt wird.
Die Speicherhersteller wurden von AMD vermutlich dazu angehalten nur EXPO Modelle als offiziell kompatibel mit AMD Mainboards zu bewerben. Immerhin ist der XMP Support nur durch Workarounds der Mainboard-Hersteller per BIOS Update nachgereicht wurden.

Meine Wahl wären die CMK64GX5M2B6000Z30 oder F5-6000J3040G32GX2-FX5, welche beide vergleichsweise LP sind, ohne Beleuchtung daherkommen und mit den meisten AM5 Mainboards kompatibel sind. Die Kompatibilität notfalls selbst auf den Webseiten der Speicherhersteller prüfen.

P.s. auf den CL40 Modellen von ADATA können auch andere Nicht-Hynix ICs verwendet werden, siehe Review Übersicht im Startbeitrag des DDR5 Laberthreads.
 
Tip: bei Adata und bei Kingston gibt es Module, die XMP und Expo können.
 
Die Kompatibilität notfalls selbst auf den Webseiten der Speicherhersteller prüfen.
Auf der Herstellerseite Corsair CMK64GX5M2B6000Z30 stand mein Mainboard nicht zur Auswahl.
G.Skill F5-6000J3040G32GX2-FX5 is laut deren Seite kompatibel mit dem Mainboard von Asus.
Auf der Seite von Asus werden aber beide nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt.

Fury Beast wäre auf der ASUS Seite und im Kingstonmemoryshop als kompatibel gelistet:
(wenn man die raus nimmt die RGB haben oder zu hoch sind bleibt nur dieser über)

Wäre an dem Fury Beast etwas explizit schlecht? bzw. schlechter als beim G.Skill Flare F5-6000J3040G32GX2-FX5?

Der G.Skill Flare hat CL von 30 (vs 36 Beast).
Laut ersten Google Ergebnis soll Sweet Spot für AM5 6000MHz mit CL36 sein.

Auf der AMD Seite steht jedoch
"Max Memory Speed: 2x2R DDR5-5200"

Falls einem die < 3% Leistungssteigerung (oder ist es mehr?) egal sind, sollte man der Stabilität wegen lieber zu einem RAM mit 5200Mhz greifen?
 
G.Skill F5-6000J3040G32GX2-FX5 is laut deren Seite kompatibel mit dem Mainboard von Asus.
Auf der Seite von Asus werden aber beide nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt.
Das ist normal. Die MB-Hersteller haben nur eine kleine Auswahl von Kits zur Verfügung, die sie testen/verwenden. Es ist also fast die Regel, dass der Großteil kompatibler Kits nicht auf der Mainboard QVL steht.

Wäre an dem Fury Beast etwas explizit schlecht? bzw. schlechter als beim G.Skill Flare F5-6000J3040G32GX2-FX5?
An den Kingston ist grundsätzlich nichts verkehrt, vor allem wenn du den RAM manuell übertaktest. Dann ist das sehr konservative Werksprofil kein Nachteil. Sonst würde ich dem besseren EXPO den Vorzug geben.

Laut ersten Google Ergebnis soll Sweet Spot für AM5 6000MHz mit CL36 sein.
Das war sicherlich ein Launch Review? Damals waren noch keine Modelle mit geringen CAS Latenzen verfügbar.

Für Vergleichswerte schau im Startbeitrag des DDR5 Sammelthreads vorbei, dort sind unzählige Tests/Reviews verlinkt.
 
An den Kingston ist grundsätzlich nichts verkehrt, vor allem wenn du den RAM manuell übertaktest. Dann ist das sehr konservative Werksprofil kein Nachteil. Sonst würde ich dem besseren EXPO den Vorzug geben.
Übertakten wollte ich da eigentlich nix explizit. Dachte erst 6000Mkz ist standard bei AM5. Mehr ist natürlich immer gut aber ich will damit keine weiteren Probleme haben, weil z.B. zu warm. Es soll auch noch in 10 Jahren im Hochsommer bei 42°C völlig verstaubt noch stabil laufen bei z.B. einen Blender Render.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh