[Kaufberatung] Welchen DDR4 RAM (32GB Riegel) für Ryzen 3900X?

Tr1umph

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2010
Beiträge
298
Moin.

Ich habe aktuell nen Ryzen 3900X auf nem MSI X570 Unifi mit 2* 16GB DDR4-3000 Crucial Ballistix Sport LT.

Der RAM wurde mir damals empfohlen weil der sich wohl leicht übertakten lässt, was ich aber nie gemacht habe...

Ich möchte auf 96 oder 128GB RAM aufrüsten. Brauche ich für Softwareentwicklung und lokaler DB und so. Sprich entweder 2*32GB dabei oder 4*32GB neu.

Die Crucial Ballistix Sport LT scheinen nicht mehr verfügbar zu sein.

Was würden mir die Profis raten? :d

Gruß,

Tr1umph
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.738
Ort
Nehr'esham
Falls dir 64GB unter Umständen nicht reichen, dann kauf direkt ein 128GB Kit. Ein nachträgliches Aufrüsten von 2x32GB vermeide lieber, weil die Langzeitverfügbarkeit und das IC-Bingo dies erschweren. Ohne OC-Ambitionen brauchst du im Prinzip auch kein "spezielles" Kit kaufen, sondern nur die grundsätzliche Kompatibilität beachten.

Die günstigsten 128GB Modelle ab DDR4-3200:


Die Kompatibilität kannst du direkt auf den verlinkten Produktseiten prüfen. Die F4-3200C16Q-128GVK sollten für X570 allgemein ziemlich safe sein.
 

Kullberg

Computer Schach Freak
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
5.397
Bei den vorgesehenen Anwendungen würde ich ECC RAM in Erwägung ziehen, z.B. Diesen - falls das Mobo das unterstützt
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten