Aktuelles

[Sammelthread] Welche Serie habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr sie?

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.766
Das wirkt als hätten sie den Prakti ran gelassen
Episode 1 damals war auch nicht von disney und der grösste Schluss der auf Melodram macht und dann noch den Jar Jar Binks.

Das es nicht viel mit den Klassikern zutun hat ausser der Chronologie, das wurde sehr schnell klar.

Immerhin sind die Animationen super, wenn man das mit Nfanf der 2000er Episode 1, Matrix, Herr der Ringe vergleicht, dann hat sich das so viel zum positiven verändert.


Ich hätte für mich eher ein düsteres Setting erwartet, während Book of Bob und gerade mein Favourite Mandalorian sehr sehr ernst und komisch zugleich waren.

Wobei ich den Schauspieler von Mando echt mag, was evtl. Aber auch der grosse Fehler ist, da bereits deutlich bekannteren Schauspieler (gerade hier der Fall mit Pablo Pascal) schnell mal nach 3 oder 5 Staffeln die Nase voll haben und anderes machen.

Das ist wie mit den Star Trek, wenn man das als Teil für sich und unabhängig vom grossen Ganzen betrachtet kann es gut sein.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

mfjade

Enthusiast
Mitglied seit
30.03.2011
Beiträge
3.581
Was Disney mit dem SW Franchise gemacht hat, ist sowieso ne komplett eigene Story für sich.
Weil Episode 1 und 2 auch so große Filmkunst sind ;) Wenn man Episode IV - VI schaut ist es dort eigentlich auch nicht besser. Alle die meckern sind auf der Suche nach dem Gefühl dass beim ersten Schauen ausgelöst wurde. Gebt es endlich auf - es kommt nicht wieder. Star Wars ist für die jeweilige Generation an Kindern gemacht worden.
 

Krümelmonster

Legende
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.427
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
Man vs. Bee 8/10

Wer Mr. Bean mochte, der ist hier vermutlich goldrichtig. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.766
Blacklist Staffel 9 war okay, vor allem ist endlich die nervige Hauptdarstellerin weg, das kommt der Serie echt zugute.

Die war so nervig, nur am herum schreien, Mist bauen und anderen den Fehler zu schieben, anstrengend.
 
Zuletzt bearbeitet:

SL シ

This is the Way!
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
15.161
spätestens seit der letzten Folge Herogasm ist The Boys aber sowas von ne 11/10 @AzRa-eL :haha:
 

mitcharts

Urgestein
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
6.964
spätestens seit der letzten Folge Herogasm ist The Boys aber sowas von ne 11/10 @AzRa-eL :haha:
Nee ... der Hype und das Marketing für diese Folge bzw. für das titelgebende Ereignis war - wie so oft - typisch überhöht.

Nicht dass die Folge schlecht wäre, sie hat dafür in anderen Bereichen geliefert.

Aber man merkt auch, dass die Serie ihren Zenit so langsam erreicht bzw. schon hinter sich hat.
 

SL シ

This is the Way!
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
15.161
Unsinn, Herogasm ist die absolute Klimax einer grandiosen Serie.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.093
Ort
Ubi bene, ibi patria
typischer mitcharts - er lebt halt in der imdb/Trailer Welt...
 

mitcharts

Urgestein
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
6.964
Typisch VorauseilenderGehorsam ... unsinniger (Troll-)Beitrag, der jeglicher Grundlage entbehrt. Aber bitte, wenn du meinst mich besser zu kennen, dann "erzähl" ruhig mehr über mich.
 

Maverick

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
7.697
Ich fand die Folge Herogasm jetzt auch nicht sonderlich herausragend. Es war ein gute Folge, aber die Lobhudelei kann ich nicht nachvollziehen. Da fallen mir diverse andere Folgen aus The Killing, Game of Thrones, Breaking Bad, BCS etc. ein, die deutlich besser waren.

Aber wie so oft fällt es hier im Luxx Menschen schwer, andere Meinungen zu respektieren. Nix neues. ;)
 

Viper63

Experte
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
1.468
the.boys.s03e07_2syjba.jpg
the.boys.s03e07mpjcl.jpg

Because we gave you his heart.
Ich sehe da noch keinen Zenit der überschritten wurde. Die Serie ist nach wie vor Gold.
 
Zuletzt bearbeitet:

mitcharts

Urgestein
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
6.964
@Viper63
Spoiler-Tags nutzen wäre ganz cool ... wenn du schon die aktuellste Folge referenzierst.
 

CloudStrife81

Legende
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
9.169
Find the aktuelle Staffel auch super. Natürlich ist's nicht mehr in der Form "neu", wie noch in Staffel 1 aber so ist das eben. Antony Starr spielt das mMn grandios. Allein der Facettenreichtum von Homelander ... man weiss nie, was er gerade denkt und als nächstes plant. Dazu die oftmals obskuren Settings ... I like.
 

AzRa-eL

Experte
Mitglied seit
24.06.2021
Beiträge
1.308
Ort
über dem Jordan
Allein der Facettenreichtum von Homelander ... man weiss nie, was er gerade denkt und als nächstes plant.
Volle Zustimmung! Wenn Soziopathie und Psychopathie ein Gesicht hätten, dann wäre es Homelanders^^

Der Typ ist für mich eh der heimliche Star der Serie und Tonnen Respekt an die Darbietungen des Schauspielers - selten ein Darsteller, der es schafft gleichzeitig Gefühle von Abneigung, Ekel, Gefahr und ständiger Unsicherheit vor einer heftigen Eskalation beim Zuschauer auszulösen = 11/10 für Antony Starr
 

MysteriousNap

Enthusiast
Mitglied seit
17.10.2012
Beiträge
11.009
The Terminal List E1:

Holy fuck die Story macht keine halben Sachen. 😨

Ansonsten kann man sich schon grob denken wo das hinführen wird. Action ist okay gemacht, die schauen alle aus als hätten sie zumindest grob ne Ahnung wie ne Waffe funktioniert, extrem viele Cuts gibts nicht (ist jetzt aber auch keine durchgehende Atomic Blond, Kingsmen 1 oÄ Action). Das größte Problem für mich: Chris Bratt Ernst zu nehmen. Kann man bisher schauen.
 

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.913

AzRa-eL

Experte
Mitglied seit
24.06.2021
Beiträge
1.308
Ort
über dem Jordan
The Terminal List E1:

Holy fuck die Story macht keine halben Sachen. 😨

Ansonsten kann man sich schon grob denken wo das hinführen wird. Action ist okay gemacht, die schauen alle aus als hätten sie zumindest grob ne Ahnung wie ne Waffe funktioniert, extrem viele Cuts gibts nicht (ist jetzt aber auch keine durchgehende Atomic Blond, Kingsmen 1 oÄ Action). Das größte Problem für mich: Chris Bratt Ernst zu nehmen. Kann man bisher schauen.
Hört sich gut an. Ist schon auf meiner Watchliste. Starte ich gleich nach Outer Range.

Apropos Outer Range: Eine gemächliche Mystery Serie im modernen Western Setting mit Josh Brolin, der ein seltsames schwarzes Loch auf seinem Land findet. Bin bei Folge 4 und verstehe immer noch nicht so recht, worum es genau geht^^
Aber finde es spannend genug, durchzuziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.913
The Terminal List S01E01-E03: 8/10

Funktioniert für mich bisher sehr gut, auch Chris Pratt spielt seine Rolle mal "vernünftig" und nicht nur sich selbst. Bin gespannt wie es sich weiter entwickelt in den kommenden 5 Episoden, auch wenn die Story an sich bisher nicht viel Neues verspricht.
 

Fairy Ultra

Enthusiast
Mitglied seit
01.08.2005
Beiträge
7.256
Ort
BW
Stranger Things S4 E9 10/10

Sehr gute Leistung der jungen Schaupieler, Peak Stranger Things
+Starke Musikalische Untermalung
Klasse geschnitten an der entscheidenden Stelle (ihr wisst es wenn ihrs seht)

absolut fesselnd.
 
Zuletzt bearbeitet:

shinin

Umbrella Corp.
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
5.913
The Terminal List S01E01-E03: 8/10

Funktioniert für mich bisher sehr gut, auch Chris Pratt spielt seine Rolle mal "vernünftig" und nicht nur sich selbst. Bin gespannt wie es sich weiter entwickelt in den kommenden 5 Episoden, auch wenn die Story an sich bisher nicht viel Neues verspricht.

Hab es inzwischen alle Folgen abgeschlossen. Leider fand ich die letzten vier Folgen generisch, es wird einfach die Liste abgehakt ohne großartige Überraschungen oder Abwechslung - von den Kampfszenen mal abgesehen. Hätte man noch mehr draus machen können und manche Sachen waren für mich vorhersehbar: Es war irgendwie klar, dass der Artikel der Reporterin (beim 1. Versuch) natürlich nicht ankommt und zum Schluss noch ein Verräter aus dem engsten Kreis dabei ist...

In Teilen hat es an eine Mischung aus Jack Ryan und Jack Reacher erinnert. Gute Unterhaltung. Ich bin nach wie vor kein Fan von Chris Pratt, aber er spielt seine Rolle wirklich ordentlich über alle Folgen. Für die gesamte Staffel gebe ich eine 7/10.
 

BigJango

Enthusiast
Mitglied seit
02.11.2008
Beiträge
2.133
Ort
Nds
Obi-Wan Kenobi - 7/10
 

audianer

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
4.413
Ort
Alpenvorland
Stranger Things S4 E9 10/10

Sehr gute Leistung der jungen Schaupieler, Peak Stranger Things
+Starke Musikalische Untermalung
Klasse geschnitten an der entscheidenden Stelle (ihr wisst es wenn ihrs seht)

absolut fesselnd.
Vll packst du in einen Spoiler welche du meinst ;-)
 
Oben Unten