Aktuelles

[Kaufberatung] Weihnachtsgeschenkberatung - Gaming Tastatur für WoW Spieler

LaMagra-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.01.2004
Beiträge
5.661
Ort
127.0.0.1
Hallo zusammen.
Ich bin auf der Suche nach einer Gaming Tastatur für einen WoW Spieler. Er soll diese zu Weihnachten bekommen. Leider bin ich bei mmorpg Games raus und kenne mich daher null mit den Anforderungen aus.

Da er bereits Maus & Mauspad von Razer hat, dachte ich zunächst an die "Razer Blackwidow Ultimate 2013 Elite Mechanical Gaming Tastatur".

Da aber Razer Tastaturen nicht ganz so prickelnd sind, wollte ich euch fragen, mit welcher Tastatur eingefleischte WoW Spieler am besten bedient sind.

VG
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Proph

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
1.437
Ort
3xxxx
Ein WOW Spieler brauch keine besondere Tastatur, weil er alles wichtige auf der Maus hat. Ich habe bei WOW eigentlich immer nur AWSD, Shift, Alt, Return und die Taste fürn Chat gebraucht. Und das als Heiler.
 

LaMagra-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.01.2004
Beiträge
5.661
Ort
127.0.0.1
Super, vielen Dank für die Info.
Er hat bereits die Razer Naga, dann würde ich mal die Razer DeathStalker drauf packen und hoffen, dass er die mag.

VG
 

Proph

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
1.437
Ort
3xxxx
Du kannst ihm ruhig ne Tastatur kaufen. Nur speziell für wow ist Unsinn. ;-)
 

Clonemaster

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
6.133
Ort
Deutschland
Also ich habe jahrelang WoW gespielt und hatte immer nahezu alle spells mit keybinds belegt.
Dafür kannst du aber auch eine Tastatur aus'm letzten Jahrhundert nehmen....

mein System:

Q E R F T G

diese Tasten alleine, dann kombiniert mit shift (kleiner Finger),
zusätzlich diese Tasten kombiniert mit STRG (auch kleiner Finger)

.. sind schonmal 18 spells
Dann hab ich noch eine Maus (Logitech G9) mit 2 Daumentasten und Mausrad belegt, diese
auch einmal ohne Kombi, einmal mit shift und einmal mit STRG... nochmal 9 spells.

Zur Not hab ich noch Zahlentasten (die über WASD) benutzt, somit kommt man schnell über
30 keybinds, die für einen durchschnittlichen Spieler ausreichen sollten. Im pro Bereich
wirds dann aber schon knapp..
 
Zuletzt bearbeitet:

Sepl

Enthusiast
Mitglied seit
19.11.2008
Beiträge
6.031
Ort
nähe Köln
Hauptsache mechanisches board kaufen :bigok: Wobei der Durchschnittliche mmo Spieler auch immer gern noch paar zusätzliche programmierbare tasten hat ^^ Letztendlich hängt das aber vom persönlichen spielstil ab. Die naga bietet ja eigentlich genug Zusatz tasten.
 

LaMagra-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.01.2004
Beiträge
5.661
Ort
127.0.0.1
@Proph
-Deswegen wollte ich hier erst fragen...da ich keinerlei MMORPG Erfahrung habe :)

@Clonemaster
-Also zumindest sollte die Tastatur keine Probleme mit Ghosting haben...das haben Tastaturen aus dem letzten Jahrtausend schon ^^

@Sepl
Ja, sehe ich genau so. Wobei mechanisch schon weg fällt, da zu laut.

VG
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.138
Ort
Oberbayern
Einige Tastaturen haben nach wie vor Probleme mit Ghosting. Das darfst du nicht außer acht lassen. Razer und Logitech sind so Kandidaten, die nur immer eine optimierte Matrix anbieten (d.h. rund um WASD kann man parallel drücken, bei den restlichen Tasten werden nur 2 erkannt). D.h. z.B. bei Pfeiltastenspiele kriegt man enorme Probleme.

Ich muss dazu auch sagen, dass Mechas nicht wesentlich lauter sind als manche Rubberdome. Ich selbst habe z.B. die Sidewinder X4 zu Hause und da hört sich eine Mecha viel angenehmer an, als dieses geklapper der Sidewinder. Aber es gibt auch sehr leise Rubberdomes (wie eine HP Standardtastatur), bei der Lautstärke eine Mecha dann natürlich nicht mehr mithalten kann.
Mein Vorschlag wäre (weil ich MX-Reds als Einstiegsschalter sehr angenehm empfinde, wobei jeder Schalter seine Vorzüge hat):
z.B. eine Func KB-460
Und dazu 110 O-Ringe
Wieso und weshalb die O-Ringe kannst du hier nachlesen: Der Trick mit den Ringen
Dadurch wird eine Mecha wesentlich leiser.
 
Zuletzt bearbeitet:

LaMagra-X

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
17.01.2004
Beiträge
5.661
Ort
127.0.0.1
Danke für die Tipps.
Die X4 hatte ich auch auf dem Schirm. Die ist vor allem preislich interessant.

Ich habe mich dann aber doch für die Razer entschieden, da passend zur Naga.

Und weil es ein Geschenk ist will ich da vorher natürlich nicht "Hand anlegen" :)

VG
 
Oben Unten