• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Weiße Lüfter: Noctua stoppt die Entwicklung

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.487
Bereits seit einiger Zeit befinden sich weiße Lüfter auf der Roadmap bei Noctua, allerdings wurde diesem Projekt immer wieder eine niedrige Priorität zugewiesen, was auch dazu führte, dass die weißen Lüfter immer wieder nach hinten verschoben wurden. Zuletzt geschah dies im Frühjahr 2023. Ab Mai 2023 standen die weißen Lüfter dann für 2024 auf der Roadmap.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich weiß nicht, wieviele Leute das Geld für weiße Noctua hingelegt hätten, vermutlich aber nur ein "kleiner" Teil. Denke also, dass es für Noctua kein riesen Verlustgeschäft ist, die Entwicklung kostet ja auch etwas. Wie sich der Marktanteil dadurch verschoben hätte, keinen blassen Schimmer
 
Also ich hätte welche gekauft und wenn man sich die Kommentare in den Foren so ansieht, viele andere auch. Außerdem sieht man ja schon bei den schwarzen Chromax, dass die weggehen wie geschnitten Brot. Weil viele mittlerweile keine Lust mehr auf das originale Noctua braun haben. Optik ist mittlerweile bei vielen wichtiger als alles andere.

Sollen mal langsam den neuen 140er bringen. ^^
 
Was soll da entwickelt werden?
Das Braune Platik durch weißes ersetzen. Fertig.
Versteh das Problem nicht...
 
genau und Strom kommt ja auch aus der Steckdose. Manchmal frag ich mich, wie weltfremd man sein kann.

Anderer Zulieferer, andere Oberfläche, andere Fließbänder, Prozesse umstellen, Qualitätssicherung, Support, etc. Da steck weit mehr dahinter, als auf den Knopf drücken und die Verpackung steht beim Händler

Ich selbst kann natürlich von den Betrieben sprechen, bei denen ich selbst angestellt war und soweit mein Verständnis das hergibt, aber so stelle ich mir das vor und denke, so verkehrt liege ich damit nicht
 
Sollen sie doch lieber die Entwicklung der braunen einstellen. :fresse:
 
Die Farbe eines Kunstoffteiles zu ändern ist kein großes Ding. Dauert bei uns inkl. Reinigung 1 Stunde.
 
Was soll da entwickelt werden?
Das Braune Platik durch weißes ersetzen. Fertig.
Versteh das Problem nicht...
Und was wenn das plastik selbst dieser farbe braun oder eine ähnliche hat? Oder eine farbe die sich kaum weiß einfärben lässt ohne 30% des materials farbe sind was die stoffeigenschaften gegen die wand fährt? Was ist mit chemischen reaktionen mit dem polymer und der farbe dass die teile nach einer weile vergilben oder ähnliches?

Einfach weiß drüberlackieren ist bei kunststoffen schon mal nicht "einfach so" machbar, dann soll es vibrationsresistent sein, also weich, gleichzeitig aber fest sein damit es nicht durch jede berührung abblättert oder zerkratzt, es muss ohne zu springen der wärmeausdehnung tausende male standhalten und relativ kostengünstig sein.

Noctua verwenden eben kein billiges polypropylen oder PET.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Farbe eines Kunstoffteiles zu ändern ist kein großes Ding. Dauert bei uns inkl. Reinigung 1 Stunde.
Und welche kunststoffe verwendet ihr da? PE? PA? PMMA?
 
Und wir schalten zu den Experten in der Kommentarsektion.

Screenshot 2024-03-03 at 19-53-57 Startpage Suchergebnisse.png
 
Aber das ist doch alles kein Neuland?

Noctua tut immer so als ob die da Raketenwissenschaft betreiben. Ich verstehe den Laden echt nicht.
 
Das Braune Platik durch weißes ersetzen.

Ich verstehe es auch nicht. Üblicherweise gibt es einen Batch womit das Granulat eingefärbt wird bzw. wird ein vorgefärbtes Granulat in die Spritzgussmaschine eingefüllt. Natürlich wird es sich etwas anders verhalten - muss man dann den Prozess etwas optimieren und laufend anpassen.

Schwarz und weiß sind eher die Standard PC Farben für mich.

Wie sich die produzierten Teile wegen den Maßen verhalten muss man halt dann in der Qualitätssicherung und Produktion dann abstimmen.
 
Auch Nocuta nutzt aus Kunstoff gegossene Flügelblätter und Rahmen. Da wird nicht jedes Teil per CNC aus einem Block gefrässt :d

Aber die Elite hier weiß es natürlich immer besser ;)
 
Sollen sie doch lieber die Entwicklung der braunen einstellen. :fresse:
Und nur noch so 0815 schwarze haben? Wie jeder Lüfter?

Bitte nicht. Ich schaue zwar nie in meinen Tower, aber schwarze Lüfter gibt’s überall. Braune nicht.
 
Braun passt FÜR MICH in so gut wie kein build. Egal wie gut sie ein mögen.
Die Farbe war für mich immer der ausschluss grund.

FÜR MICH <--- Falls das wieder jemand überlesen hat und mich angeiern will ;)
 
Ich gehe stark davon aus, dass Noctua sein Material bzw. Kunstoff ganz normal von einem Zulieferer bezieht. "Entwicklung" wird demzufolge vermutlich wohl eher meinen:

a.) Den genauen Weißton zu bestimmen den man anbieten möchte. Das erfordert z.B. eine Marktanalyse welche Farbtöne so üblicherweise bei den Gehäusen zum Einsatz kommen, zu schauen wie das harmoniert und wie Kunden darüber empfinden usw...
b.) Sicherstellen, dass der neue Farbton den eigenen (wie auch immer aussehenden) Qualitätskriterien standhält. Zum Beispiel hinsichtlich Farbbeständigkeit damit kein (zu schnelles) Verfärben mit der Zeit durch diverse Umwelteinflüsse stattfindet etc...
c.) Dann muss das auch mit den Kabeln zusammenpassen und man muss sich mit dem Fertiger einigen ob man dafür eine neue Linie bekommt, die Linien durchwechselt oder neue Fertiger bzw. Zulieferer suchen etc...

Ist schon etwas Aufwand denke ich, für das man Zeit und Geld braucht.
 
Also ich hätte welche gekauft
Ich habe das Warten letztes Jahr eingestellt, da ich mir ähnliches bereits gedacht habe und am Ende zu weißen Lüftern anderer Hersteller gegriffen. Gekauft hätte ich die weißen NF-A12X25 und A14X25 aber zu 100%.

Trauriges Ende einer traurigen Ankündigungslaufbahn. Vielleich sich bei zukünftigen Produkten bis kurz vor einer Markteinführung bedeckt halten um die Leute nicht zu enttäuschen aber nur eine völlig verrückte Idee von mir 😄
 
Zuletzt bearbeitet:
Schade, aber gut. Es gibt ja auch andere Firmen.
Bei einem Berliner Versandhandel gabs z.B. im letzten Valentinstag-Sale die UniFan P28 für 14,90€. Laut Tests ähnlich gut bis besser als die NF-A12x25. Dazu noch einfach zu verbinden. Insfoern freut sich LianLi nun über mein Geld (y)

Ich habe so das Gefühl, dass Noctua nach und nach den Anschluss verliert.
Siehe CPU-Kühler von Thermalright oder Endorfy, die ähnliche Performanche für einen Bruchteil des Preises liefern. Siehe RGB, was es bei Noctua immer noch nicht gibt. Siehe weiße Lüfter.
Wünsche Ihnen, dass sie die Kurve bekommen.
 
hier geht es um weiße Lüfter und es wird wieder über die Originalfarbe von Noctua hergezogen.
Wer das immer noch tut, hat wohl noch immer nicht verstanden, warum die Lüfter so aussehen, wie sie aussehen.
Hauptsache bashen..

Egal, es wird immer so weitergehen..
Schade, dass die Entwicklung vorerst auf Eis gelegt wurde. Für einen weißen Build weiße A12.... das wär schon nice.
 
Braucht eh kein Mensch, weiße builds sind overhyped und hässlich :rolleyes2::LOL:
Aber jetzt mal ernsthaft, sicherlich hätte es dafür einen Markt gegeben aber Noctua wird schon seine Gründe haben.
Die haben Graue und Schwarze Lüfter im Sortiment also bin ich happy.
Alle meine Retrokisten haben Noctua Lüfter und das nächste Gaming System bekommt ggf auch Noctua da ich von Bequiet mittlerweile ein wenig enttäuscht bin.
 
Tja, Pech. Ich hätte welche gekauft. Dieses hässliche Kackbraun können Sie behalten.
 
Ist nur ein Problem von extrovertierten Leuten die ihren PC als Statussymbol zur Schau stellen müssen. Oder die sich selbst durch Lichtverschmutzung bestätigen müssen, was sie denn für einen ach so tollen PC haben. :ROFLMAO:

Ich versteh das Problem nicht. Mein PC steht bevorzugt da wo man gar nichts von ihm sieht, was weniger daran liegt, ob man was davon sieht, sondern eher daran das man da auch weniger was von ihm hört. Wozu muss man einen PC überhaupt sehen müssen? Das ist kein Statussymbol.
Und selbst wenn ich den PC sehen würde, würde ich trotzdem nicht sehen ob die Lüfter dadrin jetzt braun, weiß, blau sind. Und wenn der PC mehr als eine LED hat die zeigt, ob er überhaupt eingeschaltet ist, würde ich die sogar abkleben, weil das Geleuchte und Geblinke einfach nur nervt.
 
Der PC Steht bei mir auch nur im Zimmereck. Aber die Front vom Meshify 2 Gehäuse war mir schon wichtig. Die Vorderseite des Meshify 2 Gehäuse sehe ich jedesmal beim Betreten des Zimmers. RGB habe ich gar keines. Die getönte Seitenscheibe war mir auch wichtig.

Ein Fractal North Gehäuse gab es damals noch nicht. Die Holzoptik würde besser zum Rest bei mir passen.
 
Ist schon etwas Aufwand denke ich, für das man Zeit und Geld braucht.
Über 4 Jahre sollten eigentlich gereicht haben...aber dann halt nicht.
Ist nur ein Problem von extrovertierten Leuten die ihren PC als Statussymbol zur Schau stellen müssen. Oder die sich selbst durch Lichtverschmutzung bestätigen müssen, was sie denn für einen ach so tollen PC haben. :ROFLMAO:
Der Smiley am Ende von so platten Aussagen killt mich einfach...
 
Ein wirklicher Noctua Lüfter ist aber nun einmal Beige & Braun!
Was anderes kommt gar nicht in Frage.
:poop: braun, einfach wundervoll. Trotzdem schade, weiß wäre zugegeben wirklich sehr passend bei meinem Taichi Carrara. Bei allem Exhibitionismus heutzutage Vorrang sollte natürlich immer Performance und Langlebigkeit haben, evlt. schneidet die babyblaue Mischung ja besser ab :fresse2:.
 
Noooooooooooooo :( Die weißen Lüfter wären so cool gewesen :(
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh