Aktuelles

[Kaufberatung] WD My Book Duo - Welche Festplatten ?

FROSTY10101

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
58
Hallo,

Ich habe hier ein leeres "WD My Book Duo" Gehäuse stehen.
Hatte versucht, darin zwei baugleiche Seagate (2x8TB) unterzubringen.

Leider werden diese aber von dem "Book Duo" nicht erkannt, bzw. abgelehnt, und das Gehäuse möchte wohl nur WD-Festplatten.
Auch habe ich nun gelesen, dass das "WD My Book Duo" nur die WD-Red akzeptiert.

Daher meine Frage, welche Festplatten dies sein müssen ?
Wären diese "WD-Red-Plus" eine gute Wahl, oder welche Festplatten müssten dies sein ?

 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Firebl

Redakteur
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
2.860
Ort
Hochheim am Main
Da das myBook Duo nicht ohne Festplatten erhältlich ist, gibt es auch keine Empfehlung dafür. Entweder du nimmst die originalen Festplatten oder probierst es einfach. Alle Reds kannst du ausprobieren.
 

FROSTY10101

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
58
Doch, gibt es auch als Leer-Gehäuse:

“Neu und unbenutzt. Es wurden lediglich die Festplatten ausgebaut."

https://www.ebay.de/itm/133068976248

Ich wollte lediglich wissen, ob es einen Unterschied macht, WD-Red, WD-Red-Plus, oder andere Red-HDs zu nutzen, oder ob das eine ganz bestimmte Red sein muss ?

Den Tipp mit dem Auslöten kenne ich, aber ich kaufe mir einfach ein paar Red.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.943
Doch, gibt es auch als Leer-Gehäuse:
In der Bucht, weil da jemand die HDDs ausgebaut hat und danach das leere Gehäuse verkauft, aber WD bietet diese Option nicht an und ich kann auch nur davon abraten solche ausgeschalteten Gehäuse zu kaufen, eben weil diese nicht immer alle HDs akzeptieren. Gerade die von WD.
 

Firebl

Redakteur
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
2.860
Ort
Hochheim am Main
Die Unterschiede der verschiedenen Reds spielen beim Betrieb in einem 2-Bay-Gehause mit 1-GBit-Ethernet keine Rolle. Da kannst du nehmen, was du möchtest. 110MB/s schaffen auch die SMR-Reds.
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
2.134
Ort
Serverraum
WD Red sollten da drin auf jeden Fall laufen

Nope, offenbar nicht zwangsläufig. Ich hatte in drei Mybook Duo, wo ich die zwei 14TB Red entnommen hab, versucht zwei 4TB Red die ich noch hatte zu setzen, Die HDD liessen sich nicht initialisieren.
Die Gegenprobe wa: 14er wieder rein in die Duo: Liefen. 4er in alten PC: liefen . 4er wieder ins Duo: mööööp, nicht initialisierbar,
War in allen drei Mybook Duos der Fall, auch bei 2 anderen 4TB Red.
 

Firebl

Redakteur
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
2.860
Ort
Hochheim am Main
Also, am besten Finger weg von NAS-Schlachtabfällen :)
Es gibt auch günstige und gute NAS wenns nicht gleich eine DS220+ sein soll.
 

Firebl

Redakteur
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
2.860
Ort
Hochheim am Main
Stimmt, ich hatte graad My Cloud im Kopf.
 
Oben Unten