Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
76.849
watchdogslegion.jpg
Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor allem eine stetige Weiterentwicklung in der Technik und KI. Eine Weiterentwicklung gibt es auch hinsichtlich der Technik, denn Watch Dogs Legion unterstützt Reflexionen, die mit Hilfe von Raytracing berechnet werden.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Supermax2003

Urgestein
Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge
6.562
Top, so ein Test bevor das Spiel erscheint. DLSS ist heilig. Ohne gibts kein sauberes RTX. Mit scheint das aber gut zu funktionieren.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.807
Hier sieht man gut das Raytracing noch viele Jahre braucht und vernachlässigt werden kann beim Kauf.

Zumindest als 4K User.
 

soy

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2006
Beiträge
844
Wie sieht es mit den realistischen Anwendungsszenarien aus?
FHD ultra +RT + DLSS
QHD ultra / very high + RT + DLSS?

Dass 4k nur mit Oberklasse auf Ultra und RT max läuft ist jetzt nicht wirklich verwunderlich, aber gut zu wissen.

e: nvm einfach seite 2 anschauen
:d
 

tStorm

Urgestein
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
3.706
Hier sieht man gut das Raytracing noch viele Jahre braucht und vernachlässigt werden kann beim Kauf.

Zumindest als 4K User.

Triff bitte solche Aussagen nur für dich persönlich und stelle es nicht so dar, als wäre es allgemeingültig!
Das kompromittiert deine Glaubwürdigkeit enorm.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.807
Und das soll mich was interessieren? Dann glaub es halt nicht.
 

Supermax2003

Urgestein
Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge
6.562
AMD braucht halt DLSS, kommt ja vielleicht noch....ohne sowas keine Chance, das ist richtig. Wobei man mit 30-40fps auch arbeiten kann, je nachdem :)
 

contao

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2012
Beiträge
914
Ort
www
Wurde der Test und die Bilder mit dem HD Textures Pack gemacht oder ohne?
 

BJGucky

Urgestein
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
1.449
Ein Test fehlt doch... Ultra Details mit Ultra RTX auf 1080p 1440p und 4k. Der "Can it run Crysis?"-Test.
Wenn ich die Daten richtig auswerte müsste selbst die 3080 mit alles auf Max ohne DLSS keine 60fps auf 1080p schaffen...
Ohne DLSS wird AMD selbst mit 3090er Leistung abbrechen..mit Raytracing on...
 

Powell

Profi
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
85
Glaskugel..Dieses wird eins der DX12 Spiele sein in der die 6000er Karten abstinken werden. BTW schöner Test danke.
Das ist auch das erste mal das Raytraycing Spiegelungen aufgrund des settings in einer Stadt so richtig für Stimmung sorgen. Genauso wie es in Cyberpunk sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Supermax2003

Urgestein
Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge
6.562
Ohne RTX wird die sicher keine Probs haben....sehen wir ja nachher grob. Ich werd bei Legion DLSS auf ausgeglichen oder Qualität stellen und RTX wahrscheinlich auf hoch/sehr hoch....mal sehen.
 

El3ss4R

Enthusiast
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
1.248
Danke! 1440p, alles max sollte also auf ner 3080 mit quality DLSS definitiv > 70 bleiben, das passt. Auch wenn es hart ist, dass selbst die zurzeit stärkste GPU mit allem auf max hier in 4k keine 60 FPS nativ schafft... selbst ohne RT
 

BJGucky

Urgestein
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
1.449
Ich habe mir mal die Werte genau angesehen und sehe ein starkes CPU Limit bei 1080p mit DLSS/RT oder ohne DLSS/RT.
Selbst bei der 3070/2080 Ti ist ein möglicherweise CPU Limit zu erkennen.
Wichtig für mich, da ich noch an einem 7700k hänge bis zum Zen3. ^^
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.807

Ginmarr

Enthusiast
Mitglied seit
12.06.2011
Beiträge
279
Hier sieht man gut das Raytracing noch viele Jahre braucht und vernachlässigt werden kann beim Kauf.

Zumindest als 4K User.
Sehe ich ebenso der Unterschied ist da okay aber das macht das Spiel nun nicht besser oder schlechter. Was ich an RT toll finde sind die deutlich besseren Schatten. :)
 

Doesel360

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2011
Beiträge
1.576
Ort
Düren
ich fand beim Betrachten der Bilder den Unterschied zwischen RTX medium und ultra jetzt überhaupt nicht erwähnenswert, geht das nur mir so? Vermutlich würde es sich in Bewegung anders darstellen. Für mich aber erstmal ein Indikator, dass RT auf medium auch gut anzuschauen ist :)
 

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.865
Beim helllblauen Straßenbild RT aus vs mittel: Wie da auf einmal das Gebäude plötzlich nen Stockwerk mehr hat. :d
RT hin oder her - die klassischen Reflexionen kann man wesentlich schöner basteln- wenn man es denn wollte. So sieht der Unterschied zu RT natülich "signifikant" aus - weil man bei der klassischen Methode schlichtweg gepennt hat.

*seufz* Wieso gehts nicht ohne Schmuh? So wirkt RT halt mal wieder unglaubwürdig, obwohls evtl. gar nicht mal so schlecht wäre.
 

LoneSloane

Enthusiast
Mitglied seit
14.08.2002
Beiträge
2.391
Ort
Sirius7
Kurze Frage: Wer blickt da noch durch? Hört sich für mich an wie ein unglaublicher Aufwand, um irgendwie ein brauchbares Ergebnis zu bekommen. Nische der Nische. Wer kommt in so einem Konfigurationsdschungel überhaupt noch klar? Wann kommt man dann zum Spielen?
Meine Empfehlung: Nimm die XBox Series X oder PS5 und geniesse das Spiel anstatt die Lebenszeit in obernerdigen Einstellungen und Benchmarks zu verplempern.
 

Supermax2003

Urgestein
Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge
6.562
Du stellst einfach alles auf Ultra (oder so) und ignorierst DLSS und RTX, dann hast du das Standarderlebnis :) Willst du mehr FPS (und eigentlich quasi identische Optik), aktivierst du DLSS in der Stufe, die dir passt. Und RTX tja das hat Abstufungen für ein Performance/Optik - Optimum.
 

treib0r

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2011
Beiträge
2.593
Hier sieht man gut das Raytracing noch viele Jahre braucht und vernachlässigt werden kann beim Kauf.

Zumindest als 4K User.
Sehe ich ähnlich. RT bringt visuell kaum Zugewinn und wirkt teilweise unnatürlich. Bestes Beispiel hierfür ist der im Regen stehende Laster. Nur weil er nass ist, muss sich die Umwelt nicht wie in einem Spiegel darin spiegeln. An andere Stellen wirkt RT schön und recht erfrischend bzgl. dem visuellen Aspekt (spiegelnde Schaufenster), jedoch ist dieses Feature für mich kein Kaufargument.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.816
Ort
Im sonnigen Süden
Sehe ich ähnlich. RT bringt visuell kaum Zugewinn und wirkt teilweise unnatürlich. Bestes Beispiel hierfür ist der im Regen stehende Laster. Nur weil er nass ist, muss sich die Umwelt nicht wie in einem Spiegel darin spiegeln. An andere Stellen wirkt RT schön und recht erfrischend bzgl. dem visuellen Aspekt (spiegelnde Schaufenster), jedoch ist dieses Feature für mich kein Kaufargument.
In der Hinsicht leidet das Feature ein wenig darunter dass die Gamesentwickler möglichst auffällig mit dem Feature sein wollen.
Dass dieser Laster so klar spiegelt ist so vom Grafikdesigner gewollt. Bei RTX bestimmen zusätzliche texturen wie sehr und wie klar eine Oberfläche spiegelt. Das ist also quasi pixelgenau.
 

treib0r

Enthusiast
Mitglied seit
26.09.2011
Beiträge
2.593
Das ist mir schon klar, jedoch finde ich den Effekt übertrieben. Ähnlich wie bei nachbearbeiteten Fotos mit zu hoher Sättigung oder extremen HDR.
 

Madschac

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.942
Ort
Kiel
Ich glaube ich werde langsam alt...ich seh in dem Video kaum Unterschiede und wenn, dann finde ich an einigen Stellen RTX off
deutlich hübscher *hmm* In Control wirkt RTX auf jeden Fall deutlich besser, andere Spiele hab ich damit noch nicht probiert.

Für mich steht der Leistungsverlust in keinem Verhältnis zum optischen Zugewinn.
 

lablaka

Experte
Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
369
Hier sieht man gut das Raytracing noch viele Jahre braucht und vernachlässigt werden kann beim Kauf.

Zumindest als 4K User.
Hier sieht man gut, dass 4K noch viele Jahre braucht und vernachlässigt werden kann beim Kauf.

Zumindest als High FPS User.

Ich meine, wer will denn ernsthaft von 120, 144, 240 FPS + Hz auf gerade so spielbar mit minimal über 60 FPS zurück, selbst ohne Raytracing? Wer es nicht anders kennt, okay, aber da bleibt man doch lieber in 1440p und hat minimal weniger Bildschärfe, dafür jedoch viel bessere Motion Clarity, weniger Input Lag etc.
 

Supermax2003

Urgestein
Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge
6.562
Motion-clarity brauchts aber nicht bei eher behäbigen Spielen, das ist nur Geschmackssache und Gewohnheit. Bei schnellen Onlinespielen machen viele fps viel mehr Sinn.
Aber neue Themen führen ja sowieso auch immer wieder zu alten Themen. 4k, fps, hz usw. haben nichts mit der Qualität von RTX zu tun. Leistung kostet es nunmal viel, ja. Und genau da finde ich DLSS so schön und sinnvoll, um dieses Probleme anzugehen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten