Aktuelles

[Sammelthread] Was ging dir heute auf den Keks?

PC User

Semiprofi
Mitglied seit
13.08.2017
Beiträge
626
bei uns geht Rama immer, ein Würfel Eis, Spritzer Zitrone/Limette läuft...
War früher bei Herforder Pils, heut trink ich mehr Bock/Porter...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.051
Und was ist mit Rum? Hast du etwas gegen Rum? :shake:
Lass ich gelten. Wobei ich da nie so ganz den Zugang gefunden habe. PS: Cognac, Cognac hab ich vergessen fällt mir bei weiteren lesen auf. XD Ach was solls, eigentlich bin ichn Alki und trinke alles wenns schmeckt. :fresse2:
eigentlich ist alles unter 50€ die buddel eh nur absolute massenabfüllung und hat mit dem eigentlichen getränk von annodazumal nicht mehr viel zu tun.
Kann ich so nicht unterschreiben. Es gibt sehr gute Whiskeys für weniger und Gin/ Wodka ebenso. Und grade bei Whiskey und Gin: Nicht alles was teuer ist, schmeckt persönlich. Ist bei Wein auch so. Kenne Rotweine für 5-6€. die schmecken mir richtig gut und Flaschen für das 3 und 4 fache, da zieht sich alles zusammen. Geht natürlich auch vice versa. Und auch bei Whisky/Gin, was ebenfalls ja hochindividuell ist, würde ich den Geschmack nie am Preis festmachen. Qualitativ ist eh das meiste gut. Ich mein was will man bei den Rohstoffen denn bitte bei den Sachen groß falsch machen? An so Gedöns wie Wasser aus Eisbergen etc. glaube ich nicht und halte jede Wette, dass das in Blindtests auch keiner herausfinden kann.
 

bawder

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.229
Ich mein was will man bei den Rohstoffen denn bitte bei den Sachen groß falsch machen?
ja darauf läuft alles immer hinaus. ob eichenfässer oder eichenchips, der preis ist der unterschied.
zum thema: gestern ging meine DKB Visa nicht an der lidl kasse. vermutlich weil ich 500€ in der bank abgehoben habe und das als minus auf der karte war. muss ich mich mal erkundigen :/
 

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.051
ja darauf läuft alles immer hinaus. ob eichenfässer oder eichenchips, der preis ist der unterschied.
Na ja, Eichenchips kommen wirklich nur bei Fusel zum Einsatz da sind wir aber ganz weit unter den 50€. Bei Whiskey ist der Hauptpreistreiber wohl eher die Lager dauer. nen 12er kostet merklich weniger als 15 oder gar 18 Jahre. Und das ist ja auch nachvollziehbar. Geht in der Zeit doch einiges an "Masse" verloren und die Läger müssen ja auch bezahlt werden für die Dauer.

Aber ändert halt nichts dran, dass zum Beispiel mir Whiskeys mit starken Raucharomen grade in Komination mit Torf auch für 200€ und 20 Jahren Lagerdauer nicht unbedingt schmecken. Einfach weil Rauch nicht zu meinen favorisierten Aromen zählt. Ein guter Suntory aus Japan hingegen schmeckt mir auch bei 40€ die Flasche. Ich finde bei Wein, Cognac, Rum, Whiskey es immer albern über den Preis den persönlichen "Wert" im Sinne von "schmeckt mir" abzuleiten. Wer mir das erzählt ist in meinen Augen in aller Regel ein Blender...

Auch wird mit modernen Verfahren die Qualität solcher Getränke nicht zwingend besser. Ganz im Gegenteil, ein Weißwein ausm Stahltank kann erheblich besser sein als einer ausm Holzfass. Und man hat weniger Risiko, dass der Wein während der Produktion verkommt. Aber die selbe Diskussion hat man bei Wein und den Korken auch geführt. MAncher besteht bis heute darauf, dass Wein nur dann gut sein kann, wenn NAturkork in der FLasche ist. Das mit einer hochwertigen Alternative wie Glas oder Kunstkork der Wein kein wenig schlechter ist, im Gegenteil, verkorken des Weines ausgeschlossen werden kann, wird schlicht ignoriert.
 

JerryMaSon

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
1.875
Ort
NRW / NE
bei uns geht Rama immer, ein Würfel Eis, Spritzer Zitrone/Limette läuft...

Merkste grad selbst oder? Wenn du es schon verdünnen, runterkühlen und den Geschmack verändern musst, stimmt da was nicht!

Eichenchips sind aber wesentlich effizienter, die hast mehr Oberfläche als im Fass, mit richtiger Temperatur und Druck bekommst besseres hin als im Holzfass. Angelshare fällt auch weg. Es gibt eine Firma die Whiskys so herstellt, in der Blindverkosten gewinnen die alles.

Tante Edith: www.bespokenspirits.com

 
Zuletzt bearbeitet:

schakusa

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.778
bei uns geht Rama immer, ein Würfel Eis, Spritzer Zitrone/Limette läuft...


und das schmeckt? :d
 

Mustis

Enthusiast
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
1.051
@JerryMaSon
Das mag bei Bourbon funktionieren.

Mit Eichenchips bekommste das Eichenaroma und ggf. noch das Raucharoma da rein. Halt das was der amerikansiche Bourbon braucht. Bei Singel Malt kommen durch das lagern noch ganz andere Aromen dazu, zumal da auch bewusst Fässer genutzt werden, in denen vorher andere Spiritiuosen gereift sind. Auch diese Aromen bekommt man mit Chips nicht hin. Für eine ganz bestimmte Sorte Whiskey mag das also sogar auch eine qualitative Möglichkeit sein, ein kompletter Ersatz sehe ich nicht, eher eine Erweiterung vll? Denn egal was man mir erzählt. Die bei der traditionellen Reifung auch zufällig entstehenden Aromen können in dieser Vielfalt und eben auch zufälligkeit kaum binnen weniger Tage nachgestellt werden.

Im Artikel wird das ja auch groß hervorgehoben und als Vorteil verkauft, dass aus Zufall exakte Planung wird. ISt für mich nur kein VOrteil, grade das macht ja Spirituosen bzw. naturgereifte Produkte aus. Klar kann man zum Beispiel auch Käse heute in krüzerer Zeit und eben immer gleich produzieren und reifen lassen. Schmeckt auch irgendwie. Aber weder hat es den Reiz noch die Vielfalt von tradiotionellem Käse. Und so sehe ich das auch beim Whiskey.
 

JerryMaSon

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2006
Beiträge
1.875
Ort
NRW / NE
Es ist halt eine Kopfsache, ich flieg auch lieber nach Schottland, mach einen Roadtrip und schau mir die Distillen an. Ging dieses Jahr leider nicht.
 

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
253
Ort
27××9
AOK Nordwest und das Prozedere zum Krankmelden in der Zeit von Corona

obwohl ich bereits zwei Emails geschickt hab an die KK, ham se immer noch nicht die neue Anschrift auf die Karte übertragen. dann können se den ganzen Email-Kram auch sparen. und um 16 Uhr bekomme ich einen Anruf vom Hausarzt, Diagnose am Telefon yeehaw!
 

Nudelholz

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
252
Ort
BaWü
obwohl ich bereits zwei Emails geschickt hab an die KK, ham se immer noch nicht die neue Anschrift auf die Karte übertragen. dann können se den ganzen Email-Kram auch sparen.

Das geht auch nicht, die Adresse die auf der Karte hinterlegt ist muss man bei der AOK vor Ort ändern lassen. Wie soll das auch per Mail funktionieren, wenn die Daten auf dem Chip gespeichert sind?
 

[mv]payne

Enthusiast
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
1.696
Ort
Braunschweig
Bei meinem Samsung Tablet ließ sich auf einmal kein Pin mehr einrichten. Ist wohl ein bekannter Bug dass es irgendwann nicht mehr funktioniert. Nunja, nun hat das Tablet gestern ein Update durchgeführt und auf einmal ist ein Passwort drin. Wahrscheinlich eins von den 1000 die ich versucht habe einzurichten. Natürlich kenne ich das nicht. Gibt keine Chance an das Tablet zu kommen. Genial. Ab in Müll mit dem scheiss
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.021
Ort
Hessen
heute steht schon wiedewr der selbe scheisse 5er bmw so mies dass er gleich 2 parktplätze blockt......

dicke karre und 0 respekt
 

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
253
Ort
27××9
Das geht auch nicht, die Adresse die auf der Karte hinterlegt ist muss man bei der AOK vor Ort ändern lassen. Wie soll das auch per Mail funktionieren, wenn die Daten auf dem Chip gespeichert sind?

äh beim vorletzten Umzug war ich bei AOK aber die haben die Karte nicht mal angefasst..
 

scars

Enthusiast
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
1.535
Ort
Heilbronn

Jolokia

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
835
Seit über einem Monat keine Rückmeldung von dem Urlaubsverein bekommen. Nach unserem Corona-bedingten Abbruch sollte die RRV eigentlich die Kosten übernehmen. Der Drecksverein hat sich aber noch nirgends in irgend einer Art gemeldet. Wenigstens ein "wird bearbeitet" wär nett.
 

Niggi

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
2.607
äh beim vorletzten Umzug war ich bei AOK aber die haben die Karte nicht mal angefasst..
Muss auch nicht mehr. Die neue Kartengeneration G2 wird über die Konnektoren (Kartenleser) in den Arztpraxen aktualisiert werden.
Sprich, du teilst der Krankenkasse die neue Adresse mit und bei deinem nächsten Arztbesuch ist alles aktuell.
Neue Karten werden eigentlich nicht mehr verschickt.
 

Christian19

Semiprofi
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
421
Wenn alles funktioniert wie es soll. Und das tut es eben nicht immer. ;)
 

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
253
Ort
27××9
die letzte Karte habe ich irgendwann 2015-16 bekommen, danach aber wieder umgezogen. aber hab mit der Praxis gesprochen, das sollte nun von den aus gehen. Problem ist nur, ich lebe wieder in Niedersachsen, mein Hausarzt ist aber in Bremen
 

Niggi

Enthusiast
Mitglied seit
16.01.2007
Beiträge
2.607
Das kann durchaus sein. Die Gematik hat sich in vielen Fällen nicht mit Ruhm bekleckert. Zum Glück muss ich mir das Gejammer nicht mehr antun, was da im Krankenkassen-Umfeld so schief läuft. :d

@rgb2hex Steht auf deiner Karte G2? Steht unter dem Wort Gesundheitskarte. Wenn ja, ist es nicht zwingend notwendig dass das Update jetzt geschieht. Wenn du irgendwann beim Arzt bist, reicht das völlig. Bei einer G1-Karte wirst du aber eher eine neue Karte bekommen.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.021
Ort
Hessen
wäsche in der maschine vergessen

bissi geruch war dran

hoffe das 60grad reichen -.-
 

eraser777

Urgestein
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
3.581
Stell dir vor, wir kennen Leute, bei denen ist das normal und hat nichts mit vergessen zu tun. Da liegt die Wäsche mal 1-2 Tage nass in der Maschine bis sie aufgehangen wird. Und dann riecht der ganze Trockenkeller danach, sodass man sogar aufpassen muss, dass die eigene noch feuchte Wäsche nichts annimmt.
Mein Keks da aktuell :fresse:
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.222
Meine Haare... nicht zu bändigen. Gibt auch kein Gel auf dieser Welt was bisher halbwegs was gebracht hat. Und nein, Coronaschnitt will ich nicht :d
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.222
Meinst du das?

"Lebenslanger Halt" klingt ja schonmal vielversprechend :fresse2:
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
2.222
Danke, habs mal bestellt. Bin echt am verzweifeln mit dem toten Iltis auf dem Kopf :d
 
Oben Unten