Aktuelles

[Sammelthread] Was ging dir heute auf den Keks? (Keine Corona-Kekse, keine Diskussionen)

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
9.265
Ort
Lübeck
Mal richtig geil verrücktes Wetter, so richtig schön April und die Leute sind nur am rummaulen.
Das Foto hab ich Ostern 2018 in Rostock gemacht:
photo_2021-04-06_20-45-33.jpg


Sollen sich also mal nicht so anstellen. :d
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.770
Ort
127.0.0.1
Grad Essen via PayPal bezahlt. Keine Bestätigungsemail-Erhalten, Fressbude hat keine Bestellung reinbekommen aber Geld wurde von PayPal schon vom Konto abgebucht. Nice.
 

blueheaven

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
1.286
@Mustis,

ach du warst das?

 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.914
Grad Essen via PayPal bezahlt. Keine Bestätigungsemail-Erhalten, Fressbude hat keine Bestellung reinbekommen aber Geld wurde von PayPal schon vom Konto abgebucht. Nice.
Hatte ich auch schonmal. Hab bei Paypal reklamiert, die haben mich an den Lieferdienst verwiesen, habe ich gemacht, die haben selbstverständlich behauptet, sie hätten geliefert, ich hab nach einer Empfangsbestätigung gefragt, die hatten sie selbstverständlich nicht (hätten sie auch nicht gehabt, wenn sie wirklich geliefert hätten), Paypal hat mir mein Geld zurückgezahlt. Wie das das intern gemacht haben, interessiert mich nicht.
Und weils soviel Spass gemacht hat, gabs gleich noch eine 1-Sterne-Bewertung, was mir gleich nochmal mehrere Mecker-Emails des Restaurants eingebracht hat, ich solle meine Bewertung doch bitte entfernen, da ich ja mein Geld doch zurückgekriegt habe. Was ich geflissentich ignoriert habe.
Seitdem bestelle ich Essen nur noch gegen Barzahlung.

Allerdings habe ich eine Bestellbestätigung erhalten, nur es wurde nie was geliefert. Zumindest nicht innerhalb der angeblichen 1h Lieferzeit und der zusätzlichen Stunde die ich noch gewartet habe. Vielleicht war danach doch noch jemand da, da hab ich dann aber schon gepennt.
 

Pommbaer80s

Experte
Mitglied seit
16.10.2019
Beiträge
177
Ort
Zuhause
Geld von DKB an Commerzbank überwiesen. Donnerstag vormittag online angewiesen, heute immernoch nicht gebucht.
Dachten die das sei ein Aprilscherz?

Ja, die IBAN ist korrekt - Vorlage verwendet die immer funktioniert hat und heute nochmal geprüft ob die IBAN wirklich stimmt.
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.914
Donnerstag vormittag online angewiesen, heute immernoch nicht gebucht.
Dir ist schon klar, das zwischen Donnerstag und heute alles Feiertage waren?
Ich weiß zwar nicht, warum da die Computer diverser Banken nicht arbeiten können, aber wenn eine Überweisung bei deiner Bank z.B. zwei Werktage dauert und du die am Donnerstag aufgegeben hast, dann wird die frühestens morgen ausgeführt. Weil eben Feiertagswochenende (und am Samstag passiert da ja meist auch nix).
 

Pommbaer80s

Experte
Mitglied seit
16.10.2019
Beiträge
177
Ort
Zuhause
War das nicht gesetzlich auf den folgenden Werktag festgelegt? Wayne - ich warte nicht auf die Kohle. Morgen ist es ja vielleicht da.

Achja, hatte ich hier nicht letzte Woche den Keks, dass Mediamarkt eine Sendung erst am Donnerstag abgeschickt hat?
Kam heute dann an - zwei Controller bestellt, zwei bezahlt, zwei auf der Rechnung, einer im Paket.
Jetzt schicken sie den zweiten diese Woche nach. Ich denke, übernächstes Wochenende kann endlich gezockt werden.
Dann wisst ihr jetzt auch, wann das Wetter wieder gut wird :fresse:
 

Christian19

Experte
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
523
Ich weiß zwar nicht, warum da die Computer diverser Banken nicht arbeiten können,
Die Systeme laufen schon (SEPA-instant geht ja immer), nur die Ausführungszeiten begrenzen das ganze. Sollte abgeschafft werden. Instantbuchungen für alle jederzeit im ganzen SEPA Raum ohne Extrakosten, das wärs. 8-)
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
861
Ort
@Home
linkseitig Kopfschmerzen 🤕
 

meph!sto

Urgestein
Mitglied seit
13.05.2008
Beiträge
2.302
Ort
MZ
Comdirect:
dass die irgendwann Gebühren einziehen war leider klar.
Nun wurde Anfang Februar damit geworben dass ab 700€/Monat Geldeingang das Konto kostenlos bleibt.
Auf meine Frage wie es mit Gemeinschaftskonten aussieht, wurde mir bestätigt dass bei > 700€/Monat es auch umsonst bleibt.
Nun schau' ich interessehalber in die FAQs:
nach einem Update (11.03.2021) steht dort nun dass Inner-Comdirect Überweisungen nicht angerechnet werden.
Quasi das exakte Gegenteil von dem was mir im Februar gesagt wurde.

:kotz: könnte ich, nicht wegen den Gebühren, sondern dass die mich entweder
a) bewusst angelogen haben oder
b) ohne zu wissen was Fakt ist, mir Falschinfos geben oder
c) im Nachhinein die Regelungen zu ihren Gunsten ändern
 

underclocker2k4

Mr. Alzheimer
Mitglied seit
01.11.2004
Beiträge
20.180
Ort
Bärlin
In den AGBs steht nicht drin, dass es ein externes Konto sein muss. Es ist nur von "Geldeingang" auf das Konto die Rede, ohne eine Präzisierung, dass das Geld von außerhalb der Bank kommen muss.
Von daher würde ich genau da ansetzen und auf die AGBs verweisen.
Irgendwelche FAQ sind nicht Vertragsbestandteil.
Sprich, sofern da 700EUR eingehen hast du auch nichts zu zahlen.

(wobei die dann auch die AGBs ändern werden, wohingegen du dann damit leben oder kündigen kannst)
 
Zuletzt bearbeitet:

meph!sto

Urgestein
Mitglied seit
13.05.2008
Beiträge
2.302
Ort
MZ
Guter Punkt, danke.
Ich warte mal den 1. Monat ab und wenn die mir was berechnen (und die AGBs noch passen), werde ich mich mal an sie wenden.

Edit:
Geil, im P/L Verzeichnis (Stand 04.2021) steht sogar drin, dass Girokonto (Eröffnung bis 14.02.2021) kostenfrei sind, da aber ab dem 01.05. neue AGBs und P/L in Kraft treten, werden diese Dinge sicherlich dann geändert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.556
Sprich, sofern da 700EUR eingehen hast du auch nichts zu zahlen.
im prinzip kann man das aber so auch viel zu leicht umgehen. ich habe 10 konten und überweise monatlich am 1 des monats 700€ von konto 1 auf 2, am 3 des monats von 2 auf 3 usw... am ende haben alle konten 700€ geldeingang und sonst nichts.

die meinen mit geldeingang sicherlich ein gehalt, keine überweisung von sich selbst. ich kann den unmut natürlich verstehen, da viele paare ein gemeinschaftskonto haben und dies wahrscheinlich sogar aktiver genutzt wird als das eigene hauptkonto.
aussagen aus einen callcenter muss man aber immer mit superdupervorsicht genießen. die leute die dort sitzen sind keine profis, sondern könntest du sein nach feierabend mit einer 1-2std schulung über die basics (haben sie das gerät schonmal neugestartet?...). wenn sie jemanden fragen, ist das in einen call center deren sitznachbar, im besten fall ein gruppenleiter oder sowas.

echtes know how findest du nur in der technischen hotline, wo das gemeine volk so aber kaum direkt hinwählen kann. wobei das auch hier wieder massive unterschiede gibt.
 

meph!sto

Urgestein
Mitglied seit
13.05.2008
Beiträge
2.302
Ort
MZ
Es scheint als müsste ich tatsächlich bei der DKB ein weiteres Konto eröffnen.
Das ist doch echt lächerlich....
Dann schieb ich da 700€ hin und 2 Tage später aufs Comdirect Konto.

Edit: DKB Konto eröffnet :fresse2:
 
Zuletzt bearbeitet:

SchneeLeopard

Urgestein
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
4.453
Ort
Berlin
Keks: doctolib, webseite sagt "Ihr Termin wurde noch nicht bestätigt", email sagt "Ihr Termin wird hiermit bestätigt".
Ist ja wie in der Politik, da weiß die Linke Hand auch nicht, was die Rechte Hand tut.
 

Kuzorra

Urgestein
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.515
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
Gibt's da nicht auch schon bei manchen Banken die Einschränkung, dass es keine Eigenüberweisung sein darf bzw. ein Gehalt oder anderer "Fremdeingang" sein muss, um solche hin- und her-Schiebereien auszuschließen?
 

Jolokia

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
842
im prinzip kann man das aber so auch viel zu leicht umgehen. ich habe 10 konten und überweise monatlich am 1 des monats 700€ von konto 1 auf 2, am 3 des monats von 2 auf 3 usw... am ende haben alle konten 700€ geldeingang und sonst nichts.

Nur weil die Überweisungsträger eine n zu n Beziehung haben muss man nicht gleich die Normalisierung drüberjodeln lassen und 10 konten eröffnen. Glaube du hast da was mit den Relationalen Datenbanken verwechselt...
 

NeronMk

Urgestein
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
4.964
Immer noch Nachwehen vom Urlaub bei den monatlichen Aufgaben... hätte ich es auch direkt gestern alles selber gemacht, als jetzt seit zwei Tagen fehler zu korrigieren...
 

Pommbaer80s

Experte
Mitglied seit
16.10.2019
Beiträge
177
Ort
Zuhause
So, statt den zweiten Controller wie besprochen zu liefern (O-Ton Mitarbeiter: "Davon haben wir genug auf Lager, ich weiß auch nicht warum da nur einer verpackt wurde") kam heute die Retourenbestätigung mit Gutschrift. Also musste ich mir den zweiten Controller gerade bei Amazon bestellen - Lieferung morgen.

Sind die doch nicht auf Lager? Was auch immer Mediamarkt da geritten hat, da muss sich niemand wunder wenn die Kunden nächstes mal gleich bei Amazon bestellen.
 

ExXoN

Legende
Mitglied seit
18.04.2004
Beiträge
7.142
Ort
Rodgau bei Ffm
Es scheint als müsste ich tatsächlich bei der DKB ein weiteres Konto eröffnen.
Das ist doch echt lächerlich....
Dann schieb ich da 700€ hin und 2 Tage später aufs Comdirect Konto.

Edit: DKB Konto eröffnet :fresse2:

Danke, bin selbst comdirect Kunde und das ist völlig an mir vorbeigegangen. Wollte den Support anrufen aber es gibt da ne Ansage wo es nochmal gesagt wird: 700 Euro innerhalb comdirect wenn es die gleichen „Inhaber“ sind zählt nicht.
Meine Frau und ich haben ein Gemeinschaftskonto - jeder von uns zahlt von unserem eigenen comdirect Konto da Geld drauf ein. Es gehen zwar weit mehr als 700 Euro ein aber bringt uns ja leider nix in diesem Fall. Unsere eigenen Konten sind natürlich nicht betroffen wegen Gehalt.
Das kekst mich jetzt ehrlich gesagt auch an....

Sehe aber grad das die monatlichen Gebühren auch wegfallen, wenn man 3x im Monat Apple Pay benutzt. Dann werden wir das wohl machen - fürs einkaufen benutzen wir unsere Girokarten vom Gemeinschaftskonten. Dann benutzen wir halt jetzt Apple Pay mit der neuen Visa-Debitkarte vom Gemeinschaftskonto, ist ja im Prinzip das gleiche
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
25.085
Ort
Laupheim

Anhänge

  • Screenshot_2021-04-07-11-10-23-727_com.android.chrome.jpg
    Screenshot_2021-04-07-11-10-23-727_com.android.chrome.jpg
    285,8 KB · Aufrufe: 46

meph!sto

Urgestein
Mitglied seit
13.05.2008
Beiträge
2.302
Ort
MZ
Was ist das für ein schwachsinniger Test ?
Eine "gelbe" Antwort lässt bereits das Gesamtergebnis "gelb" erscheinen o_O
 
Oben Unten