[Sammelthread] Was ging dir heute auf den Keks? (Corona/Politik/Weltgeschehen = Threadban)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich werde im Büro einfach nur von so vielen abgelenkt. Wenn ich mal was konzentriert erledigen will, dann mache ich das zuhause. Leider hilft auch Tür schließen nicht oder auch ein Zettel am Büro - bitte nicht stören, scheint die Leute zu animieren erst recht nachzufragen was man denn so Wichtiges zu tun hat.

Mein Prinzip lautet: Aus den Augen, aus dem Sinn.

Mein Homeoffice ist auch besser ausgestattet als mein Büro.

3 Monitore, höhenverstellbarer Schreibtisch, Dokumentenscanner zur Digitalisierung, anständige Beleuchtung. Ich arbeite zu 95% papierlos. Wenn ich Papier bekomme wird es sofort eingescannt und in einen Taskplaner kategorisiert und eingeplant.

Leider gibt es viele Kollegen, die sich dadurch profilieren, wie hoch der Stapel Papier ist, der auf ihrem Schreibtisch rumliegt.

Mein Job ist es u.a. den Papierverbrauch im Unternehmen zu reduzieren indem die Prozesse optimiert werden. Ich krieg jedes Mal nen Koller wenn einer wieder unötig Dokumente ausdruckt.

Am liebsten würde ich mich bei jedem mal eine Woche ins Büro setzen und schauen wo die Prozesskette stockt.

Mein Lieblingsspruch von Otto: "Wie lange arbeiten Sie denn schon hier? Morgen nicht mehr mitgerechnet! " :d
 
Ich finde diese E-Zigaretten mittlerweile genau so widerlich wie die normalen Zigaretten. Vor allem glauben viele anscheinend immer noch, dass es in Ordnung ist, andere mit ihrem Zeug zuzunebeln.
 
Mir gehen die militanten Nichtraucher auf den Keks. Sicher rauch ich eins am Bahnsteig (das ist für mich draussen), nach ellenlanger Reise beim umsteigen. Wieso die da nach und nach die Aschenbecher abbauen? Asseln.

Zum Glück rein hypothetisch. Weil Du ich fahr nicht Zug. Ich bin klüger, und nehm den Flüger.
 
Mir gehen die Raucher am Bahnsteig auf den Keks - die Rauchverbotsschilder hängen dort nur zur Deko, freilich liegen da auch überall Zigarettenstummel rum.
Raucher sind leider oft völlig unemotional was ihren Müll betrifft. Wird halt irgendwo hingeworfen. Eventuell sind Raucher mit Hund besser, keine Ahnung. Sollte man den Affen an den Kopf oder ins Auto zurück werfen. Was die Belästigung durch den scheiß Rauch angeht, sind eigentlich alle unwillig sich sozial zu verhalten. Ich sollte mir mal Furzspray kaufen und so Rauchern unter den Tisch sprühen wenn sie nicht warten können bis ich aufgegessen habe.
Ich finde diese E-Zigaretten mittlerweile genau so widerlich wie die normalen Zigaretten. Vor allem glauben viele anscheinend immer noch, dass es in Ordnung ist, andere mit ihrem Zeug zuzunebeln.
Ware auf einem Konzert in der Uber Arena. Die rauchen diese Scheißdinger einfach überall, habe mich gefühlt wie in einem Shishatempel. Ekelhaft
 
Eventuell sind Raucher mit Hund besser, keine Ahnung.
Die Raucher über die ihr herzieht, sind auch nur der (kleine) Teil, wie Hundebesitzer, die die Häufchen nicht aufsammeln. ;)
 
Ja, die Dinger die nach Shishatempel riechen, sind echt übel. Hatte letzthin Besuch, die haben die Dinger gedampft. Irgendwie wie Rosenduft auf Stereoiden. Oder Apotheke.

Aber Zigarettenrauch oder Gras riecht doch ganz gut.

Zum Glück hat es an meinen bevorzugten Plätzen, bzw. bei uns in der Stadt noch überall Aschenbecher. Da pack ich die Stummel auch hin.
 
*GASP* und wohl möglich noch tattoowiert
 
nein, ganz sicher nicht.
Ganz sicher doch. :p

Ich bin selber Raucher und ich kenne auch einige Raucher, aber bei denen ist mir noch nie untergekommen, das sie ihre Stummel einfach irgendwohin werfen.
Und ich tus alleine schon deswegen nicht, weil ich an einer Strasse wohne, wo sehr viele Leute auf dem Weg zur S-Bahn-Haltestelle vorbeilaufen und mich die Stummel die regelmäßig in meinem Garten und meiner Garageneinfahrt landen nerven.
 
Ganz sicher doch. :p

Ich bin selber Raucher und ich kenne auch einige Raucher, aber bei denen ist mir noch nie untergekommen, das sie ihre Stummel einfach irgendwohin werfen.
Und ich tus alleine schon deswegen nicht, weil ich an einer Strasse wohne, wo sehr viele Leute auf dem Weg zur S-Bahn-Haltestelle vorbeilaufen und mich die Stummel dir regelmäßig in meinem Garten und meiner Garageneinfahrt landen nerven.
meine Wahrnehmung ist sicher verschoben, weil ich in Berlin wohne ;)
 
Bei uns im Hauseingang liegen auch immer wieder Stummel rum. Ausserdem raucht mein Nachbar im Treppenhaus seine Ernte 23 Dinger. Nervt mich auch total. Weil das stinkt echt übel, wenn der seine Wohnungstür, oder gar die Balkontür mal öffnet. Meine Lab Fenster sind da genau darüber, da bekomme ich Kopfweh. Aber das sind glaube ich nicht nur seine Zigaretten. Keine Ahnung, was der alles so treibt da unten.

Man muss es echt nicht überstrapazieren. Selbst als militanter Raucher qualm ich nicht, wenn da Leute am essen sind. Auch nicht, wenn die selbst Raucher sind.
 
Naja, kann sein, dass Du am Bahnhof stehst, und beim Gestank des Schotters nach Bremsstaub tatsächlich noch den Geruch von meinem Ofen auf Perron 4 mit bekommst. Wieso es da keinen Aschenbecher mehr gibt, wissen auch nur die Götter. Früher hatten die noch die Plumpsklos bei der Bahn. Aber Bahnhof stinkt wie eh und je nach Metallstaub.

Hoffe Du fährst keinen Diesel, wenn Du vor mir im Stau stehst. Weil ja, die ganzen Dreckschleudern stinken zum Himmel. Ich rauch derweil eins auf meinem Pedelec.

Hanebüchen. Meine Meinung.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und mir die militanten Raucher, die z.B. Reisende und Bahnpersonal bedrohen wenn sie aufs Rauchverbot hingewiesen werden.

Ach so. Wurdest Du schon am Bahnsteig deswegen bedroht? Was haben die denn gedroht? Dass sie rauchend auf Perron 4 noch mehr stinken als die Räder der Züge auf Perron 3? Ich bitte Dich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab grad versucht meine Steuer für letztes Jahr nochmal selber zu machen und erstmal mit dem Steuerberater bis zur Gewerbe-Auflösung zu warten. Nö, mit Verkauf von Kram letztes Jahr bin ich jetzt komplett raus :fresse:
 

Ich weiß ja nicht wo du dich aufhältst wenn du auf Züge wartest, also ich jedenfalls nicht im Gleisbett. :fresse:

Wenn so ein Ar***loch mal wieder genau dort steht wo andere auf den einfahrenden Zug warten oder halt durch müssen, dann sag ich natürlich auch mal was.

Der Bahnsteig ist ja nicht lang genug, so dass die Herrschaften sich zum Qualmen nicht wo anders postieren könnten.

Hier am Bahnhof wurde ein Zugbegleiter von so einem Subjekt bedroht, nach dem es von diesem aufgefordert wurde das Rauchen einzustellen.

Am Ende wurde es dann halt von zwei Bundespolizisten entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Noch mal: was hat er denn gedroht? Ging es um Leib und Leben? Warst da ja offensichtlich live dabei bei dem Verbrechen.

Und Du, es stinkt am ganzen Bahnhof. Nicht nur am Gleisbett. Ab und wann fahre ich vorbei am St. Galler Bahnhof, kann das also durchaus beurteilen. Da stinkts gnadenlos nach Bremsstaub, von Zigaretten oder Gras kann man da auf 100m Entfernung gar nichts riechen. Und habe eine empfindliche Nase. Glaube auch nicht, dass der ganze Feinstaub an Perron 3 weniger schädlich sein sollte als der Zigarettenrauch von der Seele, die an Perron 4 noch eins raucht. Wenn Dich das echt noch stört, verschieb halt nach Perron 2, da ist immer noch 2. Klasse.

Reine Gängelung von Minderheiten. Tatsache.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, über Canabisgeruch kann man sich ganz sehr viel vielleicht noch streiten, aber Zigarettenrauch (also der von Tabakzigaretten) stinkt wirklich, da riecht überhaupt nichts auch nur ansatzweise "gut"... und das sag ich selbst als Raucher. Man merkt es als Raucher nur einfach nicht, aber wenn man z.B. Abends in einem Raum raucht, und selbst wenn man lüftet, aber am nächsten morgen nochmal reinkommt, stinkt es einfach nur.
Aber das ist halt so mit Gerüchen. Hab ne (sehr angesagte) Burgerbude ca. 100m weit weg.... wenn der Wind "richtig" steht, riecht das zwar "gut", nervt aber trotzdem, weil ich dann immer Hunger kriege. :d
 
oh doch, diesen gestank riecht man auch als raucher.
als wir vor jahren aus einer wohnug ohne balkon in eine erdgeschosswohnung mit terasse und garten gezogen sind, wird nur draussen geraucht.
als wir die wohnug im 2. stock ausgeräumt haben, hats mich schon manchmal gewürgt, so elend stinkt eine raucherwohnug.
 
Ob er einen Diesel fährt, wissen wir ja immer noch nicht. Oder gerne mal in den Urlaub fliegt. Obwohl ich den Geruch von Kerosin auch mag, ehrlich gesagt. Soll sogar Leute geben, die stehen auf den Geruch der Eisenbahn. Egal ob mit oder ohne Plumpsklo.

Mimimi.
 
Warst da ja offensichtlich live dabei bei dem Verbrechen.

Er musste flüchten, sonst wäre er ein Fall fürs KH geworden, er ist nur knapp davon gekommen.

Weitere Beispiele gefällig ?



usw. usf. ... so viel zum Thema "militante Nichtraucher". o_O
 
Er musste flüchten, sonst wäre er ein Fall fürs KH geworden, er ist nur knapp davon gekommen.

Weitere Beispiele gefällig ?



usw. usf. ... so viel zum Thema "militante Nichtraucher". o_O
Die Typen bitte direkt die ganze Packung fressen lassen!

Wofür bruacht man bitte 8 Sack Grillkohle und einen 10kg Sack Zwiebeln? Wird da morgen der Hammel geschlachtet?
 
Wurde der jetzt von der Bundespolizei entfernt, oder ist er geflüchtet? Ist er evtl. mit dem Zug geflüchtet? Oder waren das zwei verschiedene Täter bei Deinen persönlichen Erlebnissen? Hast Du die Eisenbahn bei dem Erlebnis gerochen?

Brutale Angriffe von Rauchern lassen sich sicher auf die schnelle googlen, ja. Brutale Angriffe von Dieselfahrern sicher auch, denk ich. Genauso wie von Gesetzeshütern, und welche Ambitionen dazu haben. Wo wir wieder bei den Hundehaltern sind. Oder Häuslebauer. Merkst Du was?

Was ist jetzt mit Deinem Auto? Stinkt doch, musst Du zugeben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wurde der jetzt von der Bundespolizei entfernt, oder ist er geflüchtet?

Der bedrohte Zugbegleiter/Schaffner ist abgehauen und kam dann mit der Bundespolizei zurück um das Subjekt zu entfernen.

Glaube auch nicht, dass der ganze Feinstaub an Perron 3 weniger schädlich sein sollte als der Zigarettenrauch von der Seele, die an Perron 4 noch eins raucht.

Als Raucher machst du dir sorgen wegen Feinstaub ? Na dann würde ich mal sofort damit aufhören.

Rauchen kann die PM10-Belastung in einer Wohnung langfristig um 20 bis 50 µg/m3 anheben. Kurzfristig können gar Spitzenkonzentrationen von über 1000 µg/m3 auftreten. Das ist das Zwanzigfache des Tagesgrenzwerts für PM10 in der Aussenluft (50 µg/m3)

Noch ein paar Argumente dafür auf Lager dass Kiffen das Denkvermögen steigert ? :fresse2:
 
Ja, ich muss immer kiffen um mich konzentrieren zu können. Klappt super.

Mess mal am Bahnhof oder an Deinem Auspuff. Aber blos nicht auf dem Teststand, da können die Werte schon mal von der Realität abweichen. Von daher.

Und ja, habe einen Laserdrucker, steh da voll drauf. Spielt eh keinen Rugel mehr. Mache mir da weniger Sorgen wegen meiner Gesundheit.

Mein da nur, dass der Bahnhof gnadenlos stinkt. Und Raucher nicht mal mehr am Rand eins paffen dürfen, das ist einfach borniert. Und da kommen gleich mal die Storys aus dem Hut gezaubert, wo es Schlägereien in der S Bahn deswegen gab.

Kann sonst auch mal noch die allseits beliebte und gesunde Sportart Fussball ins Spiel bringen, wenn Du meinst. Glaube ich werde da auch paar lustige Artikel dazu finden. Wetten? Hatte ich auch selbst schon zu tun mit solchen Idioten. Wollte ja nur einen Kebap essen. Wusste nicht mal, wer denn da überhaupt gespielt hat. Finde, wir sollten Fussball verbieten. Erst Recht in der Öffentlichkeit. Und Diesel sowieso, die stinken. Und Kuhmilch.

Ob ich das ernsthaft fordere? Eher nicht. Bin raus aus der Pubertät. Fordere da keine Busfahrer heraus, weil sie meine Gesundheit gefährden und nervern mit ihrem Gestank. Die muss man halt so stehen lassen, auch wenn sie direkt vor der Nase bei Rot warten.

Stinkende Totschlägerraucher am Rande des Bahnsteigs sind somit erwiesenermassen Blödsinn. Wissenschaftlich wiederlegt. Mir egal, was Dieselfahrer meinen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Trimmer geschrottet. Schön das hohe Gras am Weg weggemacht, wird der auf einmal immer langsamer.
Heiß gelaufen und jetzt läuft er nur noch langsam und müffelt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh