• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] Was ging dir heute auf den Keks? (Corona/Politik/Weltgeschehen = Threadban)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Rollerfahrer der mit 80 Sachen über den Fahrradweg brettert. Hatte kurz überlegt dem vor die Nase zu springen damit er sich lang macht. Aber leider bin ich nicht verdorben genug für sowas

🤬
 
Rollerfahrer der mit 80 Sachen über den Fahrradweg brettert. Hatte kurz überlegt dem vor die Nase zu springen damit er sich lang macht. Aber leider bin ich nicht verdorben genug für sowas

🤬
Aber irgendwie muss er das doch lernen. :fresse:

Ich hab auch das Gefühl die Straßenverkehrsregeln verkommen immer weiter. Egal ob Kraftfahrer, Radfahrende oder zu Fuß Gehende.

Eben 30m vor einem Zebrastreifen hat eine Schülerin wohl erwartet das ich anhalte und trat selbstbewusst auf die Straße. Hab ich aber nicht und sie musste zurück auf den Rasen laufen. Schaut mich auch noch blöd an.

Wegen des Schulweges wird dort der Verkehr zurecht extra auf 30 runtergeregelt und es wurde ein Zebrastreifen eingerichtet. Heißt aber nicht, dass der über 100m gilt und die Schüler Narrenfreiheit haben. Auch nicht diese Woche.

Wäre ja noch schöner wenn das Schule machen wurde. :rofl:
 
Meine neue Brille hat nach angepasster Zentrierung auf einmal Gläser mit Blaulichtfilter bekommen. Wurde direkt umgetauscht und jetzt darf ich wieder 1-2 Wochen warten :d
 
Eben 30m vor einem Zebrastreifen hat eine Schülerin wohl erwartet das ich anhalte und trat selbstbewusst auf die Straße. Hab ich aber nicht und sie musste zurück auf den Rasen laufen. Schaut mich auch noch blöd an.

Wegen des Schulweges wird dort der Verkehr zurecht extra auf 30 runtergeregelt und es wurde ein Zebrastreifen eingerichtet. Heißt aber nicht, dass der über 100m gilt und die Schüler Narrenfreiheit haben. Auch nicht diese Woche.

Wäre ja noch schöner wenn das Schule machen wurde. :rofl:
Als Autofahrer hast du in diesem Fall keinerlei Vorrechte oder gar Rechte 'n Lauten zu machen. Bei erlaubten 30km/h hättest du beinahe zweimal anhalten können um die Schüler, für die die Bevorrechtigung eingerichtet wurde, rüber zu lassen. Ist halt scheiße, wenn du zu der Uhrzeit los bist, wie dort mehr Verkehr ist.
 
Als Autofahrer hast du in diesem Fall keinerlei Vorrechte oder gar Rechte 'n Lauten zu machen. Bei erlaubten 30km/h hättest du beinahe zweimal anhalten können um die Schüler, für die die Bevorrechtigung eingerichtet wurde, rüber zu lassen. Ist halt scheiße, wenn du zu der Uhrzeit los bist, wie dort mehr Verkehr ist.
ich halte eigentlich auch nicht random mitten auf der Straße an, weil jemand irgendwo die Straße überqueren möchte? Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden? Es ging doch darum, dass die Schülerin eben nicht bis zum Zebrastreifen gegangen ist.
 
Ich glaube du verstehst ihn falsch, die Schülerin war wohl 30m vor dem Zebrastreifen und nicht auf dem Zebrastreifen.
 
Das auf unserer Hauptverkehrsstraße (2 Spurig in beide Richtungen) Grüne Welle bei 50km/h sein soll.

Man muss aber 70km/h fahren, damit man die Grüne Welle auch funktioniert 🤫
War da ggf. vorher auf 70 beschränkt?

Also hier bei mir gabs auch so ne Straße, da war mal 70, wurde aber auf 50 geändert. Die Grünewelleschaltung haben sie aber offensichtlich "vergessen" mit zu ändern, die wurde erst 2-3 Jahre später angepasst.
 
Auch nochmal zur Verdeutlichung. Ich hab auch nicht voll auf sie draufgehalten. Hab schon bis auf 15km/h abgebremst. Wusste ja nicht was sie macht. Ich bin schon aufmerksam gefahren. Aber hinter mit fuhren auch noch Fahzeuge. Sie wollte sich eben die 60m sparen (30m zum Zebrastreifen und wieder 30m zurück)
Sie hat dann auch nur die 4 Autos abgewartet und ist dann trotzdem normal rüber wie ich im Rückspiegel gesehen habe.
 
Mein Tintenpisser-Multifunktionsdrucker... irgendwie unsauber und farbtreu.

Glaub ich gönne mir einen Farblaser Multi.
 
Als Autofahrer hast du in diesem Fall keinerlei Vorrechte oder gar Rechte 'n Lauten zu machen. Bei erlaubten 30km/h hättest du beinahe zweimal anhalten können um die Schüler, für die die Bevorrechtigung eingerichtet wurde, rüber zu lassen. Ist halt scheiße, wenn du zu der Uhrzeit los bist, wie dort mehr Verkehr ist.
Natürlich hat er da Rechte und nur er.
Wenn irgendwer einfach so auf die Straße tritt, egal ob nun Kind oder nicht, dann hat die Person einen Fehler gemacht, nicht der Autofahrer.
Der Zebrastreifen ist dazu da, dass er genutzt wird, genauso wie die Ampel.

Es gibt aber Leute, die sind zu faul.
Da quert man eben 30m vor der Ampel oder Zebrastreifen die Straße und nutzt ganz bewusst nicht die dafür eingerichteten Sachen.

Wenn also das Kind 30m vom Zebrastreifen entfernt meint die Straße zu queren, dann macht in erster Linie das Kind etwas falsch und der Autofahrer kann sich sehr wohl darüber beschweren, warum man nicht 30m weitergeht und zum einen einen sicheren Verkehrszustand schafft und viel mehr noch für den Fußgänger auch noch einen Vorrang erreicht.
 
War da ggf. vorher auf 70 beschränkt?

Also hier bei mir gabs auch so ne Straße, da war mal 70, wurde aber auf 50 geändert. Die Grünewelleschaltung haben sie aber offensichtlich "vergessen" mit zu ändern, die wurde erst 2-3 Jahre später angepasst.
Ja, vor fast 25 Jahren.

Es wurde aber vor ein paar Jahren die ganze Ampelanlage neu gemacht, mit LED Ampeln und einer Fernsteuerung durch die Feuerwehrleitstelle.

Da hätte man mal die Ampelphasen anpassen können 😤
 
Kita hat morgen und übermorgen zu. Meine Schwägerin hat sich extra morgen frei genommen und wollte sie heute von der Kita holen, dann hätte sie bei ihr übernachten können und morgen hätten sie nen Ausflug gemacht. Tochter freut sich schon die ganze Woche drauf. Jetzt bricht wieder alles zusammen weil sie wohl ne Bindehautentzündung aus der Kita mitgenommen hat, jetzt muss ich heute Mittag erstmal zur Kinderärztin und alles umorganisieren 🫤 Mit Kinder kannste echt planen was du willst, es klappt nachher eh nicht 😅
 
Die Stadt baut einen Radweg der einen wegen der ganzen Ausfahrten komplett durchschüttelt und macht den Radweg aus diesen Gründen auch nicht benutzungspflichtig.

Soweit so blöd

Leider gibt es noch Menschen die denken, dass jeder Radweg ausnahmslos benutzt werden muss.
Habe mich deswegen mal mit einem rotnasigen und leicht übergewichtigen Schreibtischpolizisten angelegt. Der fuhr hinter mir auf der Straße und wollte mit seine Version der STVO aufdrücken. Nach einigen Minuten Diskussion bin ich einfach weiter Straße gefahren und hab ihm angeboten sich erstmal entsprechend bei den besser informierten Kollegen zu informieren bevor er weiter Radfahrer belästigt.
Der ist fast geplatzt und die Kollegin daneben war sehr peinlich berührt lol
 
Was stimmt mit den Leuten nicht? Eine Frau zu verprügeln, weil sie einen, berechtigt darauf hinweist, dass das Rauchen verboten ist zu verprügeln. Das letzte sowas 😡
 
Natürlich hat er da Rechte und nur er.
Wenn irgendwer einfach so auf die Straße tritt, egal ob nun Kind oder nicht, dann hat die Person einen Fehler gemacht, nicht der Autofahrer.
Der Zebrastreifen ist dazu da, dass er genutzt wird, genauso wie die Ampel.

Es gibt aber Leute, die sind zu faul.
Da quert man eben 30m vor der Ampel oder Zebrastreifen die Straße und nutzt ganz bewusst nicht die dafür eingerichteten Sachen.

Wenn also das Kind 30m vom Zebrastreifen entfernt meint die Straße zu queren, dann macht in erster Linie das Kind etwas falsch und der Autofahrer kann sich sehr wohl darüber beschweren, warum man nicht 30m weitergeht und zum einen einen sicheren Verkehrszustand schafft und viel mehr noch für den Fußgänger auch noch einen Vorrang erreicht.
Es heißt nicht umsonst:
Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) § 1 Grundregeln(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. (2) Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

Wenn jemand anders einen Fehler macht oder sich sogar absichtlich falsch verhält, entbindet das nicht von o.g. Verhalten. Kriegt man das nicht hin, ist man nicht geeignet ein KFZ zu führen. Dieses "auf dem Rech bestehen" ist ne ganz üble und gefährliche Unsitte.
So mal ganz allgemein ohne hier jemanden an den Pranger stellen zu wollen.
 
Das einzige, was der §1 aussagt, dass man in so einer Situation nicht draufhalten soll, sondern entsprechend logischer Weise bremst. Denn das wäre das, was du hier konstruierst, "auf sein Recht bestehen".
Der §1 sagt nicht aus, dass man als rauftretender sofort ein Vorrangrecht erhält, wenn man der schwächere Teilnehmer ist.

Und daraus folgt dann auch, auch aus dem §1, dass man idR auch freigesprochen wird, wenn man sich entsprechend verhält.
Dazu sagt man volkstümlich, dass man im Recht war/ist.

Wer hingegen in so einer Situation (30er + Schule) einfach so lala (ggf. sogar >30) weiterfährt, wird auch mal eine Teilschuld bekommen, einfach weil mit so einer Situation (über die man sich zu recht aufregen darf (sich über etwas zu recht aufregen heißt nicht, dass man zwangsläufig auf sein Recht besteht)) schlimmeres hätte verhindern können.
Daher heißt es auch in dieser Situation auch besondere Vorsicht/mehr Schauen und bremsbereiter sein als man es eh schon ist/sein sollte.
 
Mich hätte am Sonntag Abend auch fast jemand überfahren (vorbildlich war ich nüchtern, auf dem Gehweg und noch in Signalorange gekleidet). Manche Menschen gehören einfach nicht auf die Straße, da sie es wirklich mit voller Absicht getan hat.
 
Lange nix mehr zur Bahn, was ist los? :fresse:

Mein heutiger Tag in Bildern...
 

Anhänge

  • Screenshot_2024-02-14-13-20-47-274_com.google.android.apps.photos-edit.jpg
    Screenshot_2024-02-14-13-20-47-274_com.google.android.apps.photos-edit.jpg
    22 KB · Aufrufe: 75
  • Screenshot_2024-02-14-11-40-00-944_de.hafas.android.db.jpg
    Screenshot_2024-02-14-11-40-00-944_de.hafas.android.db.jpg
    27 KB · Aufrufe: 81
  • Screenshot_2024-02-14-13-20-17-343_de.hafas.android.db-edit.jpg
    Screenshot_2024-02-14-13-20-17-343_de.hafas.android.db-edit.jpg
    31,1 KB · Aufrufe: 74
Lange nix mehr zur Bahn, was ist los? :fresse:

Mein heutiger Tag in Bildern...
Hmm, aber das weiß man doch vorher?
Wenn es regnet und ich raus gehe, weiß ich doch auch vorher, dass ich nass werde. :fresse:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh