[Sammelthread] Was ging dir heute auf den Keks? (Corona/Politik/Weltgeschehen = Threadban)

Das denke ich auch, aber warum zum Teufel ausgerechnet bei den Noctua Lüftern?
Alle anderen Bestellungen sind mir egal, aber nicht diese!

Ich möchte endlich meinen Voron fertig zusammenbauen :LOL:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
DPD .... einmal nicht an Pickup Shop geleitet, und schon im Dilemma, Zustellung bis 15.15, Karre steht laut Tracking zwei Straßen weiter, na klar doch. :wall:
 
Bei mir war heute das DPD Livetracking ca. 25km entfernt in Berlin-Lichtenberg, als der Fahrer bei mir klingelte. Aber wenigstens kam er. 😬
 
Bin schon versucht nachzusehen ob der Kerl dort nicht ein Sch(l)äferstündchen eingelegt hat.
Why not? Bin auch schon DHL Lieferanten hinterher, weil angeblich nicht zustellbar, während ich hier gewartet habe. :d
 
Das mittlerweile immer mehr Anbieter auf den Zug aufspringen.
Ich hab ja generell nix dagegen, aber dieses zwanghafte geht mir tierisch auf die Eier.
Das Dumme ist ja, das der Erfolg denen recht gibt. Die Leute erzählen ständig, das sie kündigen. Dann kommen aber die Geschäftszahlen und die haben mehr Kohle verdient. Merkwürdig... Eins sollte man sich aber auch klarmachen. Die guten Anfangskosten vor langer Zeit waren massive Lockangebote, um die Leute in großen Massen anzulocken. Man hat erstmal mit gewaltigen Verlusten gekämpft. Bestes Beispiel ist zb auch DAZN, was noch nie einen Cent verdient hat, trotz 400%+ Preisaufschlag mittlerweile.
Am Ende wird das Geschäftsmodell der Streaminganbieter nur wieder zu mehr "Piraterie" führen. Sie haben es schlichtweg übertrieben.
 
Heute per Mail die Zahlungsaufforderung für den shice ORF Beitrag erhalten, das ist so eine unglaubliche Frechheit und kotzt mich dermaßen an
 
Ich kenn mich in DE nicht aus, aber in AT müssen wir jetzt auch zahlen, ohne ein Gerät zu besitzen, zum Gemeinwohl von allen 🤢
 
@AzRa-eL Die buchen bei mir einfach ab, wieso bekommst du von denen ein Brief?
@VorauseilenderGehorsam Kostet 17,xx€ im Monat bei uns und wird Quartalsweise abgebucht. Man muss pro Haushalt bezahlen und ja, welche Geräte man besitzt ist irrelevant. Die Diskussion hier ist wahrscheinlich die gleiche, unabhängige Medien werden grundsätzlich begrüßt aber der Apparat ist einfach völlig aufgebläht und es wird weit mehr geliefert als man für die Funktion eigentlich bräuchte.
 
@VorauseilenderGehorsam
Bei uns auch. Ist pro Haushalt.
Da das aber bald das einzige Gegengewicht zu den Online-Fake-Orgien sein wird, bzw. ist, sehe ich es als wichtig und richtig an. Bei ner Diskussion darüber bin ich gleich mal prophylaktisch raus, besonders mit den blaunen Fanboys. Da ist sei Jahren alles gesagt, bzw. wäre es direkt seeeeehr politisch.
 
Mein letzter Kommentar dazu, was ich konsumiere, zahle ich (zb Vignette - besitze ich nicht habe, da keine AB) ich mag es nicht, bevormundet zu werden

Genug gemotzt
 
zum Gemeinwohl von allen 🤢
Klingt doch gut! In Deutschland ist es um Wohle einiger weniger, die sich auf Kosten der Allgemeinheit die Taschen voll machen. Ein bisschen unabhängige Nachrichten und Bildung gibt es für die 8.000.000.000€ Rundfunkbeitrag jährlich aber auch. (Nicht das 'ob' ist das Problem, sondern die Höhe...)
 
Da weigere ich mich immer noch grundsätzlich dagegen denen n SEPA Mandat zu geben :fresse:
 
Viel frecher finde ich, dass Sky als Pay TV Sender, z.B. ZDF Dokus im Programm hat. Doppelt bezahlt.
 
Da weigere ich mich immer noch grundsätzlich dagegen denen n SEPA Mandat zu geben :fresse:
Ja, ich auch sehr lange. Aber dann habe ich die Zahlungen immer wieder vergessen, sodass sie mir auch noch Gebühren aufgelegt haben, sodass ich noch abgefuckter war. Am Ende bringt es ja eh nichts, da man zahlen muss. So wird halt abgebucht und ich versuche es zu vergessen, dass ich es zahle. Muss aber auch keine GEZ mehr auf Briefköpfen lesen, die mich stets an diesen Abzug erinnern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zwang? Zu was wirst du denn gezwungen? Oder sonst irgendwer?

Wirklich peinlich über was für nicht-themen sind einige empören.

Ich hab nicht vom Zwang zu konsumieren gesprochen, sondern vom Quotenzwang, den sich die Studios selbst auferlegt haben.

Ich bin kein Freund von Quotenbesetzung, sondern Leistung.

Ich bin auch für Chancengleichheit in allen Bereichen. Wir driften hier aber in ein extrem ab, was damit nichts mehr zu tun hat.
 
Was ein Scheißtag/Scheißwoche.
Auftrag übernommen, obwohl mir klar was dass das Halbe Hähnchen niemand mehr gesundschreiben kann.
Statt (trotz mehrer Hinweise und Warnungen) das jetzt vernünftig abzuarbeiten wird es noch verschlimmbessert.
Sowas passiert wenn der halbe Vorgesetzte dem ganzen Vorgesetzten ordentlich in dem Arsch steckt.
Tja, dass ist jetzt der Fa. um die Ohren geflogen und alle die ansatzweise damit zutun hatten sind Schuld^^

Privates Brainstorming: Ist das der Laden wo ich die nächsten Jahre ausharren will?
Geht also noch schlimmer. Unglaublich (!) Da konfrontieren die dich tatsächlich mit eigener Inkompetenz (nicht meiner^^) und sind überrumpelt, dass ich das nicht schlucke den Sündenbock zu spielen. Tja, die Wahrheit tut weh. 🤣
Gut, erledigt.
"Bewerbungsgespräch" bei der Konkurrenz (um 10.00 Uhr) dauerte genau 5 Minuten.
Mal schauen wann ich die Bombe platzen lasse.
Und ob ich es dabei belasse: "Wird für mich Zeit weiterzuziehen" oder tatsächlich die Umstände aufzeige wo es klemmt und welche Unverschämtheiten das waren....

PS: Werde auch noch in anderen Buden Gespräche führen, aber gut das ich save bin.
 

Sch*** Handelsverband 🤬

Hat da jemand in Deutschland schiss, das er seine überteuerten China Produkte nicht mehr los wird, weil die Kunden direkt vom Hersteller aus China kaufen!?

Ist die gleiche dreckige Aktion wie damals mit den Butterfahrten!

Globalisierung für alle nur nicht für den Endverbraucher!
Motto 2024 Handelsverband
 
Dass die sich an geltendes Recht halten müssen ist doch ne legitime Forderung?
Das ist nur vorgeschoben 😉
Les dir mal den Artikel mit den Butterfahrten durch.


Ich fasse den auch gerne kurz zusammen:
Deutsche sind mit Schiffen aufs Wasser gefahren (anderes Hoheitsgewässer) und haben dann Artikel deutscher Hersteller günstiger kaufen können.
Deutsche Händler (Handelsverband) fand das nicht so toll, und hat die Politik unter fadenscheinigen Gründen solange bearbeitet, bis dies verboten wurde.

Genau das gleiche versucht der Handelsverband wieder. Unter dem Vorwand des Lieferkettengesetzes.
Dumm nur wenn man die exakt gleiche Ware verkauft. Und damit eigentlich genauso dagegen verstößt.

Erst wollten die Händler Globalisierung und jetzt wo andere profitieren könnten ist sie total böse 😆
 

Sch*** Handelsverband 🤬

Hat da jemand in Deutschland schiss, das er seine überteuerten China Produkte nicht mehr los wird, weil die Kunden direkt vom Hersteller aus China kaufen!?

Ist die gleiche dreckige Aktion wie damals mit den Butterfahrten!

Globalisierung für alle nur nicht für den Endverbraucher!
Motto 2024 Handelsverband
Finde das in Ordnung. Absolut.
Wer da kauft, hat sowieso den Schlag noch nicht gehört.
 
Aber wenn Du von einer Butterfahrt kommst, musst Du auch Einfuhrbestimmungen berücksichtigen.

Verstehe jetzt nicht den Vorteil? Haben mal nen Ausflug mit der Firma gemacht und da konnten die dann auch steuerfrei einkaufen. Mein Kollege mit der offen getragenen Tüte mit Alkohol und Zigaretten hat den Zoll geradezu herausgefordert der an der Pier stand. :d

Der war an dem Tag nicht mehr soo glücklich als er das alles nachversteuern durfte. :d
 
Les dir mal den Artikel mit den Butterfahrten durch.
Natürlich wäre es dem deutschen Handelsverband recht, wenn man die Konkurrenz aus dem Ausland aussperrt, aber das ändert doch nichts dran, dass die Sicherheitsthemen relevante Punkte sind.
Wenn du in Deutschland verkaufst und Ware importierst, bist du verantwortlich die Compliance einzuhalten, unter anderem Sicherheitsstandards. Das kostet nen haufen Geld und ist sicherlich auch im Sinne der meisten Kunden. Temu umgeht das einfach. Mich kotzt es auch an, dass ich bei Amazon von den ganzen Chinasellern irgendwelche Drecksprodukte verkauft bekomme die garantiert nicht den gängigen Standards entsprechen und wenn die genügend schlechte Bewertungen eingesammelt haben, schließen sie ihren Fake Account und machen den nächsten auf. Natürlich werden Produkte die von deutschen Importeuren verkauft werden auch in China hergestellt, aber durch die Compliance Verantwortung werden schadhafte Produkte durch Sicherheitstests in Laboren aufgedeckt und kommen gar nicht erst auf den Markt.

*edit*
Nur um das noch zu sagen, natürlich sind nicht alle Produkte von Temu etc. schlecht und gefährlich. Aber die Quote von Produkten die hier eigentlich keine Zulassung bekommen würden ist sehr hoch.
 
Das ist nur vorgeschoben 😉
Nein ist es nicht. Das redest du dir ein um deine Geiz ist Geil Mentalität zu rechtfertigen/umzusetzen.
Selbst Aamzon verkauft immer mal wieder dank Marketplace Sachen, die schlicht gefährlich sind. Letztens einen Kleber, der hochgiftige Stoffe enthält (ich meine WIRKLICH giftg und er stand deshalb auch bereits auf der entsprechenden Sperrliste und kein einziger ordentlicher Importeur würde dieses Zeug noch nach Europa bringen oder bringen können) und dann auch noch als Hautkleber. UNd das Tolle: Der Kleber ist nicht nur giftig, er ist ohne Lösungsmittel, die die Haut zersetzen (!) nicht mehr lösbar wnen mal ausgehärtet.

UNd auf Temu findest du solchen Dreck und anderen in Massen.... Das Problem daran ist halt wieder: Der Importierende wäre verantwortlich. Da es sich hier aber um Privatpersonen handelt, haben die exakt keine Ahnung von dem was sie da kaufen.

Produktsicherheit und Produkthaftung ist eines der ganz großen Features des EU Marktes. Wie man sich wie dun dagegen echauffieren kann, ist mir unbegreiflich. Kann ich mir nur mit Unwissen erklären, was da eigentlich für Gefahren lauern, vor denen du mit diesen Gesetzes geschützt wirst. Und da reden wir noch nicht mal über andere Sachen wie Umweltschutz oder Fianzierung unserer Entsorgungssysteme.

Du hast doch letztens gesagt, Aufklärung wäre besser und würde wirken. Du wirst hier aufgeklärt nur sehe ich nicht, dass du was draus lernst. Umhin ist deine Aussage, Aufklärung wäre besser und würde hlefen, klar widerlegt.
 
Das mir meine Siemens Spülmaschine nach 6 Jahren gestern verreckt ist... 😫
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh