Aktuelles

[Sammelthread] Was freut euch? (RIP Antikeks-Thread 2021-09-13)

Krümelmonster

Legende
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.422
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
Nein, stimmt nicht, es gibt kein Gesetz, das diese Ableitung zulässt. Wer zum Kreis der "Freiwilligen" gehört, der bleibt das auch, solange sich die Gegebenheiten nicht ändern.
Das Finanzamt darf aber auch bei Leuten, die in der Vergangenheit keine Steuererklärung machen mussten, eine anfordern, wenn sie Grund zur Annahme haben, dass jemand Einnahmen hatte, die er hätte angeben müssen, z.B. Erbschaft, Schenkung, etc.

Das mit der Pflicht zur Abgabe in den Folgejahren ist übrigens ein sehr bekannter Irrtum, der sich anscheinend hartnäckig hält.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
421
Ort
2 7 • • 9
das Finanzamt hat mich vor paar Jahren mehrmals angeschrieben, dass ich die Steuererklärung abgeben muss. war eine gesetzte Frist. seit dem mache ich die Erklärung jedes Jahr
 

Krümelmonster

Legende
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.422
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
Ich kann schlecht Deine Situation beurteilen, aber was ich schrieb ist so und kann von jedem Steuerberater gerne bestätigt werden.
 

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
421
Ort
2 7 • • 9
also denkt der Staat, ich gehe noch neben der Vollzeitbeschäftigung schwarz arbeiten? :fresse: im § 46 EStG steht nämlich was ganz Anderes. oder ist es kein Gesetz? :d
 

janbe87

Profi
Mitglied seit
30.01.2021
Beiträge
236
Ort
München
Also bei mir war es so, dass ich in einem Vorjahr Einkommen (Gehalt, nicht Kapital) aus dem Ausland hatte und seitdem wollen sie das jedes Jahr nachschauen. Könnte ja sein, dass es wieder so ist. Mal gespannt wann sie es dann nicht mehr wollen.
Wie gesagt - abgeben sollte man sowieso, aber die Fristen bei freiwillig sind ja um Jahre länger
 

sidewinderdxii

Urgestein
Mitglied seit
09.07.2008
Beiträge
130
Ort
Essen
Hab meine Sonnenbrille wieder gefunden, dachte schon, ich hätte sie letzte Woche in Winterberg verloren. Lag die ganze Zeit mit dem Etui in der Tasche am Fahrersitz :fresse:
 

Krümelmonster

Legende
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.422
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
also denkt der Staat, ich gehe noch neben der Vollzeitbeschäftigung schwarz arbeiten? :fresse: im § 46 EStG steht nämlich was ganz Anderes. oder ist es kein Gesetz? :d
Im EStG steht nirgendwo, dass man jedes Jahr eine Steuererklärung machen muss, wenn man einmal eine freiwillig gemacht hat.

Und bevor das jetzt ausartet:


Oder der freundliche Steuerberater nebenan.
 

der allgäuer

Urgestein
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
5.149
DSCF5222.JPG

die kleinigkeiten des lebens , tolle musik, ein gutes bier, eine ehefrau die den krimi im ZDF schaut, und nicht mault "mach leiser":-)
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.922
Ort
Rhein-Main

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
1.580
Ort
Berliner Randacker
Fortschritt der LED-Technik - heller, billiger & weniger Stromverbrauch.
Das gleicht Inflation & steigende Strompreise zumindest etwas aus 😅

Ich habe gerade 9 LED-Spots in der Küche ausgetauscht. Hab jetzt nur (außer ein paar Hue) noch Bioledex Leuchtmittel im ganzen Haus. Qualitativ super zu nem guten Preis, halten teils schon >10 Jahre.

Kaufpreis 2011 9x Osram 138 € - je 8 Watt mit je 450 Lumen, WW, 80RA, GU 5,3.
Kaufpreis 2021 9x Bioledex 25 € - je 7 Watt mit 580 Lumen, WW, 80RA, GU 5,3.

Zwei Osram hatten begonnen zu flackern, daher erst nur die ausgetauscht. Dabei ist dann aufgefallen, dass die alten nur noch mit max. 70% geleuchtet hatten, also doch alle getauscht. Ist auch optisch hübscher alle identisch zu haben.
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
10.132
Ort
Exil
Was ist denn jemals unter der Ägide von Microsoft besser geworden?
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.578
Was kann denn schlechter werden als unter der Ägide von Activision? 😁
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
8.939
Ort
Ubi bene, ibi patria
Teilweise vermutlich wegen

Die aktuell sparsamsten Produkte, die zuvor mit A+++ gekennzeichnet waren, sind in der neuen Verordnung nur noch mit B klassifiziert. Der Grund: Damit soll Luft nach oben gelassen werden für weitere Effizienzverbesserungen – und erneut verwirrende Zusatzbezeichnungen werden vermieden.
 

Krümelmonster

Legende
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.422
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
Warum wird bei den Hue-Produkten eigentlich meistens die Energieeffizienzklasse F oder G angegeben? Sind die nicht so sparsam?
Die Berechnungen haben sich geändert, hier Details:


Man sieht, für die beste Einstufung müssten nun 1 Watt in 210 Lumen resultieren. Das ist sportlich.
 

*Hagen*

Have a nice day!
Mitglied seit
13.06.2006
Beiträge
13.163
Die neuen Energielabel kenne ich. Aber dann müsste es ja eigentlich auch noch Buchstaben für schlechtere Produkte geben, bis runter nach Z. Denn die Hue-Sachen sind doch mit Sicherheit ziemlich weit oben angesiedelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

N9neNTR

Enthusiast
Mitglied seit
29.12.2010
Beiträge
599
Warum wird bei den Hue-Produkten eigentlich meistens die Energieeffizienzklasse F oder G angegeben? Sind die nicht so sparsam?

Meine irgendwo gelesen zu haben, dass es mit daran liegt, dass sie ja nie grundsätzlich aus sind, wenn man sie mit Bridge betreibt. Sind ja immer über die App im Netzwerk zu erreichen und haben dadurch immer nen gewissen Verbrauch. Muss aber nicht stimmen 🙈😅
 

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
1.580
Ort
Berliner Randacker
Ist vom jeweiligen Hue Modell abhängig. Bei mir hat die Hue-Deckenleuchte im Büro nen Stromverbrauch von 39 Watt bei 2900 Lumen. Nach dem Beispiel oben müsste die für "A" bei dem Stromverbrauch 8190 Lumen bringen.

Mein Modell liegt sogar deutlich unter der Mindestanforderung von 85 Lumen/Watt für die schlechteste Stufe "G", ist demnach echt "bescheiden" nach den neuen Energielabeln 😅

Sehe gerade bei der verlinkten Hue steht "F" ... naja, auf jeden Fall mies, vielleicht ne "Übergangsbewertung" oder der Verkäufer kann nicht rechnen 🤣
 

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
421
Ort
2 7 • • 9
Die neuen Energielabel kenne ich. Aber dann müsste es ja eigentlich auch noch Buchstaben für schlechtere Produkte geben, bis runter nach Z. Denn die Hue-Sachen sind doch mit Sicherheit ziemlich weit oben angesiedelt.

ja geht mir auch total auf die Nüffe. bei KFZ ist das im Übrigen auch neu, Autos die vorher A, B, C hatten, haben dieses Mal meist ab F oder G, ein Mustang oder Raptor müsste dann ja Y oder Z bekommen
 

Krümelmonster

Legende
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.422
Ort
Verweilverbotszone - Bitte gehen Sie weiter!
Die neuen Energielabel kenne ich. Aber dann müsste es ja eigentlich auch noch Buchstaben für schlechtere Produkte geben, bis runter nach Z. Denn die Hue-Sachen sind doch mit Sicherheit ziemlich weit oben angesiedelt.

Es wurde nur Luft im oberen Bereich geschaffen, damit durch Buchstaben unterschieden werden kann, nicht durch die Anzahl der Pluszeichen. Was unten ist, das juckt doch keinen, vor allem keine Skala mit 26 Stufen. Das Etikett soll im besten Falle von jedem Dödel auf den ersten Blick verstanden werden.

Die Energieeffizienz von Hue ist ganz normal und nicht besonders. Scheint auch aktuell mehr oder weniger ausgereizt zu sein, da hauptsächlich neuer, bunter Firlefanz kommt, aber kaum noch hellere Leuchtmittel bei gleicher Wattzahl.
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.560
Ort
Raum Stuttgart
AirBNB Haus für nen 4 Taegiges Lan-Party-Come2gether im Maerz mit 5 Freunden gebucht.

Endlich wieder 16 sein! :d
 

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.560
Ort
Raum Stuttgart
Hab ich das richtig Verstanden. Ihr habt euch zu 5. ein Haus für 4 Tage gemietet zum LAN Zocken unter euch?
Korrekt. Wobei das Zocken an sich warscheinlich nebenher passiert.
Im Fokus steht der Grill, das Bier, das Zusammensein.

Und einfach mal n bisschen Abstand von allem nehmen. Handy 4 Tage aus etc.. :d
 

DonChulio

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
3.731
Ort
Rhein-Main
Korrekt. Wobei das Zocken an sich warscheinlich nebenher passiert.
Im Fokus steht der Grill, das Bier, das Zusammensein.

Und einfach mal n bisschen Abstand von allem nehmen. Handy 4 Tage aus etc.. :d
Mega geil

-> Hat von euch keiner ne Butze die für euch alle reicht, dass ihr da was Mieten müsst? xD

Edit:
Ich beneide dich etwas...ich war in meiner Jugend zwar nur auf einer LAN (hab mehr die Feier-Sauf Freunde gehabt, weniger die Zocker). Stelle mir das aber Mega gut vor
 
Oben Unten