Aktuelles

Warzone: Grafikkarte taktet beim Aufprall runter

ratzemoedl

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
106
Hallo,

seitdem ich gestern den neuesten AMD Chipsatztreiber (3.10.08.506) installiert habe läuft es in Warzone eher bescheiden. Ich starte ein Spiel, z.B. Beutegeld, habe im Pre-Game meine 110-120FPS und lasse mich einfach abstürzen. Schon gehen die FPS runter auf nur noch 8 FPS, Core Clock und Mem Clock gehen runter auf 450MHz bzw. 810MHz. Wenn dann das Menü zum Waffe auswählen erscheint, dann taktet die Grafikkarte wieder hoch auf die normalen Werte. Wenn ich dann wieder abstürze oder mich in den Tod abstürzen lassen wieder das gleiche Bild wie vorher beschrieben. Screenshots davon sind anbei.

Wenn ich andere Spiele spiele (z.B. CoD Black Ops Cold War oder CoD Vanguard oder einen 3DMark laufen lasse, dann funktioniert alles ohne Probleme. Meine Grafikkarte taktet wie im MSI Afterburner eingestellt. Hier ebenfalls Screenshots vom 3D Mark inkl. Taktraten usw.
Ich hab auch bereits in Warzone/Modern Warfare alle Spiel-/Grafikeinstellungen auf Standard gesetzt. Selbes Bild. BIOS Update durchgeführt, selbes Bild. Spiel neu installiert/heruntergeladen, selbes Bild. Spiel auf anderer SSD installiert, selbes Bild. Den Call of Duty Modern Warfare Ordner unter "C:\Users\username\Documents\Call of Duty Modern Warfare" ebenfalls gelöscht.
Grafikkartentreiber geupdatet auf die neueste Version und wieder zurück auf den 472.12, aber hier ebenfalls das selbe Bild. Auch schon den Nvidia Filter deaktiviert.
Windows 10 habe ich ebenfalls schon mal kurzzeitig neu installiert und getestet, aber ebenfalls das gleiche Fehlerbild.
Ich weiß nicht mehr weiter.

Ich habe ebenfalls bereits ein Backup meiner Systempartition vom 05.12.21 eingespielt, aber das brachte auch keine Änderung oder Besserung.

Meine Hardware noch anbei:

Windows 10 21H2
AMD Ryzen 7 3700X
Gigabyte Aorus Elite X570
32GB Crucial Ballistix DDR4-3600, CL 16-17-17-34
EVGA RTX 3070Ti FTW3
be quiet 750W Straight Power 11 Platinum
1x Crucial MX500 512GB und 1x Crucial MX500 1TB
1x WD Blue SN550 1TB

Falls ich relevante Hardware vergessen habe, bitte noch kurz Bescheid geben.


Danke für eure Hilfe.
 

Anhänge

  • 2021-12-13_14h02_01-min.png
    2021-12-13_14h02_01-min.png
    1,2 MB · Aufrufe: 38
  • 2021-12-13_14h08_09.png
    2021-12-13_14h08_09.png
    745,6 KB · Aufrufe: 36
  • 2021-12-13_15h04_44.png
    2021-12-13_15h04_44.png
    200,7 KB · Aufrufe: 32
  • 2021-12-13_15h04_34.png
    2021-12-13_15h04_34.png
    36,7 KB · Aufrufe: 31
  • 2021-12-13_15h29_10.png
    2021-12-13_15h29_10.png
    60,3 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:
Lösung
Lösung gefunden:
Heute kam ein Update raus mit diversen Bug Fixes
signal-2021-12-15-131935.png


Ich hatte in der Tat am Sonntag einen "Player Title" eingestellt, jedoch habe ich dies voll vergessen, dass ich diesen eingestellt hatte.
Aber trotz des vermeintlichem "Bug Fixes" heute ging es immer noch nicht, also habe ich jetzt den "Player Title" bei mir rausgenommen und zack.. jetzt funktionierts wieder.

PCFreak69

Enthusiast
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
1.500
Das Mainboard Bios hast du hoffentlich nicht upgedatet? Mit den Crucial 3600 MHz Ram kann das Probleme geben, nach einem Bios update.
Der AMD Chipsatztreiber von Gigabyte ist aktueller (3.10.22.706) vom 25 November 2021 : https://www.gigabyte.com/de/Motherboard/X570-AORUS-ELITE-rev-10/support#support-dl-driver-chipset

Möglicherweise hat sich dein Mainboard aufgehangen, deshalb ein Bios Reset ohne Jumper machen (Anleitung im Spoiler unten).
Danach direkt ins Bios die Uefi defaults laden, XMP Profil vom Ram laden und Datum/Uhrzeit einstellen, mit Taste F10 speichern.
Die Mainboard Batterie für mindestens 10 Minuten entfernen.
Bild Quelle: https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm#Nojumper


Anleitung zum CMOS löschen ohne Jumper
  1. PC stromlos machen: d.h. Netzstecker ziehen. (Bei Notebooks zusätzlich alle Akkus entfernen!)
  2. Den Ein-/Ausschalter vorne am PC-Gehäuse mehrmals betätigen (entleert die Kondensatoren).
  3. Entferne die silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) aus dem Batteriesockel.
  4. Lege eine 10 Euro Cent Münze in den Batteriesockel, zum überbrücken der Plus-/Minuskontakte (siehe Bild, rot/grüne Kreise) des Batteriesockels. (wirkt wie ein Jumper)
  5. Zirka 10 Minuten warten (je länger desto besser).
  6. Entferne die 10 Euro Cent Münze aus dem Batteriesockel.
  7. Silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) wieder einbauen.
  8. Netzstecker wieder anschließen. (Bei Notebooks vorher alle Akkus einsetzen)
  9. PC starten, und sofort ins BIOS-Setup gehen um dort die "Setup Defaults/Optimized Settings" zu laden.
  10. Neue BIOS-Einstellungen speichern und Neustart.
  11. Kein Erfolg? Schritt 1-10 mehrmals wiederholen!
 

ratzemoedl

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
106
Doch, das Mainboard BIOS habe ich auf die neueste Version geupdatet.
Chipsatz Treiber habe ich installiert.

Ebenfalls die Anleitung von dir.

Aber ich habe jetzt neue Erkenntnisse: wenn ich mit dem battle.net Account meiner Freundin auf meinem PC spiele, dann funktioniert alles ohne Probleme. Ebenfalls wenn ich am Boden aufklatsche, dann bleiben die FPS wie sie sein sollen. Das ist mega strange und bringt mir jetzt auch nur bedingt was, nur, dass es eigentlich nicht an der Hardware liegen kann.
 

ratzemoedl

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
106
Danke, war ebenfalls ein sehr guter Tipp, aber half leider ebenfalls nicht. Das ist so ein kurioses Problem einfach.
 

Pfeifenheini

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
5.138
Ort
Minden/Lübbecke
Die GPU weigert sich einfach das Spiel zu rendern, ist unter ihrem Niveau...
 

ratzemoedl

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
106
Scheinbar hat noch jemand das Problem.
Ich muss gestehen, ich habe das selbe Thema auch im Computerbase Forum erstellt, damit ich einfach mehr Meinungen, Vorschläge einholen kann.

Hier die Antwort vom CB Forum von jemandem :
"Hallo ich habe das selber Problem jedoch auf PS5 . Spielt läuft einwandfrei bis zum ersten Tod. Danach gehen die FPS so tief das es nicht Spielbar ist. Desweiteren verschwinden alle Einblendungen wie Minimap, Kompassanzeige, Spieler verblieben etc. und es wirkt wie eine Kino Ansicht. Marker, Missionen sind ebenfalls nicht zu erkennen desweiteren komme ich nicht mehr ins Menü.
Bis Level 110 hat alles „normal“ geklappt außer üblichen bugs zu Beginn. Jetzt jedoch unspielbar.."
 

ratzemoedl

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
106
Lösung gefunden:
Heute kam ein Update raus mit diversen Bug Fixes
signal-2021-12-15-131935.png


Ich hatte in der Tat am Sonntag einen "Player Title" eingestellt, jedoch habe ich dies voll vergessen, dass ich diesen eingestellt hatte.
Aber trotz des vermeintlichem "Bug Fixes" heute ging es immer noch nicht, also habe ich jetzt den "Player Title" bei mir rausgenommen und zack.. jetzt funktionierts wieder.
 
Lösung
Oben Unten