Aktuelles
  • Hallo Gast, heute Nacht ab ca. 0 Uhr stehen geplante Wartungsarbeiten am Server von Hardwareluxx an. Es wird eine kurze Downtime von ca. 20 bis 60 Minuten geben.

Wakü Verunreinigung

SchAndy

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2021
Beiträge
322
Moin zusammen,
Ich habe vor ein paar Wochen (ca 6-8 Wochen)
Mein System umgebaut von 2 int. Radi auf einen ext. MoRa 420.
Wie schon mehrfach auch hier zu lesen ist, habe ich alles vorher durchgespült mit heißem Wasser und anschließend mit dest. Wasser nochmal nachgespült. Sogar mit dem Ek cryofuel clear, welches ich verwende..

Nun ist aus mit unerklärlichen Gründen doch Verunreinigung ins Wasser gekommen, jedenfalls laufen meine Schläuche gelb/grünlich an. (Siehe Bild.)
An den Finnen der kühler ist aber nichts zu erkennen..

Ich nutze momentan mayhems ultra clear im Gehäuse und extern WC EPDM Schlauch. Auch alles vorher mit gespült...

Nun meine Frage, macht es Sinn, alle Schläuche zu erneuern oder bekommt man die Zuverlässig wieder sauber?
 

Anhänge

  • IMG_20220608_104658.jpg
    IMG_20220608_104658.jpg
    733,2 KB · Aufrufe: 239

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Ich habe damals wo ich noch ein softtube System hatte auch immer Probleme mit Schläuchen. Damals habe ich ekwb und barrow Schläuche probiert , die ekwb waren schon nach sehr kurzer Zeit gelblich , und dann nicht viel später sogar etwas härter geworden als Anfangs.
Die barrow haben zwar ein klein wenig länger gebraucht zum vergilben , aber nur ein wenig später waren auch die gelblich.

Das war dann auch einer der Gründe wieso ich schnell zu Acryl gewechselt habe.
Ganz verhindern kann man das glaube ich nicht , und wenn die einmal so aussehen dann hilft nur tauschen , sauber kriegt man sowas normal nicht mehr.
Also verhindern kannst du es gänzlich wohl nur mit Glas und das wird dann auch die einzige Alternative für mich sein wenn ich überhaupt mal Hard Tubes ins System lasse.
Mal schauen was die Mayhems jetzt so bringen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Muss sagen der Mayhems V2 gefällt mir am besten.
von links nach rechts: EK, Mayhems, Tygon
 

Anhänge

  • 97953B99-3E4E-47D1-B562-57CA2032A33F.jpeg
    97953B99-3E4E-47D1-B562-57CA2032A33F.jpeg
    882,7 KB · Aufrufe: 105

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
@SchAndy hol dir bei amazon fürn schmalen Taler die V2 von Mayhems. Wenn du magst kann ich dir auch vom EK, Tygon oder WC was zuschicken
 

SchAndy

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2021
Beiträge
322
Danke für das Angebot, aber ich hab ja jetzt erstmal noch die Reste verarbeitet von dem WC clear Schlauch. Benötige also jetzt erstmal nichts. Mal sehen wie lange die halten. Und wenn die durch sind bzw. Extrem vergilbt sind, überlege ich mir wie es weiter geht😉
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.797
Mal sehen wie lange die halten. Und wenn die durch sind bzw. Extrem vergilbt sind, überlege ich mir wie es weiter geht😉
Der von WC ist glaube ich auch aus England und wird von Mayhems produziert.

Mein Ultra Clear war 1 Jajr lang direkter Sonne ungefiltert ausgesetzt und hatte halt nur innen festsitzenden Belag der sich milchig verfärbte, wie ein Gummibärchen im Wasserglas.

Nach der manuellen Reinigung mit Bref und Flaschen- Schlauchboote und Wasser 60 Grad+ sah der wieder gut aus.
 

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Der von WC ist glaube ich auch aus England und wird von Mayhems produziert.

Mein Ultra Clear war 1 Jajr lang direkter Sonne ungefiltert ausgesetzt und hatte halt nur innen festsitzenden Belag der sich milchig verfärbte, wie ein Gummibärchen im Wasserglas.

Nach der manuellen Reinigung mit Bref und Flaschen- Schlauchboote und Wasser 60 Grad+ sah der wieder gut aus.
Ja das kann auch den Ähnlichkeiten zwischen Mayhems und WC entnehmen. Wobei der V2 von Mayhems definitv deutliche Unterschiede zeigt in Sachen härte und Farbbrechung
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.797
Hab den Ultra Clear Anfang 2021 gekauft, sah schon gut aus, sollte da schon eine neuere/ verbesserte Version gewesen sein, hab aber k.A.
 

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Hab den Ultra Clear Anfang 2021 gekauft, sah schon gut aus, sollte da schon eine neuere/ verbesserte Version gewesen sein, hab aber k.A.
Nope da gabs den aufjedenfall noch nicht, weil ich damals über die Mayhems-Seite auch den Schlauch mitbestellen wollte und die Artikelnummern sind die vom V1 hier meiner Liste. die ist vom August 2021
 

SchAndy

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2021
Beiträge
322
So nach etwas mehr als 4 Wochen beginnt nun die Verfärbung der WC Schläuche... Läuft
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.797

minimii

Experte
Mitglied seit
08.10.2021
Beiträge
1.029
Hast du nicht geschrieben, den Mora hast du beim letzten mal nicht leer gemacht?

Edit; ah okay den hast du mit gespült.
 

SchAndy

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2021
Beiträge
322

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.797
Das ist hier die grosse Frage, denn so schnell darf da nichts passieren.

Bei mir kamen frühestens nach nem knappen Jahr die ersten Veränderungen und das bei durchgehend direkter UV Aussetzung.

Nochmal alles ablassen und jede Komponente durchleuchten.
 

maxtom73

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
116
Hallo,

ich schmeiß mal DP Ultra von Aquacomputer als Kühlwasser ins Rennen. hatte vorher einen Zusatz von inovatec in Verbindung mit klaren tygon Schläuchen, und hier auch Ablagerungen und Flockenbildung die sich sogar in den Kühlrippen der Kühler abgesetzt hatte.

Hab gewechselt auf DP Ultra als Kühlflüssigkeit und Tygon Norprenschläuche als Leitung. sieht auch ganz gut auch die schwarzen Schläuche. ist halt Geschmackssache.

wobei bei mir die Funktion immer wichtiger war als die Optik.

ich konnte seit dem keine Verunreinigungen mehr im Ausgleichbehälter feststellen, was vorher immer mal wieder der Fall war.

Gruß und frohes Basteln

Max
 

SchAndy

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2021
Beiträge
322
Ich habe beim letzten Wechsel alles mehrfach gespült und auch dann auf dp ultra umgestellt. Sogar damit habe ich den Kreislauf mit gut 2l gespült vor dem finalen befüllen...
Das ärgert mich schon sehr.. aber nochmal werde ich das jetzt nicht sofort machen^^
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.797
Hehe. Also alles was grün bis gelblich färbt, kann halt von Kupfer kommen, ebenso von Resten aus aus dem vorigen Loop oder k.A. was. Die Ursache finden ist manchmal nicht so leicht obwohl sie vor den Augen steht/ liegt.
 

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Meine Schläuche sehen genauso aus. Gut war nach einem halben Jahr aber das ging auch bei mir relativ fix.
Ich habe aber nirgends Ablagerungen, Mein Filter hat nur Staub und Lackreste von Fittingen.

Aber Biofilm im Radi und diverse andere Ablagerungen werden auch bei mir das Ganze beschleunigt haben.
 

Anhänge

  • AA6EE001-190C-4464-919D-8F3936E99FCF.jpeg
    AA6EE001-190C-4464-919D-8F3936E99FCF.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 47

SchAndy

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2021
Beiträge
322
Aber woher kommt denn der Biofilm im Radi?
 

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Aber woher kommt denn der Biofilm im Radi?
Ich habe bei mir grundsätzlich mit UV-Flüssigkeiten gekühlt. Ich vermute das wird ausm Mix von Staub, Weichmachern und der Flüssigkeit selbst zu Stande kommen.
Habe die meinen Radi mit CB durchgespült und Tonnen an Wasser mehr geht nicht.
Mal gucken was draus wird.
 

maxtom73

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
116
Ich hatte seinerzeit alle Radiatorohren gegen neue ausgetauscht.
Der Grund war natürlich nicht nur die Verfärbung und die Ablagerungen sondern auch das ich neuere,
effizientere Radiotoren benötigte.
Danach war mit Ablagerungen Schluss.
Gut in den Schläuchen sieht man sie natürlich nicht weil diese schwarz sind aber in meinem Ausgleichsbehälter hat man die immer ganz deutlich gesehen da sie sich am Rand abgesetzt haben und auch die Scheibe des Ausgleich Behälters wurde gelblich.
Das ist eben jetzt nicht mehr der Fall.
Im Moment läuft der Kreislauf seit mehr als 3 Jahren ohne Wasser Wechsel oder Reinigung.

Liegt vielleicht aber auch an dem fehlenden Licht durch die schwarzen Schläuche. Da kann sich dann schlecht was biologisches entwickeln. Das ist natürlich eine reine Mutmaßungen.

Gruß Max
 
Zuletzt bearbeitet:

SchAndy

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2021
Beiträge
322
Ja, ich werde aber sicher nicht einfach einen neuen MoRa kaufen 🙈😄.
Werde das ganze Mal weiter beobachten bis jetzt ist die Flüssigkeit Klar und Ablagerungen im AGB sind nicht zu sehen
 

maxtom73

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
116
Das meinte ich natürlich nicht so.
Bei mir war es sowieso an der Zeit die Radiatoren auszutauschen.

mein nächster schritt ist dann wohl ein Mora, wenn man sich die immer höher werdende Abwärme anschaut.
der reicht dann hoffentlich bis zur Rente :-)

gruß
 

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Bei nen MoRa wirst du auch nicht wirklich Ablagerungen haben, so lange das Wasser nicht in den Rohren stand.
Ansonsten sind die sehr pflegeleicht, weil Rohrradiator.

Ich hab jetzt in meinem System ja die Mayhems V2 drin und einen 6 jahre alten Radiator. Mit CB gereinigt, mal gucken wie lange das hält.
Ich kann aber mit Gewissheit sagen, nen Filter hat mir bisher vor schlimmeren den A**** gerettet und man brauch sich keine Platte wegen Staub und Co. machen.
 
Oben Unten