[Sammelthread] WaKü-Fotos

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
4.849
Ort
Leipziger Umland
So konnte ich jetzt an sehr vielen Stellen Auslässe und einen Fillport im Radiator im Deckel realisieren.
bei meinem Phobya (im anderen PC) hab ich auch ein Auslasshahn am Entlüftungsstutzen des Radiators montiert, das hilft beim Befüllen und Entlüften.
Allerdings ist der Winkel davor jetzt seit 14 Tagen undicht. Egal was ich mache, den bekomme ich nicht dicht.
Wenn die WU zu Ende ist will ich nochmal Teflon-Dichtfaden versuchen. Selbst der 6-KT-Stopfen war nicht dicht :heul:
Schon 2x das Büro geflutet :kotz:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Piro-sensei

Enthusiast
Mitglied seit
26.03.2003
Beiträge
293
Ort
Kreis RH / Bayern
na dann fang schon mal an zu sparen, heute kann man da wirklich massig Euros drin bunkern.
Es geht zwar auch recht spartanisch, aber ich würde mal sagen wenn Du Spaß an der Freude hast kommst Du vom hundertste ins tausendste ;)
Vielleicht etwas spät meine Antwort - aber das war vor 20 Jahren nicht wirklich anders. War kein Problem 1000DM++ da rein zu stecken - heute sind es vermutlich wie so oft 1:1 Euros xP

Den einzigen Alptraum den ich über behalten habe, war passende Graka Kühler finden - dann doch eine andere kaufen, weil es doch keinen passenden Kühler gibt für das was man hat... Auf die depperten Gainward Karten hat damals z.b. nie irgendwas gepasst >_> Mal sehen ob das heute anders ist :)
 
Mitglied seit
16.11.2021
Beiträge
992
Ort
Um und bei Hamburg
Kühler fr Gainward sind weiterhin eine Ausnahmeerscheinung.
 

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
4.849
Ort
Leipziger Umland
Wenn die WU zu Ende ist will ich nochmal Teflon-Dichtfaden versuchen.
so, angedroht und getan.
Ganz dicht ist es immernoch nicht, aber etwas Schwund ist ja bekanntlich immer. Jetzt hält es sich aktuell im Rahmen.
Also mal die Gummi-Ente aufblasen und mal abwarten wann die Flut kommt :fresse2:
 

patrock84

Unschöner, alter Titel
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
27.772
Staub entfernt. Bekommt man den Watercool EPDM sinnvoller sauber als mit einem leicht feuchten Tuch? Gefühlt sieht er 10 min später wieder genauso aus wie davor. :shake:

 
Mitglied seit
16.02.2021
Beiträge
47
An alle „Meeresbiologen“:

Was hat sich hier nach knapp einem Jahr im TechN-Kühler niedergelassen?

Der Loop bestand intern aus einem Nexxxos 280, einer Heatkiller Tube 200 mit D5 Bottom und einem EKWB Vector FTW3 sowie einem externen Mo-Ra 420, der über die Schlauchdürchführung von Watercool und zwei Pärchen Koolance QD3 verbunden war.
Als Schlauch kam EKWB ZMT bzw. die EPDM-Variante von Watercool zum Einsatz, sodass man gelöste Weichmacher eigentlich ausschließen kann.
Befüllt war das ganze nur mit „EK Cryofuel“ in Clear. Also ohne irgendwelche Pastellfarben o.Ä.
Als Fittinge kamen die EKWB Quantum Torque (Satin Titanium & Black) und die „normalen“ von Barrow (Black) in 16/10 zum Einsatz.
Die Radiatoren wurden vor dem Zusammenbau des Loops gespült.

Ich hab ein wenig den Lack von den QD3 in Verdacht, weil man an ihnen durchaus sehen kann, dass etwas abgesplittert ist.
Aber kommt durch die paar Mal (vielleicht 10x) so viel „Schmock“ zusammen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nachtrag:
Nach dem Abwischen mit Papiertüchern und ein wenig Isoprop (natürlich nicht das Plexi-Top) sieht es so aus als wäre sogar die Vernickelung angegriffen worden 🤔
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nachtrag der Zweite:
Dem GPU-Block scheint‘s gut zu gehen.
Ich hab‘ ihn noch nicht geöffnet, aber man kann im Gegensatz zum CPU-Block, auch noch nichts erkennen (wenn man vielleicht von kleinen Lack-/Metallspänen absieht).
 

Anhänge

  • 8192B91F-8225-43DC-B53F-A775E41ABCE5.jpeg
    8192B91F-8225-43DC-B53F-A775E41ABCE5.jpeg
    142,9 KB · Aufrufe: 123
  • 250E8C20-6BA5-4DDC-8F59-503609497E3B.jpeg
    250E8C20-6BA5-4DDC-8F59-503609497E3B.jpeg
    182,5 KB · Aufrufe: 119
  • 168175E5-5C73-4859-85C5-A4F18E21A7A4.jpeg
    168175E5-5C73-4859-85C5-A4F18E21A7A4.jpeg
    116,7 KB · Aufrufe: 118
  • F1E9E880-D093-419E-9EF8-E80240E3AFB0.jpeg
    F1E9E880-D093-419E-9EF8-E80240E3AFB0.jpeg
    107 KB · Aufrufe: 111
  • 464626DB-BF41-483E-9113-91A1CF04934F.jpeg
    464626DB-BF41-483E-9113-91A1CF04934F.jpeg
    108,8 KB · Aufrufe: 110
  • A5604C4A-4E18-44F7-A9E5-2AC4ACD6FBAF.jpeg
    A5604C4A-4E18-44F7-A9E5-2AC4ACD6FBAF.jpeg
    134,2 KB · Aufrufe: 111
  • 40852E46-8E1C-4F04-9F05-9CA07EFF5F6B.jpeg
    40852E46-8E1C-4F04-9F05-9CA07EFF5F6B.jpeg
    136,5 KB · Aufrufe: 113
Zuletzt bearbeitet:

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.371
Ort
Berlin
Werden Lack-Reste vopm Radi sowie den Kolance sein. Gab hier auch schon Leute die Reste vom ZMT drin hatten wegen unsauberer Schnittkanten.
Sehe das jetzt nicht so dramatisch.

Nickel-Plating kann auch dann zu Stande kommen, wenn die Lackreste wie bei dir an einer Kante hängen und dort das Wasser mit viel Druck durchspült.
Oder es ist halt EKWB dann liegts in der Regel an der Quali, hatte ich selbst auch schon
 

THULLU

Experte
Mitglied seit
24.04.2017
Beiträge
7
Ich mag es etwas größer :bigok:7000D Airflow

Und alles mal unter Wasser gesetzt
 

Anhänge

  • 20220528_150703.jpg
    20220528_150703.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 181
  • 20220603_222429.jpg
    20220603_222429.jpg
    872 KB · Aufrufe: 172
  • 20220603_222450.jpg
    20220603_222450.jpg
    803,5 KB · Aufrufe: 177
  • 20220626_203535.jpg
    20220626_203535.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 168
  • 20220630_233251.jpg
    20220630_233251.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 169
  • 20220701_000122.jpg
    20220701_000122.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 157
  • 20220626_203530.jpg
    20220626_203530.jpg
    1 MB · Aufrufe: 159

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
2.463
Ort
Berliner Randacker
Du kühlst nur die CPU mit 3x 360ern? Was ist es denn für ne CPU?
Ansonsten schön blau und aufgeräumt!
 

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
2.463
Ort
Berliner Randacker
Hihi ... dann wird evtl. früher oder später nen Mo-Ra daneben stehen, falls Dir das "unhörbar" weiterhin wichtig bleibt 😅
 

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
2.277
Ort
nähe Ravensburg

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
2.463
Ort
Berliner Randacker
Sicher ist sicher und ruhiger ist Trumpf 😁
 

Hightech Pro

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2008
Beiträge
1.023
Ort
Göttingen
Hier sind weitere Bilder während des Zusammenbaus. Die Reflection 2 von EKWB ist in der aktuellen Form anders aufgebaut als in den Videos und Streams gezeigt wurde. Die beiden Radis haben oben eine gerade Verbindung statt einer diagonal versetzten. Entsprechend müssen die Radiatoren ganz anders verbunden werden als in deren Demosystemen auf ihrem Kanal. Wohl eine Änderung, die in letzter Sekunde gemacht wurde.

Die starre Verbindung zum Seitenradiator besteht von links nach rechts aus:

14 mm Rotary Extender male male
28 mm Static Extender
90 Degree Rotary Extender
+7mm Static Extender hinein in die Distro Plate

Es war ein gefrickel das so exakt hinzubekommen.

Die Top und Bottom Radiatoren gehen mit 14mm male male rotary extender + 90 grad vom Radiator in die Distro plate. Ich empfehle das schmalere Ende des rotary extenders vorher bis zum Anschlag mit dem Tool in die Distro Plate zu schraiuben, so kriegt man dann per hand das dickere Ende am besten in den 90 Grad Winkel reingedreht, ohne es ständig wieder aus der Plate rauszudrehen.

Die 16/10er Tubes dienen der schicken schwarz weiß Optik. Und es spart mehrere Hundert Euro Fittings XD. Ich hab so viel zurückgeschickt, es war der Wahnsinn.


PC_klein4.jpg
 

Anhänge

  • PC_klein5.jpg
    PC_klein5.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 136
  • PC_klein6.jpg
    PC_klein6.jpg
    123,4 KB · Aufrufe: 130
  • PC_klein7.jpg
    PC_klein7.jpg
    113,9 KB · Aufrufe: 138
  • PC_klein8.jpg
    PC_klein8.jpg
    111 KB · Aufrufe: 145
  • PC_klein9.jpg
    PC_klein9.jpg
    117,5 KB · Aufrufe: 144
Zuletzt bearbeitet:

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
2.277
Ort
nähe Ravensburg
Next Step, Hardtubes and MoRas😁
 

Hightech Pro

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2008
Beiträge
1.023
Ort
Göttingen
Ich hatte erst Hardtubes eingebaut, aber die 3mm Offset fittings lassen sich nicht fest genug verschrauben und haben keinen sehr zuverlässigen Eindruck gemacht. Die Konstruktion war nicht stabil und hatte etwas Spiel zum bewegen. Mit den Schläuchen ist alles nun Bomben fest, selbst nach 4h Leak Test.

Dazu habe ich auch noch ein Bild.

Ich fand es auch etwas zu kitschig. Wenn ich das nochmal machen sollte, dann lieber schwarze Metallrohre.

Ich hoffe ja das die 4090 oder 4080 auch so einen Founders Edition Kühler bekommt, wo die Anschlüsse hinten sind, das lässt sich auch wesentlich eleganter mit den Schläuchen gestalten.

Von dem silbernen Pumpenaufsatz kann ich nur abraten, der ist farblich ziemlicher Murks, Silber und Titanium sehen definitiv NICHT gleich aus.... schwarz bzw. acetal ist die bessere Wahl!

RTX Founders Edition Kühler:
3090 kühler.png


Hard Tubes.jpg
 
Mitglied seit
16.11.2021
Beiträge
992
Ort
Um und bei Hamburg
Junge, langweilt das MoRa-Geseier hier im Faden. Es gibt auch noch eine Welt außerhalb.

Das Weiß-Schwarz-Konzept ist hier bombe umgesetzt. Mit Tubes ebenso wie mit Schläuchen.
 

schnipp959

Urgestein
Mitglied seit
30.05.2011
Beiträge
1.092
Ich kann verstehen wenn man die Aussage nicht mehr hören möchte, aber es steckt halt doch was dahinter. Vor allem bei einem O11 XL.
Die Erfahrung durfte ich nämlich schon selbst sammeln. Bei meinem waren 3x 360mm HW Labs GTS (30mm) verbaut mit Arctic P12 PWM Lüftern.
Das wurde schon im Spätherbst/Winter mir zu warm mit einem 5600X + 6800XT, da wurde beim Stresstest gerade mal ~350-360W abgeführt in den Kreislauf. Leider habe ich keine genauen Zahlen mehr, aber ich meine es waren schon >10K Delta von Wasser hinter den Radis zur Raumluft bei knapp 1000rpm.

Mit dem MoRa 420 bin ich jetzt glaube bei 5-6K Delta mit den Noctua A20 auf minimaler Drehzahl.

Mit einem 5950X + RTX 4080/4090 liegt man dann noch mal in einer ganz anderen Liga was die Leistungsaufnahme angeht.
 

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
2.463
Ort
Berliner Randacker
Das Weiß-Schwarz-Konzept ist hier bombe umgesetzt. Mit Tubes ebenso wie mit Schläuchen.
Wenn Schönheit vor Praxistauglichkeit geht (es soll mit 5950X + RTX 4080/4090 sehr ruhig werden/bleiben - ick lach mich schlapp :lol:), hast Du wahrscheinlich recht.
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.814

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
2.463
Ort
Berliner Randacker
Interessanter Vergleich - mit Lukü braucht's demnach in der 450+ Wattklasse starke Nerven, schlechte Ohren oder Kopfhörer :d
Wobei ich persönlich bisher keinen Lüfter über max. 450 rpm akustisch erträglich fand, wenn es in meinem direkten räumlichen Umfeld stattfindet :cool:
 

Sinusspass

Experte
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.884
Ort
Vordereifel
Am Ende sagt es auch "nur" aus, dass gut belüftete Gehäuse wichtig sind, wenn man die ganze Wärme intern loswerden will.
Dazu kommt, dass beim Torrent einer mitgedacht hat und unten auch Lüfter verbaut sind, die direkt auf die Grafikkarte blasen. Bei den meisten Gehäusen sitzt da ja völlig unnötigerweise das Netzteil.
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
3.070
Das Torrent ist schon ein schniekes Teil. Die 180er schauflen gut was weg.
 

schnipp959

Urgestein
Mitglied seit
30.05.2011
Beiträge
1.092
@Youngtimer
Das Torrent ist ja auch mal ein sinnvolles Konzept für gute Kühlung. Beim O11 XL sind einfach die Lüftungsschlitze viel zu restriktiv gebaut, daher wurde das ja auch so stark geändert beim O11 Evo.
 
Mitglied seit
16.11.2021
Beiträge
992
Ort
Um und bei Hamburg
Externe Radis ergeben ja auch Sinn, aber der Verweis ist zu sonem Automatismus geworden.
 

wontiii

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2005
Beiträge
3.371
Ort
Berlin
@Youngtimer
Das Torrent ist ja auch mal ein sinnvolles Konzept für gute Kühlung. Beim O11 XL sind einfach die Lüftungsschlitze viel zu restriktiv gebaut, daher wurde das ja auch so stark geändert beim O11 Evo.
Jup deswegen hab ich sie bei meinem O11 am Boden und der Seite rausgefräst und mit Lüftergitter von Watercool ersetzt^^
 

Ickewars

FAH-Falt-Fuzzi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
2.463
Ort
Berliner Randacker
Externe Radis ergeben ja auch Sinn, aber der Verweis ist zu sonem Automatismus geworden.
Nix für ungut - aber der Automatismus des darauf Verweisens ergibt sich fast zwangsläufig seit der aktuellen Graka-Generation.
Wäre eher fahrlässig es nicht zu tun, wenn jemand zukünftig so massiv Wärme in nem O11XL abführen und dabei Ruhe haben möchte.

Jetzt gehe ich lieber wieder mein Mo-Ra-Rudel streicheln ... laughing strictly forbidden, always :d
 
Zuletzt bearbeitet:

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
13.459
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten