[Sammelthread] WaKü-Bastelfotos

Neo52

Urgestein
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
4.828
Ort
Leipziger Umland
ich habe heute noch ein Bling angesetzt, habe jetzt Bling Bling Bling!
den wollte ich auch immer schonmal mit einer LED versehen, wenn auch nur versuchsweise. Das ist glaub ich ein G1/8 Gewinde, oder?
Kann sogar sein dass ich den Stopfen dafür da habe, aber bei der LED... 🤔
Vielleicht passen ja die ersten RGB LEDs für den Aquaero 🤔

So sah das 2014 mal bei mir aus :d
1662103333828.jpeg


1662103604855.jpeg


1662103749851.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Maexi

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
7.316
richtig, original für den Filter ist 1/8 Gewinde mit einer 5mm Bohrung für die LED AE 5/6. Es gibt sie aber auch, wie auf dem Bild zu sehen mit 1/4 Zoll und hier mit 3 oder 5mm Bohrung, passt dann halt nicht in den Filter.
Dann gibt es noch Stationen für feste Farben, ich habe sie in blau und weiß und die natürlich auch in 3 und 5mm
 

Anhänge

  • 20220902_114442[1].jpg
    20220902_114442[1].jpg
    211,5 KB · Aufrufe: 80
  • 20220902_120718[1].jpg
    20220902_120718[1].jpg
    244,8 KB · Aufrufe: 78

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
3.068
langsam nimmt das ganze wieder gestalt an. Das Dark mit dem 10700k bleibt jetz erstmal drin bis RPL kommt. Mein Z590 Apex ist immernoch bei der RMA 🙄
E-ATX board + Torrent Compact ist keine soooo gute Kombination was Kabel angeht.

20220904_114628.jpg
 

SAVRAYO

Profi
Mitglied seit
13.07.2021
Beiträge
54
Unten am Radi ist mit einem T Stück ein Bykski Entleerungsventil 2x G1/4" IG schwarz verschraubt, da schraub ich mein Schlauch drauf, schließ das leakshield an und ab geht die Party👍.
Hello. What was the pressure that pumped the LS?
I connected the LS to a returnable plastic bottle and the LS couldn't pump more than 85mbar. After pumping around 100mbar and the bottle deformed.
 

legendMOD

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
978
Ort
Leipzig
So langsam muss ich die einzelnen Arbeitsschritte welche ich hier gepostet habe mal in einem eigenen Thread zusammenpacken. Mal schauen ob ich dafür Zeit finde. :p

Heute ging es mit der Backplate-Schablone weiter, das Mainboard möchte später ja auch verkabelt werden. Dafür kam meine invertiert montierte Oberfräse zum Einsatz:

IMG_20220904_211952_786.jpg
IMG_20220904_212452_269.jpg


Die Backplate wurde dann noch in Handarbeit mit Feilen eingepasst und saß dann soweit nach meinen Vorstellungen:

IMG_20220904_221112_690.jpg


Ein kleiner Rückschlag ergab sich dann bei der Endkontrolle. Dabei stellte ich fest, dass meine Maße nicht zufriedenstellend passen und nun ein Versatz von GPU- zu CPU-Kühler zum Vorschein kam. Eigentlich sollten beide Kühler mit einem Stück Hardtube direkt auf kürzestem Weg verbunden werden. Diese wird so nicht mehr funktionieren und ich muss versuchen ein Stück Schöauch zu verwenden um 3mm weiter nach links zu kommen mit dem GPU-Terminal:

IMG_20220904_221142_799.jpg


Wird dann schon... :fresse:
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
7.195
Ort
Hamburg
Oder du nimmst zB ein EK Fitting mit 3mm Offset (sofern es von der Tiefe passt).:)
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
7.195
Ort
Hamburg

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
13.429
Hat hier jemand ein IceMan Dualtop am MoRa und kann mir Bilder der Verschlauchung zeigen?
Aktuell sieht es mit dem WC Dualtop sehr bescheiden aus, auf lange Sicht wird es für solche Wegstrecken definitiv etwas aus Hardtubes werden.

Ich sag mal so, es funktioniert, aber schön ist anders.

Die IceMan Tops haben IN/OUT oben und 1x OUT in der Front, sehen aber mit den Pumpen nach unten ausgerichtet schöner aus und es ist optisch insgesamt schlanker.



Und noch eine andere Frage, was meint ihr, hält der Rahmen vom MoRa im Top an Zugkraft aus?
Wollte den MoRa testweise mal an zwei Magneten aufhängen, aber 65 kg Teile sind zu rutschig, bald kommen für draußen (Sonnen und Windschutz) zwei Magnete mit je 450 kg, die werden kaum noch vom MoRa abgehen wollen, nicht das ich mir damit den Rahmen verbiege^^
 
Zuletzt bearbeitet:

catshome

Profi
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
313
Ort
Ruhrpott

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
13.429
Ja, das mag sein, mit dem AGB und stehend ist das auch easy.
Meine Kiste liegt allerdings, hatte auch überlegt, das Top an einer Holzplatte festzumachen, da der kleine Schrank das von dessen Materialqualität nicht zulässt, aber auch das sähe eigenartig aus.

Hatte auch geschaut, ob ich den AGB und LS oben an den MoRa angebracht bekomme, aber dann läuft der PC nicht mehr autonom.

Das wird wohl noch einiges an gebastel.

Wieso hast du die beiden D5 nicht mit in dem Farbton beleuchtet?

Ohne richtige Werkstatt im Keller ist das Basteln auch doof, gerade beim Bohren der Halterung fast den Finger amputiert :oops:
Das Top wiegt echt viel, da kommen dann 6 oder 8 Entkoppler mit dran.
 

catshome

Profi
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
313
Ort
Ruhrpott
Wieso hast du die beiden D5 nicht mit in dem Farbton beleuchtet?
Mache ich tatsächlich ab und zu, aber die Lichtstreuung ist an diesen Stellen für mich nicht diffus genug, deshalb habe ich das wieder deaktiviert.
 

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
22.848
Ort
An der schönen Nordsee.
@KaerMorhen

Warum gehst du den Weg mit diesen ganzen Winkeln?
Warum nicht je Seite einfach zwei normale, dezente 90 Grad Winkel. Das sollte doch auch gehen und würde in meinen Augen wesentlich schöner und sauberer aussehen.

20220905_152858.jpg
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
13.429
Habe nicht genug Winkel gehabt ;P
Außerdem kommt der OUT beim TOP unten heraus und ich musste mit dem Würfel überbrücken, war ja erstmal nur ein Test, läuft aktuell auch nur mit dest. Wasser.

Der Würfel links im Bild wird aber wohl bleiben, da kommt ein Kugelhahn dran, dann kann ich den MoRa perfekt entleeren.
Für mehr Winkel und Co fehlt das Geld, zumal ja das Messingtop bald das von WC ersetzt.
Ich warte aber auch noch auf eine Rückmeldung seitens WC bezüglich eines weiteren Teils, das es so nicht direkt zu kaufen gibt, je nachdem wie die Kosten ausfallen (sollte ich das bekommen) kann ich weiter planen.

Hinter dem HFN soll noch ein Metallmount / Adapter hin, wo der andere Kram befestigt wird.

Wird alles noch spaßig, da hier dann zukünftig auch kurze Hardtubestrecken dazu kommen, das macht es optisch schlichter und angenehmer, profitiert vom RGB, ich kann sehen was los ist und zugleich ist es einfacher zu warten.

Die Beschriftung vom Tesa am MoRa ist im Übrigen nicht die Flussrichtung.

Bräuchte sowas hier, das wäre ideal, da es ausziehbar ist.
barrow-g1-4-sli-crossfire-adapter-22-31mm-schwarz.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

legendMOD

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
978
Ort
Leipzig
Heute ging es mit einem provisorischen Inlay für die Backplate weiter. Ich habe erstmal eine Holzvariante angefertigt um mögliche Problemstellen auszumachen.

IMG_20220905_215304_606.jpg
IMG_20220905_215325_126.jpg

IMG_20220905_215427_831.jpg

An der ein oder anderen Stelle werde ich dann bei der finalen Version noch Material stehen lassen oder etwas mehr wegnehmen. Das eigentliche Inlay wird dann aus schwarzem POM in 10 mm Stärke gebaut. Hat dann auch den Vorteil, dass man damit gleich eine einfache Gehäusedurchführung realisieren kann.
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.161
Die Tage maln Oberfräsentisch fürn Dremel zusammengeschustert und direkt mal getestet.
ALC Rigid RGB Strips in die Front fürs DB700 eingepasst und dann mal noch den Bykski Kühler so zurecht gefräst das ich den 2x Kühler jetzt auch auf 2 Dimms in nem 4 DIMM Board krieg.
Bin erstmal zufrieden für das Ergebnis. Kann ich mich demnächst dran setzen und mal wieder umbauen :fresse2:
Was Bykski sich dabei gedacht hat nen Aufkleber auf die Unterseite zu pappen ist mir allerdings rätselhaft. Ging zum Glück ganz einfach ab..
1661174242546 (2).jpg 1661174242558 (2).jpg 1661174242568 (2).jpg

1662477387642.jpg 1662477387633.jpg 1662477387621.jpg 1662477353119.jpg
 

legendMOD

Enthusiast
Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
978
Ort
Leipzig
Der EK-Offset-Verbinder ist heute eingetrudelt und erfüllt perfekt seine Funktion:

IMG_20220907_213120_816.jpg


Dieser Fitting sorgt allerdings dafür, dass ich nun ein Tiefenproblem habe. :fresse: Man achte auf das GPU-Terminal:

IMG_20220907_213146_941.jpg


Das bekomme ich sicher noch ausgemerzt, ich muss mal schauen was ich noch an Female-Female-Fitting da habe. Zur Zeit ist da ein Rotary ~22mm zwischen. Da müssen etwas 8mm eingespart werden. Da meine WaKü-Teile nicht im Keller sind habe ich dann erstmal noch die Schraube in der Bodenplatte ersetzt und etwas gesenkt:

IMG_20220907_215805_056.jpg
IMG_20220907_221738_1CS.jpg


Und zu guter Letzt habe ich dann noch die Backplate-Schablone auf die 5mm-Aluplatte übertragen welche zukünftig verbaut werden soll.

IMG_20220907_221726_120.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
13.429
Bleibt das offen?
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
13.429
Hast du die Schrauben eingecremt oder Vaseline drauf?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten