Aktuelles

Vorstellung

Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Warum denkst du das wir Mitbewerber grundsätzlich schlecht machen wollen?
Ich kann durchaus damit leben wenn ein Mitbewerber auch mal ein gutes Produkte bringt, auch wenn es unserer Technologie und Verpackung doch sehr ähnelt-:)
Und was viel wichtiger ist, ich würde auch nie etwas behaupten was nicht auch nachweisbar wäre.

Nein, schlecht sind die SilentWings nicht, ein guter Mittelklasse Lüfter mit ungewöhnlichen Design und sauberer Verarbeitung.
Die Lautstärke liegt nach ausgiebigen Tests bei uns, freiblasend ziemlich exakt auf dem Niveau des NB-BlackSilentFan XL2 oder dem S-Flex 21E.

Mit der NB-Multiframe M12S2 Lüfter kann der 120er BQ Lüfter aufgrund der (seltsamerweise) kaum vorhandenen entkopplung im eingebautem Zustand nicht annähernd mithalten.
Wichtig! Entkopplung wird erst im montiertem Zustand spürbar!
Freiblasend ist der Unterschied etwas geringer zwischen den 120er SW und dem M12-S2, der gleichzeitig aber einen tieferen also angenehmeren Ton aufweist.

Vergleichbar mit BlackSilentFan XL2 oder Skythe S-Flex 21E ja, mit Multiframe M12-S2 kaum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

xandrus

Active member
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
3.378
nene so meint ich das nicht das ihr eure Mitbewerber schlecht machen wollt. Ich habe euch was natürlich logisch ist fehlende Objektivität unterstellt ;) Wäre auch schlimm wenn ihr nicht von anfang an davon ausgeht das euer Produkt besser ist als das eines anderen Herstellers!!! Wobei ich das was du geschrieben hast doch erstaunlich Objektiv finde!
danke dafür ;)
 

L4M4

Active member
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
7.002
Ort
Nahe München
Mich würde eher ein unabhängiger Test interessieren :P
Ich will dir nix unterstellen, aber es ist ja wohl völlig normal, dass das "eigene" Produkt, was dazu noch zu den teuersten seiner Klassse zählt, immer das Beste sein muss.
Wie währe es denn aus, wenn ein Mitarbeiter einer Firma zugeben würde, dass ein Lüfter, der 5€ weniger kostet besser ist als das eigene Produkt?
Wie gesagt, ich möchte dir nicht unterstellen, dass falsch gemessen wurde, nur finde ich Testresultate von unabhäniger seite besser, zumal Messwerte nicht alles sind, die Dinger müssen sich im Alltagstest gut schlagen, das ist schon alles :d
 
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Mich würde eher ein unabhängiger Test interessieren :P
Ich will dir nix unterstellen, aber es ist ja wohl völlig normal, dass das "eigene" Produkt, was dazu noch zu den teuersten seiner Klassse zählt, immer das Beste sein muss.
Wie währe es denn aus, wenn ein Mitarbeiter einer Firma zugeben würde, dass ein Lüfter, der 5€ weniger kostet besser ist als das eigene Produkt?
Wie gesagt, ich möchte dir nicht unterstellen, dass falsch gemessen wurde, nur finde ich Testresultate von unabhäniger seite besser, zumal Messwerte nicht alles sind, die Dinger müssen sich im Alltagstest gut schlagen, das ist schon alles :d
Natürlich die unabhängigen Tests kommen doch, nur Wahrheit bleibt trotzdem die Wahrheit.

Unsere günstiger NB-BlackSilentFan ist sogar fast 6,- günstiger und in allen Punkten gleichwertig zum Silentwing, du vergleichst die falschen Lüfter.

Der Silentwing stellt doch keine wirkliche Konkurrenz zum Multiframe Lüfter dar-:)
Teste es einfach selbst objektiv aus.

Also abwarten wir müssen hier darüber nicht diskutieren.

PS wir mussten nicht mal messen, unsere Ohren konnten die Unterschiede schon erfassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spieluhr

Active member
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
7.581
Ort
Dortmund
@ CEO: Ich habe mal eine Frage wegen der RMA ansich. Welche Voraussetzungen müssen seitens Noiseblocker hierfür erfüllt werden? Kaufbeleg? orig. Umverpackung? Fehlerbeschreibung? Wie muß der Artikel verpackt und frei gemacht werden? Wie lange dauert durchschnittlich eine RMA bei Noiseblocker?
 
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
@ CEO: Ich habe mal eine Frage wegen der RMA ansich. Welche Voraussetzungen müssen seitens Noiseblocker hierfür erfüllt werden? Kaufbeleg? orig. Umverpackung? Fehlerbeschreibung? Wie muß der Artikel verpackt und frei gemacht werden? Wie lange dauert durchschnittlich eine RMA bei Noiseblocker?
Hallo,

der Kaufbeleg und eine kurze Fehlerbeschreibung sind selbstverständlich. Natürlich sollte auch ordentlich verpackt werden, die Originalverpackung ist aber nicht notwendig.

Unfreie Sendungen nehmen wir grundsätzlich nicht an. Deshalb bitte bevor etwas verschickt wird, telefonisch oder per EMail bei uns melden. In den meisten Fällen senden wir eine Freeway Marke zu. Bei einem berechtigten Defekt entstehen also keinerlei Kosten.

Falls ein Lüfter wirklich einmal einen Defekt oder Transportschaden aufweisen sollte, senden wir innerhalb von ca. 2 Tagen (nach Ankunft der defekten Ware bei uns) kostenlosen Ersatz.

Allerdings können durchaus Versandkosten entstehen falls sich herausstellt, das der Lüfter keinen oder einen selbstverschuldeten Defekt aufweist.
Das prüfen wir zwar recht genau, händeln das aber so Kulant wie möglich-:)

Ich sag das nur, da auch schon Lüfter zurückgesendet wurden, die geöffnet wurden oder durch mechanische Einwirkung zerstört wurden-:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spieluhr

Active member
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
7.581
Ort
Dortmund
Zählt zu einen "wirklichen Defekt" denn auch natürlicher Verschleiß der ohne äußere Einflüsse welcher Art auch immer im Laufer der Jahre auftreten kann? Ich meine, daß sind zwar Gleitlager (richtig?) aber einen gewissen Verschleiß unterliegen die ja auch, oder?

Garantieausschluß: Werden hier Einschränkungen bzgl, der Einbauposition (stehend, liegend, hängend) festgelegt und wenn ja, wie will man so etwas im Werk prüfen?

Andere Frage: Auf meinen 80er BlackSilent X1 befanden sich, im Gegensatz zu den XL1, keine Aufkleber vorderseitig auf den Rotoren. Normal? Sind jeweils die Rev.3 Modelle und die 80er waren in blauweißen Kartonagen verpackt, die XL1 in Blistierverpackungen. Sliks lagen, glaube ich, eh immer mit dabei.

edit: Hier war ein paar Posts vorher die Rede von XL1er mit schwarz gesleevten Kabeln? Sinddie schon im Handel erhältlich oder ist das eine Sonderedition? Weil bei K&M (Dortmund) gibts die wohl (noch) nicht.

Wann macht ihr die Werbelogo-Aufkleber a'la Noctua für treue Kunden eurer Produkte? ;) ..hier wartet einer. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

R1pper

Member
Mitglied seit
10.10.2005
Beiträge
742
Ich meine, daß sind zwar Gleitlager (richtig?) aber einen gewissen Verschleiß unterliegen die ja auch, oder?
Bis dahin ist die Garantie abgelaufen.

Garantieausschluß: Werden hier Einschränkungen bzgl, der Einbauposition (stehend, liegend, hängend) festgelegt und wenn ja, wie will man so etwas im Werk prüfen?
Nicht nachweisbar also schlussendlich keine Einschränkung der Einbauposition.


Andere Frage: Auf meinen 80er BlackSilent X1 befanden sich, im Gegensatz zu den XL1, keine Aufkleber vorderseitig auf den Rotoren. Normal? Sind jeweils die Rev.3 Modelle und die 80er waren in blauweißen Kartonagen verpackt, die XL1 in Blistierverpackungen. Sliks lagen, glaube ich, eh immer mit dabei.
Deine Probleme möcht ich haben :shot:

Hier war ein paar Posts vorher die Rede von XL1er mit schwarz gesleevten Kabeln? Sind die schon im Handel erhältlich oder ist das eine Sonderedition?
Ich nehme an du meinst die hier. ;)
 
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Zählt zu einen "wirklichen Defekt" denn auch natürlicher Verschleiß der ohne äußere Einflüsse welcher Art auch immer im Laufer der Jahre auftreten kann? Ich meine, daß sind zwar Gleitlager (richtig?) aber einen gewissen Verschleiß unterliegen die ja auch, oder?

Garantieausschluß: Werden hier Einschränkungen bzgl, der Einbauposition (stehend, liegend, hängend) festgelegt und wenn ja, wie will man so etwas im Werk prüfen?

Andere Frage: Auf meinen 80er BlackSilent X1 befanden sich, im Gegensatz zu den XL1, keine Aufkleber vorderseitig auf den Rotoren. Normal? Sind jeweils die Rev.3 Modelle und die 80er waren in blauweißen Kartonagen verpackt, die XL1 in Blistierverpackungen. Sliks lagen, glaube ich, eh immer mit dabei.

edit: Hier war ein paar Posts vorher die Rede von XL1er mit schwarz gesleevten Kabeln? Sinddie schon im Handel erhältlich oder ist das eine Sonderedition? Weil bei K&M (Dortmund) gibts die wohl (noch) nicht.

Wann macht ihr die Werbelogo-Aufkleber a'la Noctua für treue Kunden eurer Produkte? ;) ..hier wartet einer. :)
Hallo,

also vieleicht verwechselst du da was, die BlackSilentFan Serie hat einen schwarzen Rahmen und einen hochglänzenden transp. blauen Rotor. Die REV 3.0 hat auf beiden Seiten einen Sticker.
Weißblaue Verpackungen gab es nur bei der alten UltraSilentFan Serie (steht auch drauf).

Die schwarz gesleevten Kabel gibts noch nicht lange, daher kann es sein das der eine oder andere Händler noch die alten ohne auf Lager hat.

Zur Garantie: Es gibt keine Einschränkungen ob liegend oder stehend eingebaut. Wir tauschen eigentlich jeden Lüfter auch aus, nur wenn es offensichtlich kein Garantiefall ist, also z.B. uns ein Lüfter mit gebrochen Rahmen oder Rotor zurückschickt wird gibts auch keinen Ersatz.
Aber das kannst du dir ja auch denken, oder ?

Wir haben da schon die tollsten Sachen erlebt-:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spieluhr

Active member
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
7.581
Ort
Dortmund
Doch doch.. ;) Das sind schon die 80er BlackSilent X1 und die waren in einer Kartonverpackung von K&M in Dortmund, der war weißer Hintergrund und blau/schwarze Schrift usw. Allerdings ohne Aufkleber vorne am Lüfter. Hinten ist ein Aufkleber drauf und da stehts auch nochmal drauf, daß das die sind. Habe ich allerdings auch schon bestimmt 1 1/2 Jahre im Einsatz, wenn nicht noch länger.

edit: ..sog. UltraSilentFan-Lüfter hatte K&M damals nicht im Programm und heut auch nicht soweit ich weiß. Waren immer die Blackies mit schwarzen Rahmen und blauvioletten Lüfterblättern:

 
Zuletzt bearbeitet:

Iceman021

Active member
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
2.502
Ort
Oldenburg
Hallo! Ich nutze 9 eurer XL2 Rev. 3.0 Lüfter auf meinem Mora 2. Diese werden von einer Scythe Master 5,25 Zoll Lüftersteuerung auf aktuell 570-600 Umdrehungen pro Minute runtergeregelt. Die Lüfter habe ich vor ca. 2 Monaten erworben, da die Yate Loons, die vorher genutzt wurden, unsagbar laut klackerten und nervten.

Von den NB XL2 habe ich mir runtergeregelt ein sehr leises Betriebsgeräusch versprochen. Nun war ich aber von erster Inbetriebnahme an überrascht, das ich die NB's ordentlich wahrnehmen kann, egal welche Geschwindigkeit ich einstelle (klar, @ 1000 rpm hört man zusätzlich ordentliches Luftrauschen, ich meine aber auch @ 450-500 rpm --- eine Art von Schleifgeräusch).

Ist die Lüftersteuerung daran schuld, oder schwankt die Qualität der Lager?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Doch doch.. ;) Das sind schon die 80er BlackSilent X1 und die waren in einer Kartonverpackung von K&M in Dortmund, der war weißer Hintergrund und blau/schwarze Schrift usw. Allerdings ohne Aufkleber vorne am Lüfter. Hinten ist ein Aufkleber drauf und da stehts auch nochmal drauf, daß das die sind. Habe ich allerdings auch schon bestimmt 1 1/2 Jahre im Einsatz, wenn nicht noch länger.

edit: ..sog. UltraSilentFan-Lüfter hatte K&M damals nicht im Programm und heut auch nicht soweit ich weiß. Waren immer die Blackies mit schwarzen Rahmen und blauvioletten Lüfterblättern:

Hallo, sicher das die abgebildeten 120er keine Aufkleber auf beiden seiten haben ? Ich denke schon.

Und die 80er auf den Bild haben matte Rotorblätter, also sind das noch REV 2.0, die hatten tatsächlich nur einen Aufkleber
Hallo! Ich nutze 9 eurer XL2 Rev. 3.0 Lüfter auf meinem Mora 2. Diese werden von einer Scythe Master 5,25 Zoll Lüftersteuerung auf aktuell 570-600 Umdrehungen pro Minute runtergeregelt. Die Lüfter habe ich vor ca. 2 Monaten erworben, da die Yate Loons, die vorher genutzt wurden, unsagbar laut klackerten und nervten.

Von den NB XL2 habe ich mir runtergeregelt ein sehr leises Betriebsgeräusch versprochen. Nun war ich aber von erster Inbetriebnahme an überrascht, das ich die NB's ordentlich wahrnehmen kann, egal welche Geschwindigkeit ich einstelle (klar, @ 1000 rpm hört man zusätzlich ordentliches Luftrauschen, ich meine aber auch @ 450-500 rpm --- eine Art von Schleifgeräusch).

Ist die Lüftersteuerung daran schuld, oder schwankt die Qualität der Lager?

Danke!
Nein, ich denke keins von beiden. Bei 9 Lüftern wird es so gut wie unmöglich sein die Sache wirklich geräuschlos zu machen.
Wenn du sehr niedrige Speed fährst wären da die XL1 wohl besser gewesen.

Warum?

Das Optimum (Betriebsgeräusch) liegt immer im Nahbereich der Nennspannung (also 12V) da die Elektronik da kaum Geräusche verursacht.
Es wird mit zunehmender Absenkung der Spannung immer schieriger elektronische Geräusche ganz zu vermeiden.

Und ja es kann durchaus bei der einen oder anderen Steuerung zu Geräuschen kommen, das ist aber ein ziemlich kompliziertes Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spieluhr

Active member
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
7.581
Ort
Dortmund
Hallo, sicher das die abgebildeten 120er keine Aufkleber auf beiden seiten haben ? Ich denke schon.

Und die 80er auf den Bild haben matte Rotorblätter, also sind das noch REV 2.0, die hatten tatsächlich nur einen Aufkleber.
Na, um die 120er gehts nicht, die haben ja beidseitig Aufkleber. ;)

Das die kleinen noch Rev.2 sind wußt ich nicht. Dachte immer das seien Rev.3
Muß ich die mal ausschrauben und nachschauen.
 
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Brauchst du nicht rauschrauben, es handelt sich auf dem Bild um die Rev 1 oder 2 (matte blaue Flügel), da nur die Rev 3 hochglänzende blaue Flügel mit 2 Aufkleber besitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cpt.Kawa

Active member
Mitglied seit
17.11.2005
Beiträge
1.128
Ort
Heilbronn
ich werde mir die BlackSilent XL1 und XL2 zulegen, weil sie mit weitem abstand das beste für unter 8€ sind und sie an zubehör alles dabei haben, was ich brauchen kann.
Dem kann ich nur zustimmen hier laufen auch vier Stück. Wenn ich PC's für andere zusammenschraube verbaue ich eigentlich nur noch NB-Lüfter. Habe von Industrielüftern bis zu ultrateuren Pabstlüftern schon alle durch und die NB-Lüfter sind in exzellenter Qualität gefertigt (bis jetzt hatte ich nur einen der geschliffen hat) und verfügen über eine sehr gutes P/L-Verhältnis, insbesondere der XL1. Die XL1 skalieren auch sehr gut von 5V-12V in Hinsicht auf das Betriebsgeräusch. Also ich bin sehr zufrieden - muss auch mal gesagt werden. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Hallo! Ich nutze 9 eurer XL2 Rev. 3.0 Lüfter auf meinem Mora 2. Diese werden von einer Scythe Master 5,25 Zoll Lüftersteuerung auf aktuell 570-600 Umdrehungen pro Minute runtergeregelt. Die Lüfter habe ich vor ca. 2 Monaten erworben, da die Yate Loons, die vorher genutzt wurden, unsagbar laut klackerten und nervten.

Von den NB XL2 habe ich mir runtergeregelt ein sehr leises Betriebsgeräusch versprochen. Nun war ich aber von erster Inbetriebnahme an überrascht, das ich die NB's ordentlich wahrnehmen kann, egal welche Geschwindigkeit ich einstelle (klar, @ 1000 rpm hört man zusätzlich ordentliches Luftrauschen, ich meine aber auch @ 450-500 rpm --- eine Art von Schleifgeräusch).

Ist die Lüftersteuerung daran schuld, oder schwankt die Qualität der Lager?

Danke!
Also wenn ich 600 rpm benötige hätte ich den XL1 mit 1000 rpm gewählt, nicht den XL2 mit 1500....bei 600 rpm ist der XL1 leiser als der XL2.
Du kaufts ja auch keinen Porsche um langsam zu fahren:)

Was du hörst ist normal da du die Lüfter extrem unterhalb der Nennspannung von 12 Volt betreibst, du läst den Lüfter also "verhungern":)

Am leisesten wird es, wenn du Lüfter wählst die bei 12 Volt nahe an der von dir gewünschten Drehzahl liegen und nur wenig gedrosselt werden müssen.
Luftrauschen läst sich nicht reduzieren, das hängt immer vom aktuellen Fördervolumen und den Radiator ab, nicht vom Lüfter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Also ich muss Noiseblocker mal ein Lobs ausprechen, die XL1 sind ja bekanntermaßen sehr gut, aber daß sie so gut sind, dachte ich nicht.

Selbst mit 300u/min laufen die DInger noch. :eek::bigok:
 

RAPSTAR

Active member
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
2.304
Ort
Mönchegladbach, NRW
Ich bin jetzt auch ein guter Kunde geworden,
ich habe jetzt 5 von den XL1.

Siehe Sysprofile.

Alle Super, nur die Anfangsschwierigkeiten bleiben, mit der "Einlaufzeit"
Die 2 die ich vorher hatte, nichtmehr, aber einer von den 3 neuen hat 1 Woche gebraucht, um ordentlich leise zu sein.

Alle hängen mittels Y-Adapter an meinem Asus Board, welches nach Temperaturprofilen regelt, besser gehts nicht, dies ist aber nur möglich, weil die so wenig Strom fressen. ;)

Auf der CPU sitzt noch ein Scythe KAMA PWM LED. Der bald gegen das selbige ohne LED ausgetauscht wird. Ich würde ja den XLP kaufen, aber das fiebsen mag ich gar ned.

gute arbeit Jungs ;)
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Luftrauschen läst sich nicht reduzieren, das hängt immer vom aktuellen Fördervolumen und den Radiator ab, nicht vom Lüfter.
Die Physik überwindet ihr irgendwann auch noch. :d
 

michaellf8

Member
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
678
Ort
Düren/NRW
hallo
mal ne dumme frage, ich habe vor meine 9 yate loons für meinen mora2 gegen nb lüfter zu tauschen.zu welchem eurer lüfter könnt ihr mir da raten, werden alle separat von einem lüfterkanal gesteuert und sollten natürlich so leise wie möglich sein, aber nun zur eigentlichen frage, kann man die lüfter auch direkt ab werk beziehen oder gibt es die lüfter auch günstiger im 10er, für mora user z.b. als sonderedition oder so?

mfg
michaellf8
 

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Für den Mora reichen dir XL1. ;) 1000 u/min sind mehr als genug.
 

michaellf8

Member
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
678
Ort
Düren/NRW
ok, das ist doch schonmal sehr schön das zu wissen,
meine tendenz ging eher zum Noiseblocker Multiframe S-Series MF12-S1 - 120mm oder zum S2, weil sie mir besser gefallen wegen den transparent schwarzen lüfterblättern, da ich eher alles in schwarz rot halten wollte
 

Chucky1978

Member
Mitglied seit
02.04.2009
Beiträge
254
Ort
Wittlich/Brandon
Für den Mora reichen dir XL1. ;) 1000 u/min sind mehr als genug.
Word. Ich hab 8 XL2 @ 450-550 RPM und hab köstlich kalte Temps..
Daher hätte der XL1 auch gereicht.. aber ich fahre gern mit nem Lambo langsam durch die Innenstadt ;-)

Aber ich glaub 7 von meinen 8 Mora-Lüftern sind defekt... die sind zu leise..ich hör nix, nur das Netzteil was vor sich hin summt ;-) *scherz*
 
Zuletzt bearbeitet:

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
58.759
Die brauchst du für den Mora nicht. ;)
 

michaellf8

Member
Mitglied seit
14.09.2006
Beiträge
678
Ort
Düren/NRW
ich denke schon das die xl1 reichen wenn du das sagst, nur sind wir nicht alle ein wenig bluna???? und ja ich würde mir auch nen porsche kaufen um damit nur durch ne verkehrsberuhigte innenstadt zu fahren;-)))). obwohl, rein vom p/l hast du recht. mal sehen was es wird, sind ja um die hälfte günstiger
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.838
Ort
Hannover
habe die xl1 auch auf rund 7v in meinem Rechner und KEINE wasserkühlung ;) das sind sehr sehr gute Lüfter die auch im niedrigen Bereich noch viel Luft fördern
 

silenced

Member
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
911
Ort
munich
Nunja, hab heute in meinem YY-420 die Stocklüfter mit 2x M12-S1 (2x Frontlüfter), 1x M12-S2 (auf den Glockner), 1x M12-S2 (Luftausgang über Netzteil), dazu 2x XE1 92mm für die YY-W20X Plattenkäfige und 1x XE1 92mm Boardausgang ausgetauscht.

Gekühlt werden die Festplatten, z.zt. nur 4 aber kommen noch einige und ein S2E mit Q9450 und 2x GTS250 im SLI.

Temperaturunterschiede zu Vorher: es sind erwartungsgemäß 2 - 3 °C mehr, aber dafür ist RUHE!.


Nette Lüfter, weiter so. :)
 
Oben Unten