Aktuelles

Vorgestellt: So testen wir Intels Alder Lake-S

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bawder

Legende
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.482
Achso und nur weil etwas "kostenlos" ist darf ich nicht nachfragen und allen Göttern für die pure Existens danken. Alles klar dann weiß ich ja bescheid.

„Wenn etwas umsonst ist, dann bist Du das Produkt“ Jaron Laniers
es gibt halt hersteller wie ASUS, die sind bereit webseiten kostenlos mainboards für tests zur verfügung zu stellen. die darf man dann ein paar tage oder komplett behalten. wenn das Gigabyte, Asrock usw nicht machen, dann hat man die hersteller auch nicht.
corsair ist so eine typische meme aktie, klar, dass man von denen auch was zum testen bekommt.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
24.109
Seiten wie HL können natürlich nicht alle Komponenten kaufen, die dort getestet werden. Gibt ein Hersteller seine Komponenten gegen einen Review dauerhaft ab, dann ist das gerade bei so Dingen wie dem Mainboard natürlich von Vorteil, da die Seite dann alle kommenden CPUs für dieses Mainboard auch darauf testen und damit besser vergleichen kann. Es geht ja auch erstmal um den Test der CPUs und nicht den des Mainboards, die Reviews unterschiedlicher Mainboards für Alder Lake werden später sicher auch noch folgen und von daher ist es erstmal recht egal auf welchem Mainboard der Review der CPUs erfolgt, erst recht wenn man dabei auch die BIOS Einstellungen nennt und erst wenn wenn diese dann entsprechend der Herstellervorgaben eingestellt werden. Also z.B. für den 12900K einmal mit 125W und einmal mit 241W als PL1.
 
Oben Unten