Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein MSI MEG Aegis TI5 im Wert von 4.000 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
19.833
vodafone_logo.jpg
Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen Geschwindigkeit zählen Nürnberg, Landshut, Dingolfing und Fürth. Über das Mobilfunknetz von Vodafone steht die Übertragungsrate bereits seit dem vergangenen Jahr zur Verfügung.Kunden in diesen Gebieten haben ab sofort Zugriff auf den neuen...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.926
Dass der Upload bei 50 Mbit bleibt ist lächerlich.
5% Upload...

500 Download zu 100 Upload wäre für viele sinnvoller als 1000 Download zu 50 Upload...

Ich verstehe auch nicht für wen dieser Tarif sein soll? Technik begeisterte Familien schaffen die Downloadgeschwindigkeit mit mehren Streams und Dateidownloads vielleicht auszureizen, aber die werden unter Garantie Cloud Dienste nutzen und sei es der Zugriff auf das eigene NAS. Mit 50Mbit Upload ist das komplett nutzlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.833
Ort
Im sonnigen Süden
Naja, übertreib nicht gleich. Ich nutze Dropbox mit 10mbit upload...
Man lädt nicht jeden Tag nen multi-gigabyte Film irgendwo hoch.
 

CompuChecker

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2007
Beiträge
5.327
Der Upload ist echt lächerlich! Reicht wahrscheinlich gerade so um die Rückleitung bei 1000 Mbit im Download zu gewährleisten.
 

Braven

Enthusiast
Mitglied seit
18.03.2009
Beiträge
124
Ort
Rheinland Pfalz
Dass der Upload bei 50 Mbit bleibt ist lächerlich.
5% Upload...

500 Download zu 100 Upload wäre für viele sinnvoller als 1000 Download zu 50 Upload...

Ich verstehe auch nicht für wen dieser Tarif sein soll? Technik begeisterte Familien schaffen die Downloadgeschwindigkeit mit mehren Streams und Dateidownloads vielleicht auszureizen, aber die werden unter Garantie Cloud Dienste nutzen und sei es der Zugriff auf das eigene NAS. Mit 50Mbit Upload ist das komplett nutzlos.

Das ist Technisch halt nicht machbar.
Da der Upload noch über DOCSIS 3.0 läuft wo momentan nicht mehr als 50Mbit machbar sind.
Der Upload wird erst dann deutlich steigen wenn der auch über DOCSiS 3.1 realisiert wird.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
40.114
Ort
Hessen
dann machen^^
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.034
Haupsache, es wird mit (bis zu) 1000MBit/s geworben :bigok:

Im gegensatz zu DLS kommt bei Kabel aber auch wirklich die bezahlte Leistung an.
Wir haben 400.000 gebucht und bekommen 415.000, zu jeder Zeit. Nur 80m weiter hat meine Mutter 50.000 DLS und bekommt zwischen 16-42.000, je nach Tag.

Der upload ist natürlich trotzdem etwas lahm, aber ehrlich gesagt braucht man halt auch viel öfter den Down als den Upload.
Bis echte Glasfaser in jedem Haushalt ist und DLS / kabel ersetzt, bleibt Kabel mit Abstand die beste Alternative.
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.266
Also bei mir kommt 100/40 an, wie gebucht. Telekom-DSL.
Bei Kabel vorher hat er zwar immer mit 120/10(?) synchronisiert, das kam aber abends nicht an. Da waren es schon mal nur noch 20/10(?).

Kann mich nicht mehr genau an den lächerlich niedrigen Upload erinnern. War ein Unitymedia Tarif. Geht ja auch um stabile DL-Raten. ;)
 

Clone

Semiprofi
Mitglied seit
19.05.2006
Beiträge
3.727
Ort
3. Planet
Im gegensatz zu DLS kommt bei Kabel aber auch wirklich die bezahlte Leistung an.
Wir haben 400.000 gebucht und bekommen 415.000, zu jeder Zeit. Nur 80m weiter hat meine Mutter 50.000 DLS und bekommt zwischen 16-42.000, je nach Tag.

Der upload ist natürlich trotzdem etwas lahm, aber ehrlich gesagt braucht man halt auch viel öfter den Down als den Upload.
Bis echte Glasfaser in jedem Haushalt ist und DLS / kabel ersetzt, bleibt Kabel mit Abstand die beste Alternative.

Also ich habe eher die gegenteilige Erfahrung gemacht. An meinem alten Wohnort ist die Leitung abends dramatisch eingebrochen, was bei DSL nie der Fall war. Also von 100.000 auf teilweise 5.000... Jetzt am neuen Wohnort wieder das gleiche Problem. Hier gab es aber kein DSL... Wenn ich die Wahl hätte würde ich immer wieder DSL wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hansbrel

Experte
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
500
Für 70€....schon klar wie es gemeint war, aber hört sich fast wie so ein Werbetrici an
 
I

ilovepancakes

Guest
19€ 12 Monate ... 69€ danach.

Netter Versuch Vader-fone.
 

MaxthonFan

Experte
Mitglied seit
08.08.2014
Beiträge
437
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Und just gestern trudelte ein Brief von EWE ein, sie hätten nun auch unsere letzte Ecke von Dorf mit Glasfaser erschlossen und wollten uns VDSL 100 schmackhaft machen. :fresse: Nein Danke, der Verteiler steht nen halben Kilometer weit weg und übers Kabel kommen tags wie nachts 200 Mbit/s an. Da in der Ecke hier nicht so viele wohnen, läuft das mit dem Kabel halt. In der Stadt würde ich mir aber dreimal überlegen, ob DSL da nicht schlauer wäre.
 

easypizzy

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2009
Beiträge
1.035
19€ 12 Monate ... 69€ danach.

Netter Versuch Vader-fone.

Es soll eine Ausnahme geben für die, die bis Ende des Jahres buchen.

Vodafone: Erste Gigabit-Anschlüsse können ab sofort gebucht werden

Wie Ihr sehen könnt, werden im dicksten Tarif ab dem 13. Monat 69,99 Euro fällig. Ist so laut Pressemitteilung aber nicht ganz richtig. Denn wer bis Ende des Jahres bucht, erhält im zweiten Jahr dann 20 Euro Abzug pro Monat (nur in diesem Tarif natürlich), man bekommt den 1000 Mbit-Anschluss also zum Preis eines 500 Mbit-Anschlusses.
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.747
Ist doch Günstig.

69,99 Euro.

Bei Unitymedia gibts die selbe Leitung bzw. in Bochum (NRW) schon . Für 99,99 im Monat.^^
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.078
Im gegensatz zu DLS kommt bei Kabel aber auch wirklich die bezahlte Leistung an.
Wir haben 400.000 gebucht und bekommen 415.000, zu jeder Zeit. Nur 80m weiter hat meine Mutter 50.000 DLS und bekommt zwischen 16-42.000, je nach Tag.

Der upload ist natürlich trotzdem etwas lahm, aber ehrlich gesagt braucht man halt auch viel öfter den Down als den Upload.
Bis echte Glasfaser in jedem Haushalt ist und DLS / kabel ersetzt, bleibt Kabel mit Abstand die beste Alternative.

Hab auch 400 Mbit gebucht und es kommen IMMER 500 Mbit an über Vodafone Kabel.
Sobald 1000 Mbit verfügbar ist wird darauf gewechselt.
 

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.788
jetzt weiß ich endlich für wen diese dummtrick mit dem "ab 13. monat" gedacht ist...
tolle überschrift luxx... echt
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.034
Das mit dem 13. Monat machen doch genau alle Anbieter.
Ich meine, ich finde das auch doof. Aber wieso reitet man darauf rum bei einem Artikel über einen 1gb Anschluss?
Statt happy zu sein, dass es mit den Speeds endlich mal vorwärts geht, dank Kabel, reiten wir auf etwas rum, dass seit Jahren bei jedem Anbieter und Vertrag so ist? Hmm.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.833
Ort
Im sonnigen Süden
Statt happy zu sein, dass es mit den Speeds endlich mal vorwärts geht, dank Kabel, reiten wir auf etwas rum, dass seit Jahren bei jedem Anbieter und Vertrag so ist? Hmm.
Hast schon Recht, allerdings ist der Sprung schon etwas arg hoch.
Bei 1&1 z.B. ist es meist nur von 20€ auf 30€ oder so.

Im gegensatz zu DLS kommt bei Kabel aber auch wirklich die bezahlte Leistung an.
Wir haben 400.000 gebucht und bekommen 415.000, zu jeder Zeit. Nur 80m weiter hat meine Mutter 50.000 DLS und bekommt zwischen 16-42.000, je nach Tag.
Eigentlich ist Kabel das "Shared Medium" und DSL sollte _eigentlich_ die Geschwindigkeit dauerhaft bringen.
Die Trennung ist aber nicht mehr so scharf wie früher da man sehr viel trickst um die Gesamtgeschwindigkeit durch das Kupfer zu erhöhen.
Am Ende kann man leider keine Regel aufstellen denn es ist nicht überall gleich.

Mit deinem Geld ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

darky1986

Enthusiast
Mitglied seit
05.07.2009
Beiträge
1.050
Ort
nähe Freiburg
nicht immer von sich auch auf die Allgemeinheit schließen...
 

EvoluT1oN

Enthusiast
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
2.083
Im gegensatz zu DLS kommt bei Kabel aber auch wirklich die bezahlte Leistung an.
Wir haben 400.000 gebucht und bekommen 415.000, zu jeder Zeit. Nur 80m weiter hat meine Mutter 50.000 DLS und bekommt zwischen 16-42.000, je nach Tag.

Der upload ist natürlich trotzdem etwas lahm, aber ehrlich gesagt braucht man halt auch viel öfter den Down als den Upload.
Bis echte Glasfaser in jedem Haushalt ist und DLS / kabel ersetzt, bleibt Kabel mit Abstand die beste Alternative.

Was für ein Unsinn. Und es heißt "DSL".
Die Leitungsgüte der Amt-Verkabelung der deutsche Telekom (Kupfer) spielt leider noch eine erhebliche Rolle bei einem gewöhnliche A-DSL oder V-DSL Anschluss. Nichts desto trotz sind die Backbones und Verteiler der Kabelanbieter i.d.R. maßlos überbucht, anders kann sich deren Geschäft auch gar nicht rechnen.

Mag in manchen Gebieten weniger Auffallen, aber in Ballungsgebieten zu Stoßzeiten ist ein Kabelanschluss wirklich das letzte, was ich haben möchte.
Die eierlegende Wollmilchsau gibt es leider wohl noch nicht, aber FTTH ist vielversprechend, je nachdem wer der Anbieter und wie seine Strategie aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

RcTomcat

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
2.310
Und wer braucht sowas?
Ist doch lächerlich für Privatpersonen.

Menschen die Z.B. gerne mal eine Windows Demo Umgebung bauen. Da haben manche archive von Ms so etwa 60Gb oder mehr. Das dauert dann etwas mit der bis zu 50mbit/s oder sogar nur 16mbit/s Leitung.
Du kannst ja bei deiner dsl 1000 Leitung bleiben, ist doch aber schön zu wissen das man upgraden kann sofern Bedarf da ist. Ich darf mich mit telekom etc rumschlagen um VDSL50 zu bekommen, mehr geht nicht da man ja mehr als den Dslam ausbauen müsste..... Ausbau hätte vor 3 Monaten abgeschlossen sein sollen
 

Compifan

Enthusiast
Mitglied seit
04.05.2011
Beiträge
2.004
Da wird mir ganz schwummrig. Vodafone will für einen 32er Anschluss 30€. Bei UM zahle ich bei Treue Plus 31€ und habe einen 250er Anschluss mit Flat ins Festnetz und Flat zu UM fest wie mobil. Hoffentlich untersagt die EU den Verkauf von UM an Vodafone.
 

cRaZy-biScuiT

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
2.750
Nun das Problem ist, dass Vodafone keine nativen IPv4-Adressen mehr ausliefert sondern nur DS Lite - das macht keinen Spaß. Da bringt einem ein 1 GBit/s Netz wenig.
 

murmelchen80

Enthusiast
Mitglied seit
16.07.2008
Beiträge
185
@Hardwareluxx: kann ich den Vertrag nach einem Monat Kündigen und bezahle nur 20€ Inkl. aller Nebenkosten?
Wenn ja Super, wenn nein seit ihr auch nur eine weitere „Fakenews“ Seite.
 

yetisports

Enthusiast
Mitglied seit
05.09.2010
Beiträge
69
Da wird mir ganz schwummrig. Vodafone will für einen 32er Anschluss 30€. Bei UM zahle ich bei Treue Plus 31€ und habe einen 250er Anschluss mit Flat ins Festnetz und Flat zu UM fest wie mobil. Hoffentlich untersagt die EU den Verkauf von UM an Vodafone.

Hätte das Upgrade auch machen können, es aber gelassen. Die ködern die Leute so in teurere Tarife zu wechseln damit man erst nach zwei Jahren in günstigere Konditionen wechseln kann oder mittel- langfristig im teuersten Tarif landet. Hoffe dass ich, wenn ich Ende des Jahres kündige dann 250 für 25€ bekomme.

Zumal ich bereits vor 4-5 Jahren die 120er Leitung für 25€ hatte - und das war 3play und nicht 2play. P/L entwickelt sich nicht sonderlich weiter.
 

der allgäuer

Urgestein
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
4.888
ich bin gestern von 400 Mbit auf 1000Mbit gewechselt. der preis von 44,90 bleibt bestehen.
 
Oben Unten